Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159353490 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 17,82, Mittelwert: € 15,18
...
Wissenschaft und Forschung in Israel - Quelle
(*)
Quelle:
Wissenschaft und Forschung in Israel - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159353492

ID: 9395688739

[EAN: 9781159353490], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / EMIGRATION & IMMIGRATION, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel Aerospace Industries, Technion, Al-Quds-Universität, Weizmann-Institut für Wissenschaften, Negev Nuclear Research Center, Shavit, Studium in Israel, Bar-Ilan-Universität, Open University of Israel, Israelische Akademie der Wissenschaften, Ofeq, Theologisches Studienjahr Jerusalem, Universität Haifa, Mar Elias Universität, Sternwarte Givatayim, Soreq Nuclear Research Center, Liste der Universitäten in Israel, Israel Space Agency, Intelsat 24, Palmachim, Amos 3, International Policy Institute for Counter-Terrorism, Amos 2, National Agency for Geodesy, Cadastre, Mapping and Geographic Information of Israel, Israelische Mathematische Union, Wise Observatory, TechSAR. Auszug: STS-107 (englisch Space Transportation System) ist die Missionsbezeichnung für einen Flug des US-amerikanischen Space Shuttle Columbia (OV-102) der NASA. Der Start erfolgte am 16. Januar 2003. Die Fähre brach nach zweiwöchigem Flug am 1. Februar 2003 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre auseinander. Alle sieben Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Es war die 113. Space-Shuttle-Mission - die einzige des Jahres 2003 - sowie der 28. und letzte Flug der Raumfähre Columbia. Die Farben zeigen die Zugehörigkeit zur jeweiligen Schicht an. Rund 80 wissenschaftliche Experimente wurden bei dieser Mission durchgeführt. Der Frachtraum der Columbia beherbergte neben dem Raumlabor Spacehab RDM (- Research Double Module) auch das Experimentenpaket FREESTAR, das auf einer Brückenstruktur untergebracht war. Auf STS-107 flog mit Ilan Ramon erstmals ein israelischer Astronaut ins All. Dieser Flug war die letzte Shuttle-Mission, die ganz im Zeichen der wissenschaftlichen Forschung stand, bevor die Internationale Raumstation dieses Tätigkeitsfeld übernehmen sollte. Bedingt durch Verzögerungen im Shuttle-Programm, technische Probleme und Änderungen der Nutzlast wurde der Columbia-Flug immer wieder verschoben: Als der israelische Raumfahrer Ilan Ramon 1997 ausgewählt wurde, verzeichnete das NASA-Manifest den Start für Mai 2000. Mit der Bekanntgabe von Kommandant und Pilot im Dezember 2000 war STS-107 bereits ein Jahr nach hinten gerutscht (Juli 2001). Auch der Auftrag und die Fracht wurden mehrmals geändert. So gab es Überlegungen im NASA-Hauptquartier, den Flug von einer Besatzung durchführen zu lassen, die ausschließlich aus Frauen bestand. Als Nutzlast war eine Zeit lang der Erdbeobachtungssatellit Triana vorgesehen. Dieser nach dem Ausguck Rodrigo de Triana, der auf Kolumbus' erster Reise 1492 Amerika entdeckte, benannte Trabant war auf Anregung des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore entwickelt worden, bis der Kongress 2001 die Mittel stoppte. Die Raumfähre Columbia war a 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wissenschaft und Forschung in Israel - Quelle
(*)
Quelle:
Wissenschaft und Forschung in Israel - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159353492

