Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159309930 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,27, Mittelwert: € 14,27
...
Schalungstechnik - Herausgegeben von Group, Bücher
(*)
Herausgegeben von Group, Bücher:
Schalungstechnik - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159309930

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung des Betonbauteils wird durch die Struktur der Schalhaut bestimmt. Bei den Schalungssystemen gibt es die festen Schalungen oder Standschalungen, wie sie z. B. bei Decken, Wänden und Stützen eingesetzt werden. Daneben kommen bewegliche Spezialschalungssysteme, zu denen die Kletter- und Gleitschalungen gehören, insbesondere bei vertikalen Bauteilen wie Wänden und Schächten, zum Einsatz. Nach dem Einschalen, Bewehren und Betonieren folgt im Regelfall das Ausschalen, sofern keine "verlorene Schalung" eingesetzt wird. Das Ausschalen erfolgt nach einer bestimmten Zeit (Ausschalfrist), die von der Lage der Schalung, der Temperatur, der Betonsorte und der Belastung abhängt. So werden die Seitenschalungen beim Betonieren einer Straße nach zirka fünf Minuten weggezogen. Die Stützen unter ausgeschalten Decken müssen dagegen bis zu 28 Tage stehen bleiben (bei Temperaturen unter 5C entsprechend länger). Brückenpfeiler mit Trägerschalung Schalung eines Brückenpfeilers Kletterschalung eines Brückenpylons Stahlrahmenschalung eines Pfahlkopffundamentes Schalung des Brückenüberbaus Aufgeklappte Brückenüberbauschalung mit Vorschubgerüst Wandrahmenschalung Sie besteht aus Holzplatten auf hölzernen Schalungsträgern oder Metall- bzw. Kunststoffelementen. Meistens werden diese als Negativ im Abstand der Dicke der Wand gestellt und gegeneinander mit Schalungsankern verspannt. Man spricht dann von eine2011. 28 S. 228 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schalungstechnik - Herausgegeben von Group, Bücher
(*)
Herausgegeben von Group, Bücher:
Schalungstechnik - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159309930

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung des Betonbauteils wird durch die Struktur der Schalhaut bestimmt. Bei den Schalungssystemen gibt es die festen Schalungen oder Standschalungen, wie sie z. B. bei Decken, Wänden und Stützen eingesetzt werden. Daneben kommen bewegliche Spezialschalungssysteme, zu denen die Kletter- und Gleitschalungen gehören, insbesondere bei vertikalen Bauteilen wie Wänden und Schächten, zum Einsatz. Nach dem Einschalen, Bewehren und Betonieren folgt im Regelfall das Ausschalen, sofern keine "verlorene Schalung" eingesetzt wird. Das Ausschalen erfolgt nach einer bestimmten Zeit (Ausschalfrist), die von der Lage der Schalung, der Temperatur, der Betonsorte und der Belastung abhängt. So werden die Seitenschalungen beim Betonieren einer Straße nach zirka fünf Minuten weggezogen. Die Stützen unter ausgeschalten Decken müssen dagegen bis zu 28 Tage stehen bleiben (bei Temperaturen unter 5C entsprechend länger). Brückenpfeiler mit Trägerschalung Schalung eines Brückenpfeilers Kletterschalung eines Brückenpylons Stahlrahmenschalung eines Pfahlkopffundamentes Schalung des Brückenüberbaus Aufgeklappte Brückenüberbauschalung mit Vorschubgerüst Wandrahmenschalung Sie besteht aus Holzplatten auf hölzernen Schalungsträgern oder Metall- bzw. Kunststoffelementen. Meistens werden diese als Negativ im Abstand der Dicke der Wand gestellt und gegeneinander mit Schalungsankern verspannt. Man spricht dann von eine2011. 28 S. 228 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schalungstechnik - Herausgegeben von Group, Bücher
(*)
Herausgegeben von Group, Bücher:
Schalungstechnik - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159309930

