- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,53, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,85
1
Swidnica
Bestellen
bei
(ca. € 13,53)

Swidnica - Taschenbuch

2011, ISBN: 115934843X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159348434

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 23120 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Europa], [SW: - Travel / Europe /… Mehr…

Buchgeier.com
2
Swidnica - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Swidnica - Taschenbuch

2001, ISBN: 9781159348434

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Friedenskirche, Friedrich Wilhelm von Kyaw, Bistum Swidnica. Auszug: Swidnica (deutsch S… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Swidnica - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Swidnica - Taschenbuch

2001

ISBN: 9781159348434

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Friedenskirche, Friedrich Wilhelm von Kyaw, Bistum Swidnica. Auszug: Swidnica (deutsch S… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Swidnica - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Swidnica - Taschenbuch

2001, ISBN: 9781159348434

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Friedenskirche, Friedrich Wilhelm von Kyaw, Bistum Swidnica. Auszug: Swidnica (deutsch S… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Swidnica

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Nicht dargestellt. Kapitel: Friedenskirche, Friedrich Wilhelm von Kyaw, Bistum Swidnica. Auszug: Swidnica (deutsch Schweidnitz, tschechisch Svídnice) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien im Südwesten Polens. Sie liegt rund 50 Kilometer südwestlich von Breslau in einem fruchtbaren Tal zwischen dem Zobten- und dem Eulengebirge an der Weistritz. Swidnica ist ehemaliger Hauptort des Herzogtums Schweidnitz-Jauer, beheimatet die seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Friedenskirche und ist seit 2004 Sitz einer katholischen Diözese. Die erste sichere urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1249 aus einem Dokument einer Stiftung für eine Kirche des Franziskanerordens; nicht ganz sicher ist die Erwähnung in einer Urkunde von 1243. Die älteste Urkunde, in der Schweidnitz als Stadt bezeichnet wurde, stammt aus dem Jahre 1267. Sie war von 1291 bis 1392 Residenz des Herzogtums Schweidnitz-Jauer, regiert von einer Nebenlinie der schlesischen Piasten. Durch die Heirat der Erbnichte Bolkos II. (+ 1368), des letzten Schweidnitzer Piasten, Anna von Schweidnitz-Jauer mit Karl IV. aus dem Hause Luxemburg, fiel die Stadt mit dem Herzogtum endgültig 1392 (Tod von Bolkos Witwe Agnes) an die Krone Böhmens. Dort verblieb sie auch als Erbfürstentum, als nach dem Tode Ludwigs II. bei Mohács 1526 die Habsburger die böhmische Krone erbten, bis zum Übergang an Preußen 1741/63. Wohlstand und Bedeutung des Gemeinwesens wuchsen rasch, und Schweidnitz wurde zur wichtigsten Stadt Schlesiens nach Breslau. Diese Stellung beendete der Dreißigjährige Krieg mit seinen schrecklichen Folgen. Sie wurde 1632 von den Schweden unter Torstensson und 1741 von den Preußen erobert, Während des siebenjährigen Krieges wechselte die Festung mehrfach den Besitzer. Vom 29. September bis zu 12. November 1756 belagerten die Österreicher unter General Nádasdy die Festung. Dann ergab sich General von Seers und ging mit 6000 Mann in Gefangenschaft. Aber die Preußen kamen schon am 15. Dezember zurück. Zunächst blockierten sie nur die Festung und ab dem 31. März 1758 belagerten sie auch. Der pre

Detailangaben zum Buch - Swidnica


EAN (ISBN-13): 9781159348434
ISBN (ISBN-10): 115934843X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-31T23:04:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-03T11:07:19+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159348434

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-34843-X, 978-1-159-34843-4


< zum Archiv...