- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,53, größter Preis: € 14,75, Mittelwert: € 13,80
1
Volksfest in Bremen
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)

Volksfest in Bremen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159334684, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Gebundene Ausgabe, ID: 9781159334680

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27540 - TB/Volkskunde], [SW: - Social Science / Ethnic Studies / African-… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Volksfest in Bremen - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159334680

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an der Weser, Kloster… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 12,33
(ca. € 14,75)
Versand: € 4,40
Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug - Taschenbuch

ISBN: 1159334684

Paperback, [EAN: 9781159334680], Unknown, German, German, German, Unknown, Book, Unknown, Unknown, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & P… Mehr…

Gebraucht, Neuwertig, Brand New, Perfect Condition, Please allow 4-14 business days for delivery. 100% Money Back Guarantee, Over 1,000,000 customers served. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 3,94 pro Produkt. (EUR 4.40)

  - -superbookdeals- [Rating: 4.7]
Bezahlte Anzeige
4
Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug
Bestellen
bei amazon.de
€ 12,53
Versand: € 3,00
Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug - Taschenbuch

ISBN: 1159334684

Taschenbuch, [EAN: 9781159334680], Books Llc, Deutsch, Deutsch, Deutsch, Books Llc, Book, Books Llc, Books Llc, 3341471, Volks- & Völkerkunde, 574378, Gesellschaft & Individuum, 574130, W… Mehr…

Neuware, alle Preise inkl. gesetzlicher USt. - Freundlicher und effizienter Kundendiens Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)

  - aha-buch [Rating: 4.8]

Details zum Buch
Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an der Weser, Klosterochsenzug. Auszug: Der Bremer Freimarkt findet seit 1035 statt und ist damit eines der ältesten Volksfeste Deutschlands. Mit jährlich über vier Millionen Besuchern an siebzehn Tagen und 345 Schaustellern nehmen die Verantwortlichen für sich in Anspruch, die größte Veranstaltung dieser Art in Norddeutschland zu organisieren. Der traditionelle Ausruf zur fünften Jahreszeit, wie die Bremer die Freimarktstage auch nennen, lautet: "Ischa Freimaak!", was sich mit "Ist ja Freimarkt!" übersetzen lässt. 2010 findet der 975. Bremer Freimarkt vom 15. bis zum 31. Oktober statt. Kaiser Konrad II. verlieh der Stadt Bremen am 16. Oktober 1035 die "Jahrmarktsgerechtigkeit". Damit wurde der Stadt erlaubt, zweimal im Jahr zu bestimmten Zeiten - in der Woche vor Pfingsten und in der Woche vor dem Willehadfest (8. November) - einen Jahrmarkt abzuhalten. Anders als bei den wöchentlichen Märkten waren die sonst geltenden Marktbeschränkungen ausgesetzt. Das heißt, dass Kaufleute, Krämer und Wandersleute ohne jede Beschränkung und Rücksicht auf die einheimischen Zünfte ihre Waren feilbieten konnten. Aus diesem Grund etablierte sich die Bezeichnung "freier Markt". Vereinbart wurden zunächst zwei Zeitpunkte. Beide, einer im Frühjahr und einer im Oktober gelegen, orientierten sich an Kirchenfesten. Besonders beliebt war der zweite Markttermin im Oktober. Die Herbstzeit versprach einen guten Umsatz, da zu dieser Zeit viele Bauern in die Stadt kamen, um ihre Einkäufe für den Winter zu tätigen. Im 14. Jahrhundert erhielt der Rat der Stadt die Markthoheit und im Krameramtsprivileg von 1339 wurde zum ersten mal auch offiziell der Name Freimarkt erwähnt. Die Märkte waren in der Folge nicht mehr an das Kirchenjahr gebunden, behielten aber ihre Termine, da sich diese als günstig erwiesen hatten. Nach Konrad II. musste jeder nachfolgende Kaiser das Jahrmarktsprivileg regelmäßig erneuern. Diese Regel fand erst unter Franz II. ihr Ende, der im Jahre 1793 die Entscheidungsgewalt über den Markt in die Hände der Bremer Kaufl

Detailangaben zum Buch - Volksfest in Bremen: Bremer Freimarkt, Bremer Eiswette, Bremer Karneval, Maritime Woche an Der Weser, Klosterochsenzug


EAN (ISBN-13): 9781159334680
ISBN (ISBN-10): 1159334684
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-09T00:35:20+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-28T10:40:00+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159334680

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-33468-4, 978-1-159-33468-0


< zum Archiv...