- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,50, größter Preis: € 15,30, Mittelwert: € 13,40
1
Religion in Somalia
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)

Religion in Somalia - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159291306, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159291303

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 26920 - TB/Medizin/Allgemeines, Lexika], [SW: - Medical / Nursing / Mater… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,50
Versand: € 0,00

Bucher Gruppe:

Religion in Somalia - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159291303

ID: 16687562

Al-Shabaab, Union Islamischer Gerichte, Salihiyya, Al-Ittihad Al-Islami, Bistum Mogadischu, Fakr-Ad-Din-Moschee, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Religion in Somalia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Al-Shabaab, Union islamischer Gerichte, Salihiyya, Al-Ittihad al-Islami, Bistum Mogadischu, Fakr-ad-Din-Moschee. Auszug: al-Shabaab (arabisch ¿¿ "die Jugend", eigentlich aS-sabab oder asch-Schabab, da Schin ein Sonnenbuchstabe ist) oder Hizbul Shabaab ("Partei der Jugend") ist eine islamistische militante Bewegung in Somalia. Sie ging aus dem radikalen und militanten Flügel der Union islamischer Gerichte hervor, die Anfang 2007 entmachtet wurde. Sie kämpfte im somalischen Bürgerkrieg gegen die bis Anfang 2009 im Land stationierten äthiopischen Truppen und bekämpft weiterhin die Übergangsregierung Somalias. Unterdessen kontrolliert al-Shabaab weite Teile Südsomalias und setzt dort eine strenge Auslegung der Schari'a durch. Ihr Ziel ist die Errichtung eines islamischen Staates am Horn von Afrika und die Beteiligung an einem weltweiten Dschihad. al-Shabaab wurde 1998 von Hassan Dahir Aweys, der als Vertreter einer radikalen Haltung gilt, als besonders gut ausgebildete und ausgerüstete Miliz innerhalb der Union islamischer Gerichte gegründet. Bis 2004 soll sie etwa 400 vorwiegend junge Kämpfer umfasst haben, die einem radikalen Islam anhingen. Ihr Anführer war Aden Hashi Ayro, der ein Ausbildungslager der al-Qaida in Afghanistan besucht haben soll. Die al-Shabaab führte politische Morde an Gegnern der Islamisten durch. Dabei soll sie sich zusehends der Kontrolle der übrigen Union islamischer Gerichte entzogen und zu einer eigenständigen, radikalen Gruppierung entwickelt haben. In der zweiten Jahreshälfte 2006 erlangte die Union islamischer Gerichte die Kontrolle über die Landeshauptstadt Mogadischu und weitere Teile Somalias. Beim darauffolgenden Einmarsch äthiopischer Truppen, die im Dezember 2006 die Union entmachteten, erlitt al-Shabaab schwere Verluste. Sie formierte sich jedoch in Mogadischu neu. 2008 war al-Shabaab in Mogadischu und weiteren Teilen Süd- und Zentralsomalias aktiv und umfasste einer Schätzung zufolge einige Hundert Zellen mit insgesamt bis zu 7.000 vorwiegend jungen Kämpfern. Sie beteiligte sich neben der Allianz für die Wiederbefreiung Somalias und weiteren islamisti

Detailangaben zum Buch - Religion in Somalia


EAN (ISBN-13): 9781159291303
ISBN (ISBN-10): 1159291306
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-13T10:54:46+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-06T08:20:27+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159291303

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-29130-6, 978-1-159-29130-3


< zum Archiv...