- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 18,81, Mittelwert: € 17,79
1
Region in Litauen
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)

Region in Litauen - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159288461, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159288464

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27530 - TB/Völkerkunde], [SW: - Social Science / Anthropology / General],… Mehr…

Buchgeier.com
2
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,81)
Versand: € 15,00
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen) - neues Buch

ISBN: 1159288461

ID: 9781159288464

EAN: 9781159288464, ISBN: 1159288461 [SW:Völkerkunde ; General ; Anthropology ; Anthropology / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
3
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,81)
Versand: € 15,00
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen) - neues Buch

ISBN: 1159288461

ID: 9781159288464

EAN: 9781159288464, ISBN: 1159288461 [SW:Völkerkunde ; General ; Anthropology ; Anthropology / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,81)
Versand: € 15,00
Region in Litauen (Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen) - neues Buch

ISBN: 1159288461

ID: 9781159288464

EAN: 9781159288464, ISBN: 1159288461 [SW:Völkerkunde ; General ; Anthropology ; Anthropology / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Region in Litauen
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Memelland, Zemaiteje, Oberlitauen, Suvalkija, Mittellitauen. Auszug: Als Memelland beziehungsweise Memelgebiet, litauisch Klaipedos kraStas, wurde in der Zwischenkriegszeit jener Landesteil Ostpreußens bezeichnet, der nördlich der Memel gelegen ist, 1920 von den alliierten und assoziierten Hauptmächten unter französische Verwaltung gestellt und 1923 von Litauen annektiert wurde. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff auch heute noch für diese Region verwendet. Der 140 km lange und bis zu 20 km breite Landstreifen hatte 1939 145.000 Einwohner. Größte Stadt war Memel (Klaipeda) mit 40.000 Einwohnern, gefolgt von Heydekrug (silute) mit 5.000 Einwohnern und Pogegen (Pagegiai) mit 2.800 Einwohnern. Vor der Zugehörigkeit des späteren Memellandes zu einem Staat waren die baltischen Stämme der Schalauer, Kuren und Karschauer dort sesshaft. Die Kuren (der Name bedeutet "schnell zur See") galten als die versiertesten Seefahrer der Ostsee und wurden in den Island-Sagas erwähnt. Dänische Überlieferungen bezeugen, dass sie als Piraten gefürchtet waren. Es gab jedoch auch Handels- und Heiratsbeziehungen der Schalauer mit Dänemark. Die Schalauerburg Ruß an der Memel galt als Ausgangspunkt dieser Beziehungen. Darüber hinaus gab es Beziehungen zu den übrigen Balten im Norden und Osten und zu den Slawen im Süden. Nach der Eroberung durch den Schwertbrüderorden ab 1200 und dem Bau der Festung Memelburg bzw. der Stadt Memel ab 1250 durch den Deutschen Orden wurde das Memelland ab 1328 dem Ordensstaat zugeteilt. Im Vertrag von Melnosee erfolgte 1422 eine Grenzziehung zu Litauen, die 500 Jahre Bestand hatte. In der Eroberungszeit war die einheimische Bevölkerung aus den Randgebieten des damaligen Preußens dezimiert und teilweise in besser kontrollierbare Gebiete umgesiedelt worden. Als der Zustrom von Siedlern aus Deutschland wegen dortiger Bevölkerungsverluste durch die Pest versiegte, wurden Ende des 15. Jahrhunderts und im 16. Jahrhundert in den Nordosten Preußens beiderseits der Memel und nördlich des kurischen Haffs Siedler aus Litauen geholt. Nach

Detailangaben zum Buch - Region in Litauen


EAN (ISBN-13): 9781159288464
ISBN (ISBN-10): 1159288461
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-19T02:19:23+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-07T09:02:38+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159288464

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28846-1, 978-1-159-28846-4


< zum Archiv...