ID: 9395688739

[EAN: 9781159353490], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / EMIGRATION & IMMIGRATION, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel Aerospace Industries, Technion, Al-Quds-Universität, Weizmann-Institut für Wissenschaften, Negev Nuclear Research Center, Shavit, Studium in Israel, Bar-Ilan-Universität, Open University of Israel, Israelische Akademie der Wissenschaften, Ofeq, Theologisches Studienjahr Jerusalem, Universität Haifa, Mar Elias Universität, Sternwarte Givatayim, Soreq Nuclear Research Center, Liste der Universitäten in Israel, Israel Space Agency, Intelsat 24, Palmachim, Amos 3, International Policy Institute for Counter-Terrorism, Amos 2, National Agency for Geodesy, Cadastre, Mapping and Geographic Information of Israel, Israelische Mathematische Union, Wise Observatory, TechSAR. Auszug: STS-107 (englisch Space Transportation System) ist die Missionsbezeichnung für einen Flug des US-amerikanischen Space Shuttle Columbia (OV-102) der NASA. Der Start erfolgte am 16. Januar 2003. Die Fähre brach nach zweiwöchigem Flug am 1. Februar 2003 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre auseinander. Alle sieben Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Es war die 113. Space-Shuttle-Mission - die einzige des Jahres 2003 - sowie der 28. und letzte Flug der Raumfähre Columbia. Die Farben zeigen die Zugehörigkeit zur jeweiligen Schicht an. Rund 80 wissenschaftliche Experimente wurden bei dieser Mission durchgeführt. Der Frachtraum der Columbia beherbergte neben dem Raumlabor Spacehab RDM (- Research Double Module) auch das Experimentenpaket FREESTAR, das auf einer Brückenstruktur untergebracht war. Auf STS-107 flog mit Ilan Ramon erstmals ein israelischer Astronaut ins All. Dieser Flug war die letzte Shuttle-Mission, die ganz im Zeichen der wissenschaftlichen Forschung stand, bevor die Internationale Raumstation dieses Tätigkeitsfeld übernehmen sollte. Bedingt durch Verzögerungen im Shuttle-Programm, technische Probleme und Änderungen der Nutzlast wurde der Columbia-Flug immer wieder verschoben: Als der israelische Raumfahrer Ilan Ramon 1997 ausgewählt wurde, verzeichnete das NASA-Manifest den Start für Mai 2000. Mit der Bekanntgabe von Kommandant und Pilot im Dezember 2000 war STS-107 bereits ein Jahr nach hinten gerutscht (Juli 2001). Auch der Auftrag und die Fracht wurden mehrmals geändert. So gab es Überlegungen im NASA-Hauptquartier, den Flug von einer Besatzung durchführen zu lassen, die ausschließlich aus Frauen bestand. Als Nutzlast war eine Zeit lang der Erdbeobachtungssatellit Triana vorgesehen. Dieser nach dem Ausguck Rodrigo de Triana, der auf Kolumbus' erster Reise 1492 Amerika entdeckte, benannte Trabant war auf Anregung des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore entwickelt worden, bis der Kongress 2001 die Mittel stoppte. Die Raumfähre Columbia war a 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wissenschaft Und Forschung in Israel - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Wissenschaft Und Forschung in Israel - Taschenbuch

1978, ISBN: 9781159353490

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Studium in Israel, Israelische Akademie der Wissenschaften, Theologisches Studienjahr Jerusalem, Sternwarte Givatayim, International Policy Institute for Counter-Terrorism, National Agency for Geodesy, Cadavre, Mapping and Geographic Information of Israel, Israelische Mathematische Union, Wise Observatory. Auszug: Studium in Israel e.V. (hebr.: ¿¿"¿ für ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿) ist der inhaltliche und organisatorische Träger eines renommierten Studienprogrammes zur Förderung des christlich-jüdischen Dialogs. Das Studienprogramm sendet seit 1978 Studierende der Theologie verschiedener Konfessionen zum Studium an die Hebräische Universität Jerusalem / Israel, um dort jüdisches Denken und Leben aus eigener Anschauung zu erleben. Im Jahr 2006 kam ein Fortbildungsprogramm für kirchliche und kirchennahe Bedienstete hinzu. Ebenfalls seit 2006 ist "Studium in Israel e.V." Bestandteil der Bildungsarbeit in Jerusalem der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die seitdem auch finanzieller Hauptträger der Programme ist. Das Studienprogramm "Studium in Israel" verdankt sich Anstößen aus der Arbeit der "Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen" beim Deutschen Evangelischen Kirchentag und der "Studienkommission Kirche und Judentum der EKD". Auf die Initiative von Prof. Dr. Peter von der Osten-Sacken, Prof. Dr. Rolf Rendtorff, Prof. Dr. Martin Stöhr und Dr. Michael Krupp hin wurde 1978 das Studienprogramm "Studium in Israel" aus der Taufe gehoben. Seit damals wurden und werden - mit nur einer einjährigen Unterbrechung im Studienjahr 2002/03 aufgrund der Zweiten Intifada - jährlich bis zu 20 Studierende der Theologie unterschiedlicher Konfessionen nach Jerusalem geschickt. Studieninhalte sind die hebräische Sprache sowie jüdische Bibelauslegung in Form von Talmud und Midrasch. Im Jahr 2006 kam unter dem Titel "Studium in Israel II" ein Programm zur Fortbildung von kirchlichen und kirchennahen Berufstätigen hinzu. "Studium in Israel" hat sich zum Ziel gesetzt, den christlich-jüdischen Dialog in Theologie und Kirche zu befördern und voranzutreiben, wie auch ein Einführungstext der Homepage verdeutlicht: "Abgrenzung und Vorurteile haben über lange Zeit christliche Lehre und kirchliches Verhalten gegenüber Juden bestimmt. Erst nach dem millionenfachen Mord am jüdischen Volk durch Nazi-Deutschland h Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wissenschaft und Forschung in Israel (Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel A
(*)
Wissenschaft und Forschung in Israel (Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel A - neues Buch

ISBN: 1159353492

ID: 9781159353490

EAN: 9781159353490, ISBN: 1159353492 [SW:Soziologie ; Social Science / Emigration & Immigration], [VD:20110823], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wissenschaft und Forschung in Israel Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel Ae - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Wissenschaft und Forschung in Israel Forschungsinstitut in Israel, Israelische Raumfahrt, Universität in Israel, STS-107, Ringelflechte-Affäre, Ben-Gurion-Universität des Negev, Hebräische Universität Jerusalem, Ilan Ramon, Universität Tel Aviv, Israel Ae - neues Buch

2011, ISBN: 1159353492

ID: A10952366

Kartoniert / Broschiert SOCIAL SCIENCE / Emigration & Immigration, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wissenschaft Und Forschung in Israel

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Studium in Israel, Israelische Akademie der Wissenschaften, Theologisches Studienjahr Jerusalem, Sternwarte Givatayim, International Policy Institute for Counter-Terrorism, National Agency for Geodesy, Cadavre, Mapping and Geographic Information of Israel, Israelische Mathematische Union, Wise Observatory. Auszug: Studium in Israel e.V. (hebr.: ¿¿"¿ für ¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿¿ ¿¿¿¿¿¿) ist der inhaltliche und organisatorische Träger eines renommierten Studienprogrammes zur Förderung des christlich-jüdischen Dialogs. Das Studienprogramm sendet seit 1978 Studierende der Theologie verschiedener Konfessionen zum Studium an die Hebräische Universität Jerusalem / Israel, um dort jüdisches Denken und Leben aus eigener Anschauung zu erleben. Im Jahr 2006 kam ein Fortbildungsprogramm für kirchliche und kirchennahe Bedienstete hinzu. Ebenfalls seit 2006 ist "Studium in Israel e.V." Bestandteil der Bildungsarbeit in Jerusalem der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die seitdem auch finanzieller Hauptträger der Programme ist. Das Studienprogramm "Studium in Israel" verdankt sich Anstößen aus der Arbeit der "Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen" beim Deutschen Evangelischen Kirchentag und der "Studienkommission Kirche und Judentum der EKD". Auf die Initiative von Prof. Dr. Peter von der Osten-Sacken, Prof. Dr. Rolf Rendtorff, Prof. Dr. Martin Stöhr und Dr. Michael Krupp hin wurde 1978 das Studienprogramm "Studium in Israel" aus der Taufe gehoben. Seit damals wurden und werden - mit nur einer einjährigen Unterbrechung im Studienjahr 2002/03 aufgrund der Zweiten Intifada - jährlich bis zu 20 Studierende der Theologie unterschiedlicher Konfessionen nach Jerusalem geschickt. Studieninhalte sind die hebräische Sprache sowie jüdische Bibelauslegung in Form von Talmud und Midrasch. Im Jahr 2006 kam unter dem Titel "Studium in Israel II" ein Programm zur Fortbildung von kirchlichen und kirchennahen Berufstätigen hinzu. "Studium in Israel" hat sich zum Ziel gesetzt, den christlich-jüdischen Dialog in Theologie und Kirche zu befördern und voranzutreiben, wie auch ein Einführungstext der Homepage verdeutlicht: "Abgrenzung und Vorurteile haben über lange Zeit christliche Lehre und kirchliches Verhalten gegenüber Juden bestimmt. Erst nach dem millionenfachen Mord am jüdischen Volk durch Nazi-Deutschland h

Detailangaben zum Buch - Wissenschaft Und Forschung in Israel


EAN (ISBN-13): 9781159353490
ISBN (ISBN-10): 1159353492
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-24T23:07:40+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-01-03T10:01:05+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159353490

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-35349-2, 978-1-159-35349-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher