Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159351687 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,60 €, größter Preis: 22,19 €, Mittelwert: 14,30 €
Wirtschaft (Malaysia)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wirtschaft (Malaysia) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159351686, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159351687

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Economic Conditions], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance. Auszug: Die Briten kehrten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Malaya zurück und wollten die alte, auf Niedriglöhnen basierende und auf Export ausgerichtete Plantagenwirtschaft wieder aufbauen. Dass dies gelang, lag an dem Kautschuk-Boom nach dem Krieg und der britischen Teile-und-herrsche-Politik. Die Wirtschaft Malayas/Malaysias war nach dem Ende des Krieges noch für etwa zwei Jahrzehnte - also auch noch nach der Unabhängigkeit - stark abhängig von dem Export von Kautschuk und Zinn und dem Import von Reis. Das Pro-Kopf-Einkommen Malayas, das lange eines der höchsten der Region war, stieg in der Nachkriegszeit wieder durch die hohen Rohstoffpreise und den schnellen Wiederaufbau der Exportwirtschaft. Einige Nationalisten beschwerten sich, dass ein großer Teil der Gewinne aus dem Kautschukhandel für den Wiederaufbau Großbritanniens verwendet wurde, konnten ihre Landsleute aber nicht überzeugen, sofort Unabhängigkeit zu fordern. In den fünfziger Jahren wurde die Produktion von der kommunistischen Rebellion beeinträchtigt und das Pro-Kopf-Einkommen wuchs durchschnittlich nur um 1 %. Die Kolonialherren verhinderten aber größere Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die wirtschaftlichen Bedingungen nach der Unabhängigkeit 1957 erschienen vielversprechend für ein schnelles und anhaltendes Wachstum. Zu dem Erbe aus der Kolonialzeit gehören eine gut ausgebaute Infrastruktur, effiziente Verwaltungsmechanismen und ein florierender Exportsektor von landwirtschaftlichen Erzeugnissen mit großem Potential zur Weiterentwicklung. Zu dieser Zeit war Malaysia den meisten seiner Nachbarstaaten bereits in Hinsicht auf sein Pro-Kopf-Einkommen, Bildung und Gesundheitswesen voraus. Etwa 52 % der Bevölkerung der Föderation Malaya waren Malaien, die die Politik und Verwaltung dominierten, aber relativ arm waren. Die meisten Malaien gingen vergleichsweise unlukrativen Tätigkeiten in der Landwirtschaft nach. Die Chinesen (etwa 37 % der Bevölkerung) hatten dagegen mehr wirtschaftliche Macht und dominierten in Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance. Auszug: Die Briten kehrten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Malaya zurück und wollten die alte, auf Niedriglöhnen basierende und auf Export ausgerichtete Plantagenwirtschaft wieder aufbauen. Dass dies gelang, lag an dem Kautschuk-Boom nach dem Krieg und der britischen Teile-und-herrsche-Politik. Die Wirtschaft Malayas/Malaysias war nach dem Ende des Krieges noch für etwa zwei Jahrzehnte - also auch noch nach der Unabhängigkeit - stark abhängig von dem Export von Kautschuk und Zinn und dem Import von Reis. Das Pro-Kopf-Einkommen Malayas, das lange eines der höchsten der Region war, stieg in der Nachkriegszeit wieder durch die hohen Rohstoffpreise und den schnellen Wiederaufbau der Exportwirtschaft. Einige Nationalisten beschwerten sich, dass ein großer Teil der Gewinne aus dem Kautschukhandel für den Wiederaufbau Großbritanniens verwendet wurde, konnten ihre Landsleute aber nicht überzeugen, sofort Unabhängigkeit zu fordern. In den fünfziger Jahren wurde die Produktion von der kommunistischen Rebellion beeinträchtigt und das Pro-Kopf-Einkommen wuchs durchschnittlich nur um 1 %. Die Kolonialherren verhinderten aber größere Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die wirtschaftlichen Bedingungen nach der Unabhängigkeit 1957 erschienen vielversprechend für ein schnelles und anhaltendes Wachstum. Zu dem Erbe aus der Kolonialzeit gehören eine gut ausgebaute Infrastruktur, effiziente Verwaltungsmechanismen und ein florierender Exportsektor von landwirtschaftlichen Erzeugnissen mit großem Potential zur Weiterentwicklung. Zu dieser Zeit war Malaysia den meisten seiner Nachbarstaaten bereits in Hinsicht auf sein Pro-Kopf-Einkommen, Bildung und Gesundheitswesen voraus. Etwa 52 % der Bevölkerung der Föderation Malaya waren Malaien, die die Politik und Verwaltung dominierten, aber relativ arm waren. Die meisten Malaien gingen vergleichsweise unlukrativen Tätigkeiten in der Landwirtschaft nach. Die Chinesen (etwa 37 % der Bevölkerung) hatten dagegen mehr wirtschaftliche Macht und dominierten in

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - Bcher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bcher Gruppe:
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - Taschenbuch

2020, ISBN: 1159351686

Taschenbuch, [EAN: 9781159351687], Books Llc, Deutsch, Books Llc, Book, Books Llc, Books Llc, 3119201, Multimedia, 3119171, Neue Medien, 3118991, Einzelmedien, 3118971, Medienwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 486170011, Alter (feature_two_browse-bin), 486171011, Bis 2 Jahre, 486172011, Ab 2 Jahren, 486173011, Ab 3 Jahren, 486174011, Ab 4 Jahren, 486175011, Ab 6 Jahren, 486176011, Ab 8 Jahren, 486177011, Ab 10 Jahren, 486178011, Ab 12 Jahren, 490986011, Ab 14 Jahren, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 492559011, Taschenbuch, 492557011, Format (binding_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
the_book_depository_uk [Rating: 4.8]
Neuware, Neuware, Neu und Billig !!! Neuware direkt aus Großbritannien nur in 5-8 Arbei Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - neues Buch

2020, ISBN: 1159351686

ID: 1159351686

EAN: 9781159351687, ISBN: 1159351686, [VD:20100700], Buch (dtsch.)

Neues Buch Bol.de
bol.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen.. Versandkostenfrei innerhalb der BRD Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - neues Buch

2010, ISBN: 1159351686, Lieferbar binnen 4-6 Wochen

ID: 9781159351687

Verlag: Books LLC, 26 Seiten, L=152mm, B=229mm, H=2mm, Gew.=50gr, Kartoniert/Broschiert

Neues Buch eurobuch.neubuch
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - Herausgeber: Gruppe, Bcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Gruppe, Bcher:
Wirtschaft (Malaysia): Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance - Taschenbuch

2020, ISBN: 9781159351687

ID: 811102229

[ED: Softcover], [PU: Books LLC], Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wirtschaft (Malaysia)
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Bank Negara Malaysia, Wirtschaft Malaysias, Vision 2020, Ringgit, Multimedia Super Corridor, Cocoa Producers' Alliance. Auszug: Die Briten kehrten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Malaya zurück und wollten die alte, auf Niedriglöhnen basierende und auf Export ausgerichtete Plantagenwirtschaft wieder aufbauen. Dass dies gelang, lag an dem Kautschuk-Boom nach dem Krieg und der britischen Teile-und-herrsche-Politik. Die Wirtschaft Malayas/Malaysias war nach dem Ende des Krieges noch für etwa zwei Jahrzehnte - also auch noch nach der Unabhängigkeit - stark abhängig von dem Export von Kautschuk und Zinn und dem Import von Reis. Das Pro-Kopf-Einkommen Malayas, das lange eines der höchsten der Region war, stieg in der Nachkriegszeit wieder durch die hohen Rohstoffpreise und den schnellen Wiederaufbau der Exportwirtschaft. Einige Nationalisten beschwerten sich, dass ein großer Teil der Gewinne aus dem Kautschukhandel für den Wiederaufbau Großbritanniens verwendet wurde, konnten ihre Landsleute aber nicht überzeugen, sofort Unabhängigkeit zu fordern. In den fünfziger Jahren wurde die Produktion von der kommunistischen Rebellion beeinträchtigt und das Pro-Kopf-Einkommen wuchs durchschnittlich nur um 1 %. Die Kolonialherren verhinderten aber größere Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die wirtschaftlichen Bedingungen nach der Unabhängigkeit 1957 erschienen vielversprechend für ein schnelles und anhaltendes Wachstum. Zu dem Erbe aus der Kolonialzeit gehören eine gut ausgebaute Infrastruktur, effiziente Verwaltungsmechanismen und ein florierender Exportsektor von landwirtschaftlichen Erzeugnissen mit großem Potential zur Weiterentwicklung. Zu dieser Zeit war Malaysia den meisten seiner Nachbarstaaten bereits in Hinsicht auf sein Pro-Kopf-Einkommen, Bildung und Gesundheitswesen voraus. Etwa 52 % der Bevölkerung der Föderation Malaya waren Malaien, die die Politik und Verwaltung dominierten, aber relativ arm waren. Die meisten Malaien gingen vergleichsweise unlukrativen Tätigkeiten in der Landwirtschaft nach. Die Chinesen (etwa 37 % der Bevölkerung) hatten dagegen mehr wirtschaftliche Macht und dominierten in

Detailangaben zum Buch - Wirtschaft (Malaysia)


EAN (ISBN-13): 9781159351687
ISBN (ISBN-10): 1159351686
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.09.2010 22:27:29
Buch zuletzt gefunden am 31.08.2012 18:52:12
ISBN/EAN: 9781159351687

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-35168-6, 978-1-159-35168-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher