Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159319458 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,10, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 13,82
...
Schweizer Meister (Leichtathletik)
(*)
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159319456, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159319458

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Werner Günthör, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs von Wartburg, Bruno Galliker, Roland Dalhäuser, Angela Klingler, Rolf Bernhard. Auszug: Werner Günthör (* 1. Juni 1961 in Uttwil) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Günthör war der beste Kugelstosser seines Landes in der Geschichte der Leichtathletik. Er war dreimal hintereinander Weltmeister (1987, 1991 und 1993) und einmal Europameister (1986). Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann er die Bronzemedaille. Der 2,00 m große Modellathlet versuchte sich ausserdem als Bobfahrer im Wintersport. Der gelernte Sanitär-Installateur absolvierte später ein Sportstudium und arbeitet heute zu 50% beim Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen in der Ausbildung. In der verbleibenden Zeit engagiert er sich als Selbständigerwerbender bei Projekten, hält Seminare ab oder berät Spitzensportler beim Training oder in der Laufbahnplanung. Er ist verheiratet und lebt in Erlach. Günthör wurde von seinem Arzt Bernhard Segesser in der Rehabilitationsphase nach einer Verletzung mit Stromba (Stanozolol) behandelt, das als verbotene Substanz auf der Dopingliste geführt wird. Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Werner Günthör, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs von Wartburg, Bruno Galliker, Roland Dalhäuser, Angela Klingler, Rolf Bernhard. Auszug: Werner Günthör (* 1. Juni 1961 in Uttwil) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Günthör war der beste Kugelstosser seines Landes in der Geschichte der Leichtathletik. Er war dreimal hintereinander Weltmeister (1987, 1991 und 1993) und einmal Europameister (1986). Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann er die Bronzemedaille. Der 2,00 m große Modellathlet versuchte sich ausserdem als Bobfahrer im Wintersport. Der gelernte Sanitär-Installateur absolvierte später ein Sportstudium und arbeitet heute zu 50% beim Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen in der Ausbildung. In der verbleibenden Zeit engagiert er sich als Selbständigerwerbender bei Projekten, hält Seminare ab oder berät Spitzensportler beim Training oder in der Laufbahnplanung. Er ist verheiratet und lebt in Erlach. Günthör wurde von seinem Arzt Bernhard Segesser in der Rehabilitationsphase nach einer Verletzung mit Stromba (Stanozolol) behandelt, das als verbotene Substanz auf der Dopingliste geführt wird.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Taschenbuch

1961, ISBN: 9781159319458

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Werner Günthör, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs von Wartburg, Bruno Galliker, Roland Dalhäuser, Angela Klingler, Rolf Bernhard. Auszug: Werner Günthör (* 1. Juni 1961 in Uttwil) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Günthör war der beste Kugelstosser seines Landes in der Geschichte der Leichtathletik. Er war dreimal hintereinander Weltmeister (1987, 1991 und 1993) und einmal Europameister (1986). Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann er die Bronzemedaille. Der 2,00 m große Modellathlet versuchte sich ausserdem als Bobfahrer im Wintersport. Der gelernte Sanitär-Installateur absolvierte später ein Sportstudium und arbeitet heute zu 50% beim Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen in der Ausbildung. In der verbleibenden Zeit engagiert er sich als Selbständigerwerbender bei Projekten, hält Seminare ab oder berät Spitzensportler beim Training oder in der Laufbahnplanung. Er ist verheiratet und lebt in Erlach. Günthör wurde von seinem Arzt Bernhard Segesser in der Rehabilitationsphase nach einer Verletzung mit Stromba (Stanozolol) behandelt, das als verbotene Substanz auf der Dopingliste geführt wird. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Taschenbuch

1961, ISBN: 9781159319458

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Werner Günthör, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs von Wartburg, Bruno Galliker, Roland Dalhäuser, Angela Klingler, Rolf Bernhard. Auszug: Werner Günthör (* 1. Juni 1961 in Uttwil) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Günthör war der beste Kugelstosser seines Landes in der Geschichte der Leichtathletik. Er war dreimal hintereinander Weltmeister (1987, 1991 und 1993) und einmal Europameister (1986). Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann er die Bronzemedaille. Der 2,00 m große Modellathlet versuchte sich ausserdem als Bobfahrer im Wintersport. Der gelernte Sanitär-Installateur absolvierte später ein Sportstudium und arbeitet heute zu 50% beim Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen in der Ausbildung. In der verbleibenden Zeit engagiert er sich als Selbständigerwerbender bei Projekten, hält Seminare ab oder berät Spitzensportler beim Training oder in der Laufbahnplanung. Er ist verheiratet und lebt in Erlach. Günthör wurde von seinem Arzt Bernhard Segesser in der Rehabilitationsphase nach einer Verletzung mit Stromba (Stanozolol) behandelt, das als verbotene Substanz auf der Dopingliste geführt wird. Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Schweizer Meister (Leichtathletik) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159319458

ID: 16452434

Werner Gnthr, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs Von Wartburg, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Schweizer Meister (Leichtathletik)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Werner Günthör, Meta Antenen, Manuela Marxer, Edy Hubacher, Armin Scheurer, Urs von Wartburg, Bruno Galliker, Roland Dalhäuser, Angela Klingler, Rolf Bernhard. Auszug: Werner Günthör (* 1. Juni 1961 in Uttwil) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Günthör war der beste Kugelstosser seines Landes in der Geschichte der Leichtathletik. Er war dreimal hintereinander Weltmeister (1987, 1991 und 1993) und einmal Europameister (1986). Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gewann er die Bronzemedaille. Der 2,00 m große Modellathlet versuchte sich ausserdem als Bobfahrer im Wintersport. Der gelernte Sanitär-Installateur absolvierte später ein Sportstudium und arbeitet heute zu 50% beim Bundesamt für Sport BASPO in Magglingen in der Ausbildung. In der verbleibenden Zeit engagiert er sich als Selbständigerwerbender bei Projekten, hält Seminare ab oder berät Spitzensportler beim Training oder in der Laufbahnplanung. Er ist verheiratet und lebt in Erlach. Günthör wurde von seinem Arzt Bernhard Segesser in der Rehabilitationsphase nach einer Verletzung mit Stromba (Stanozolol) behandelt, das als verbotene Substanz auf der Dopingliste geführt wird.

Detailangaben zum Buch - Schweizer Meister (Leichtathletik)


EAN (ISBN-13): 9781159319458
ISBN (ISBN-10): 1159319456
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-08T11:32:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-12-01T00:35:29+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159319458

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-31945-6, 978-1-159-31945-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher