- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Wehrturm in Aachen
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Wehrturm in Aachen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159342113, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 23110 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Deutschland], [SW: - Travel / Eur… Mehr…

Buchgeier.com
2
Wehrturm in Aachen - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Wehrturm in Aachen - Taschenbuch

1512, ISBN: 9781159342111

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Marienturm, Langer Turm, Pfaffenturm, Lavenstein, Adalbertsturm. Auszug: Der Marienturm … Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Wehrturm in Aachen - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Wehrturm in Aachen - Taschenbuch

1512

ISBN: 9781159342111

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Marienturm, Langer Turm, Pfaffenturm, Lavenstein, Adalbertsturm. Auszug: Der Marienturm … Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Wehrturm in Aachen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Marienturm, Langer Turm, Pfaffenturm, Lavenstein, Adalbertsturm. Auszug: Der Marienturm (auch Marienburg genannt) war ein Wehrturm der etwa 1300 bis 1350 errichteten äußeren Stadtmauer der Stadt Aachen. Er ist einer der wenigen erhalten gebliebenen Türme der ehemaligen Stadtbefestigung und gehört zu den Baudenkmälern der Stadt Aachen. Der Name Marienturm oder Marienburg resultiert aus dem Tag der Grundsteinlegung. Diese fand am 14. August 1512 statt, dem Tag vor Maria Himmelfahrt. Der Marienturm befindet sich im Norden Aachens. Er ist innerhalb der Stadtmauer der direkte Nachbar des noch bestehenden Stadttores Ponttor sowie des nicht mehr erhalten gebliebenen Bergtores. Der Marienturm entstand im Jahre 1512. Das bedeutet, dass er lange nach der Fertigstellung der in den Jahren 1257 bis 1357 errichteten äußeren Stadtmauer gebaut wurde. Bis dahin hatte sich hier ein großer Wachtturm befunden. Dieser unterschied sich in seiner Höhe kaum vom Langen Turm sowie dem Sandkaultor. Er trug den Namen "Breuerturm", "Brewersturm" oder "Brauersthorm". Die Lage dieses Gebäudes erforderte im 13. Jahrhundert die für einen Turm beachtliche Höhe, da es nur so möglich war, Angreifer vom benachbarten Lousberg abzuwehren. Dies änderte sich mit den beim Militär aufkommenden Kanonen. Um diese als Geschütz auf einem Turm verwenden zu können, eignete sich eine niedrigere, stabilere Bauweise deutlich besser. Die Aachener Bürger entschieden sich, den Breuerturm abzureißen und durch den Marienturm zu ersetzen. Aufgrund seiner vier Meter dicken Wände widerstand er Angriffen mit Kanonen besser als hohe, dünnwandige Türme. Vom Kampf gegen den spanischen General de Grana im Jahr 1638 zeugen noch Einschlagslöcher von Steinkugeln in der Gebäudeaußenwand. Am 6. August 1933 entstand durch den damaligen Aachener Oberbürgermeister im Erdgeschoss eine Gedenkstätte für die Opfer des Ersten Weltkrieges. Der Marienturm wurde während des Zweiten Weltkrieges schwer beschädigt und zwischen 1950 und 1955 wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Das Gebäude gehört heute zu de

Detailangaben zum Buch - Wehrturm in Aachen


EAN (ISBN-13): 9781159342111
ISBN (ISBN-10): 1159342113
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-11-03T12:38:22+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-28T11:04:24+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159342111

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-34211-3, 978-1-159-34211-1


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.