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung des Betonbauteils wird durch die Struktur der Schalhaut bestimmt. Bei den Schalungssystemen gibt es die festen Schalungen oder Standschalungen, wie sie z. B. bei Decken, Wänden und Stützen eingesetzt werden. Daneben kommen bewegliche Spezialschalungssysteme, zu denen die Kletter- und Gleitschalungen gehören, insbesondere bei vertikalen Bauteilen wie Wänden und Schächten, zum Einsatz. Nach dem Einschalen, Bewehren und Betonieren folgt im Regelfall das Ausschalen, sofern keine "verlorene Schalung" eingesetzt wird. Das Ausschalen erfolgt nach einer bestimmten Zeit (Ausschalfrist), die von der Lage der Schalung, der Temperatur, der Betonsorte und der Belastung abhängt. So werden die Seitenschalungen beim Betonieren einer Straße nach zirka fünf Minuten weggezogen. Die Stützen unter ausgeschalten Decken müssen dagegen bis zu 28 Tage stehen bleiben (bei Temperaturen unter 5C entsprechend länger). Brückenpfeiler mit Trägerschalung Schalung eines Brückenpfeilers Kletterschalung eines Brückenpylons Stahlrahmenschalung eines Pfahlkopffundamentes Schalung des Brückenüberbaus Aufgeklappte Brückenüberbauschalung mit Vorschubgerüst Wandrahmenschalung Sie besteht aus Holzplatten auf hölzernen Schalungsträgern oder Metall- bzw. Kunststoffelementen. Meistens werden diese als Negativ im Abstand der Dicke der Wand gestellt und gegeneinander mit Schalungsankern verspannt. Man spricht dann von eine2011. 28 S. 228 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schalungstechnik
(*)
Schalungstechnik - Taschenbuch

ISBN: 1159309930

ID: 9781159309930

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung d Maschinenbau & Fertigungstechnik

 Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schalungstechnik
(*)
Schalungstechnik - Taschenbuch

ISBN: 1159309930

ID: 9781159309930

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung d Maschinenbau & Fertigungstechnik

 Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Schalungstechnik

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Schalung, Schalungsanker, Strukturmatrize, Polystyrolstein, Schalöl, Schalungsträger, Schaltafel. Auszug: Die Schalung ist die Gussform, in die Frischbeton zur Herstellung von Betonbauteilen eingebracht wird. Nach dem Erhärten des Betons wird sie im Regelfall entfernt. Die Schalung ist das entsprechende Negativ zum Betonbauteil. Die Geometrie der Schalung wird im Schalplan, die Konstruktion im Schalungsplan dargestellt. Schalungen und ihre Unterkonstruktionen müssen einerseits standsicher sein, um die Frischbetonlasten (vertikal und horizontal) abtragen zu können, und andererseits ausreichend steif, um hohe Maßgenauigkeit und keine unerwünschten Verformungen zu erhalten. Die Oberflächenausbildung des Betonbauteils wird durch die Struktur der Schalhaut bestimmt. Bei den Schalungssystemen gibt es die festen Schalungen oder Standschalungen, wie sie z. B. bei Decken, Wänden und Stützen eingesetzt werden. Daneben kommen bewegliche Spezialschalungssysteme, zu denen die Kletter- und Gleitschalungen gehören, insbesondere bei vertikalen Bauteilen wie Wänden und Schächten, zum Einsatz. Nach dem Einschalen, Bewehren und Betonieren folgt im Regelfall das Ausschalen, sofern keine "verlorene Schalung" eingesetzt wird. Das Ausschalen erfolgt nach einer bestimmten Zeit (Ausschalfrist), die von der Lage der Schalung, der Temperatur, der Betonsorte und der Belastung abhängt. So werden die Seitenschalungen beim Betonieren einer Straße nach zirka fünf Minuten weggezogen. Die Stützen unter ausgeschalten Decken müssen dagegen bis zu 28 Tage stehen bleiben (bei Temperaturen unter 5°C entsprechend länger). Brückenpfeiler mit Trägerschalung Schalung eines Brückenpfeilers Kletterschalung eines Brückenpylons Stahlrahmenschalung eines Pfahlkopffundamentes Schalung des Brückenüberbaus Aufgeklappte Brückenüberbauschalung mit Vorschubgerüst Wandrahmenschalung Sie besteht aus Holzplatten auf hölzernen Schalungsträgern oder Metall- bzw. Kunststoffelementen. Meistens werden diese als Negativ im Abstand der Dicke der Wand gestellt und gegeneinander mit Schalungsankern verspannt. Man spricht dann von eine

Detailangaben zum Buch - Schalungstechnik


EAN (ISBN-13): 9781159309930
ISBN (ISBN-10): 1159309930
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-27T12:55:58+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-22T19:19:50+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159309930

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-30993-0, 978-1-159-30993-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher