- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,61
1
Yakutat
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)
Bestellen

Yakutat - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159356637, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24270 - TB/Garten/Pflanzen/Natur], [SW: - Nature / Mountains], Kartoniert… Mehr…

Buchgeier.com
2
Yakutat - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Yakutat - Taschenbuch

1899, ISBN: 9781159356637

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Mount Saint Elias, Haenke Island, Disenchantment Bay, Erdbeben in der Yakutat Bay 1899, … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Yakutat

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Mount Saint Elias, Haenke Island, Disenchantment Bay, Erdbeben in der Yakutat Bay 1899, Russell-Fjord, Mount Hubbard, Mount Fairweather, Liste der Registered Historic Places in Yakutat. Auszug: Yakutat ist ein selbständiger Borough (deutsch etwa: Bezirk) im US-Bundesstaat Alaska und gleichzeitig Verwaltungssitz. Bis 22. September 1992 war der Ort Teil des damaligen Skagway-Yakutat-Angoon Census Areas. Yakutat ist eine isolierte Ortschaft im Tiefland am Golf von Alaska. Es liegt 340 km nordwestlich der Stadt Juneau an der Yakutat Bay. Ursprünglich war das Gebiet um Yakutat von Eyak besiedelt. Vor dem ersten Eintreffen von Europäern vermischten sie sich mit zuwandernden Tlingit. Yakutat war eine von mehreren Siedlungen dieser beiden Indianer-Gruppen in der Region, ist jedoch die einzige bis heute bewohnte. Im 18. und 19. Jahrhundert kamen europäische Forschungsreisende in die Region. Die Russisch-Amerikanische Kompagnie errichtete 1805 ein Fort, das den Handel mit Otterpelzen unterstützen sollte. Als die Kompagnie den Indianern den Zugang zu den nahe gelegenen Fischgründen verwehren wollte, griff eine Gruppe der Tlingit das Fort an und zerstörte es. 1886, nach dem Kauf Alaskas von Russland, wurde Goldbergbau betrieben. 1889 eröffnete die Swedish Free Mission Church eine Schule und eine Sägemühle. 1903 begann die Stimson Lumber Company mit dem Bau einer weiteren Sägemühle, einer Konservenfabrik und einer Bahnstrecke. Die Fabrik, die bis 1970 in Betrieb war, lockte Arbeitskräfte in die Stadt. Während des 2. Weltkriegs stationierte die United States Army Air Forces eine Fliegerstaffel in der Nähe von Yakutat und baute im Zuge dessen eine asphaltierte Start- und Landebahn, die bis heute für den Yakutat Airport genutzt wird.

Detailangaben zum Buch - Yakutat


EAN (ISBN-13): 9781159356637
ISBN (ISBN-10): 1159356637
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-27T16:24:18+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-03T20:50:01+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159356637

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-35663-7, 978-1-159-35663-7


< zum Archiv...