- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,59, Mittelwert: € 16,24
1
Rittergut in Sachsen
Bestellen
bei
(ca. € 15,45)
Bestellen

Rittergut in Sachsen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159297665, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=73gr, [GR: 27820 - TB/Wirtschaft/Allgemeines, Lexika, Geschichte], [SW: - Business &… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Rittergut in Sachsen - Taschenbuch

1874, ISBN: 9781159297664

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Döbschütz, Wasserschloss Podelwitz, Torhaus Dölitz, Herrenhaus Röcknitz, Schloss Lauterb… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Rittergut in Sachsen - Taschenbuch

1874

ISBN: 9781159297664

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Döbschütz, Wasserschloss Podelwitz, Torhaus Dölitz, Herrenhaus Röcknitz, Schloss Lauterb… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Rittergut in Sachsen (Döbschütz, Wasserschloss Podelwitz, Torhaus Dölitz, Herrenhaus Röcknitz, Schloss Lauterbach, Gut Lauer, Adelwitz, Schloss Burgk, Wasserschloss Tauchritz)
Bestellen
bei
CHF 23,90
(ca. € 19,59)
Versand: € 15,00
Bestellen
Rittergut in Sachsen (Döbschütz, Wasserschloss Podelwitz, Torhaus Dölitz, Herrenhaus Röcknitz, Schloss Lauterbach, Gut Lauer, Adelwitz, Schloss Burgk, Wasserschloss Tauchritz) - neues Buch

ISBN: 1159297665

EAN: 9781159297664, ISBN: 1159297665 [SW:Wirtschaft ; Economic History ; Allgemeines, Lexika, Geschichte ; Wirtschaft/Allgemeines, Lexika, Geschichte], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Rittergut in Sachsen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Döbschütz, Wasserschloss Podelwitz, Torhaus Dölitz, Herrenhaus Röcknitz, Schloss Lauterbach, Gut Lauer, Adelwitz, Schloss Burgk, Wasserschloss Tauchritz. Auszug: Döbschütz, obersorbisch , ist ein Ortsteil der ostsächsischen Gemeinde Vierkirchen im Landkreis Görlitz. Das Wasserschloss Döbschütz, eines der ältesten Schlösser der Oberlausitz, ist das Stammhaus des Adelsgeschlechtes Debschitz. Döbschütz liegt im mittleren Teil des Landkreises zwischen Niesky, Görlitz und Löbau. Nördlich der Ortslage verläuft die Bundesautobahn 4 (A 4), deren Anschlussstelle Nieder Seifersdorf etwa einen Kilometer entfernt ist. Durch den Ort verläuft die nach Reichenbach/O.L. führende Staatsstraße 124, die nördlich der Ortslage in die Staatsstraße 122 (Löbau-A 4-Niesky) mündet. Döbschütz wird vom Schwarzen Schöps durchzogen. Östlich des eigentlichen Ortes liegt der zu Döbschütz gehörende Heideberg mit der gleichnamigen Ansiedlung. Umgebende Orte sind Nieder Seifersdorf im Norden, Arnsdorf und Hilbersdorf im Osten, Dittmannsdorf, Krobnitz und Meuselwitz im Süden, sowie Melaune und Prachenau im Westen. Schloss Döbschütz im 19. Jahrhundert, Lithographie aus der Sammlung Dunckers Die Siedlungsform als erweiterter Rundweiler deutet darauf hin, dass während der deutschen Ostexpansion im 12. Jahrhundert eine vorhandene slawische Siedlung übernommen und erweitert wurde. Archäologische Funde lassen die Vermutung zu, dass die Siedlung bereits im ausgehenden 9. Jahrhundert angelegt worden sein könnte. Urkundliche Erwähnung findet der Ort, als im Jahr 1280 ein Hugo de Dobswicz aus dem Geschlecht Debschitz erwähnt wird. Spätestens seit der Reformation ist Döbschütz nach Melaune eingepfarrt. Wann das Wasserschloss am rechten Ufer des Schwarzen Schöps erbaut wurde, ist nicht eindeutig feststellbar. Einigen (ungesicherten) Theorien zufolge bot es bereits 1174 Vladislav II. eine Zufluchtsstätte. Nachweisbar ist sein Bestehen für das 10. Jahrhundert, wo Zeichnungen an der Hauswand zugrunde liegen, auch wurde eine alte Küche aus dem Jahr um 1000 im Keller freigelegt. Im Jahr 1874 brannte ein Teil des Schlosses aus, woraufhin ein umfassender Umbau erfolgte. Durch de

Detailangaben zum Buch - Rittergut in Sachsen


EAN (ISBN-13): 9781159297664
ISBN (ISBN-10): 1159297665
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,073 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-22T06:58:07+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-03T19:00:36+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159297664

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-29766-5, 978-1-159-29766-4


< zum Archiv...