- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,00
1
Zisterzienserkloster in Belgien
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellen

Zisterzienserkloster in Belgien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159360316, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br… Mehr…

Buchgeier.com
2
Zisterzienserkloster in Belgien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Zisterzienserkloster in Belgien - Taschenbuch

1566, ISBN: 9781159360313

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Ten Duinen, Kloster Villers-la-Ville, Kloster Boudelo, Kloster Hemiksem, Kloster… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Zisterzienserkloster in Belgien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Zisterzienserkloster in Belgien - Taschenbuch

1566

ISBN: 9781159360313

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Ten Duinen, Kloster Villers-la-Ville, Kloster Boudelo, Kloster Hemiksem, Kloster… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Zisterzienserkloster in Belgien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Zisterzienserkloster in Belgien - Taschenbuch

1627, ISBN: 9781159360313

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Ten Duinen, Kloster Villers-la-Ville, Kloster Boudelo, Kloster Hemiksem, Kloster… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Zisterzienserkloster in Belgien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Ten Duinen, Kloster Villers-la-Ville, Kloster Boudelo, Kloster Hemiksem, Kloster Cambron, Kloster Val-Dieu, Abtei Aulne, Kloster Grandpré, Kloster Val-St-Lambert, Abtei Hocht, Kloster Ter Doest, Kloster Val-St-Georges. Auszug: Kloster Ten Duinen (Onze Lieve Vrouw ten Duinen; franz. Les Dunes) ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster in Belgien. Es lag in der Gemeinde Koksijde in der Provinz Westflandern. Ruinen der AbteiDas um 1107 von einer Gruppe von Eremiten, die die Benediktinerregel befolgten, gegründete Kloster schloss sich 1139 auf Betreiben des Mönchs Foulques von Fontmorigny dem Zisterzienserorden an und unterstellte sich der Primarabtei Clairvaux. Erster Abt wurde Robert, ein Mönch aus Clairvaux, der 1153 Abt von Clairvaux wurde, zweiter Nachfolger von Robert als Abt wurde der hl. Ildesbald. 1175 unterstellte sich Kloster Ter Doest als Tochterkloster Ten Duinen. Die erste Abtei wurde auf einem von Thierry d'Alsace gestifteten Gelände errichtet. Das Klosters spielte bald eine herausragende Rolle im Wirtschaftsleben Flanderns. Bei Hulst in Zeeland besaß das Kloster einen Hof, die guterhaltene Kapelle ist heute evangelische Pfarrkirche. Andere Besitzungen befanden sich in Grande-Synthe bei Dünkirchen. Auch in England war die Abtei bis zum Beginn des 14. Jahrhunderts begütert. Im 13. Jahrhundert wurde unter Abt Elias von Koksijde mit dem Bau einer neuen Abtei begonnen, die Fundamente der neuen Kirche wurden 1214 gelegt, die Kirche wurde 1262 geweiht. Gegen 1300 zählte das Kloster 120 Mönche und 248 Konversen. Jedoch geriet das Kloster zu Beginn des 15. Jahrhunderts in politische und wirtschaftliche Schwierigkeiten. Auch drohte die Versandung der Klostergebäude. 1566 wurde die Abtei von Bilderstürmern besetzt und angezündet. Jedoch zwang erst die Plünderung durch die Geusen 1577 die Mönche, sich in ihre Stadthäuser in Brügge und Nieuport zurückzuziehen. 1597 wurde der Gutshof Ten Bogaerde, der erst 1593 von den Holländern geplündert worden war, als neue Abtei errichtet und die alte Abtei wurde 1601 endgültig aufgegeben. Ten Bogaerde wurde aber bereits 1627 verlassen, nachdem sich das Kloster mit dem von Ter Doest 1624 vereinigt hatte und die Mönche begaben sich in das Haus von Kloster

Detailangaben zum Buch - Zisterzienserkloster in Belgien


EAN (ISBN-13): 9781159360313
ISBN (ISBN-10): 1159360316
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-22T17:52:06+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-29T12:25:21+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159360313

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-36031-6, 978-1-159-36031-3


< zum Archiv...