- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,83, größter Preis: € 13,83, Mittelwert: € 13,83
1
Regional Internet Registries
Bestellen
bei
(ca. € 13,83)

Regional Internet Registries - Taschenbuch

2011, ISBN: 115928797X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159287979

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27820 - TB/Wirtschaft/Allgemeines, Lexika, Geschichte], [SW: - Business &… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Regional Internet Registries

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Nicht dargestellt. Kapitel: RIPE Network Coordination Centre, Asia-Pacific Network Information Centre, Regional Internet Registry, African Network Information Centre, Latin American and Caribbean Internet Addresses Registry, American Registry for Internet Numbers. Auszug: Das Réseaux IP Européens Network Coordination Centre (RIPE NCC) ist eine Regional Internet Registry (RIR), zuständig für die Vergabe von IP-Adressbereichen und AS-Nummern in Europa, dem Nahen Osten und Zentralasien. Die Organisation wurde 1992 in Amsterdam als Non-Profit-Organisation gegründet. Übergeordnete Organisationen sind RIPE, welche die Handlungsrichtlinien für RIPE NCC festlegt, und ICANN für alle Fragen zu IP-Adressbereichen und AS-Nummern. Der RIPE NCC zur Verfügung gestellte IPv4-Bereich umfasst zur Zeit 36 /8-Netze (entspricht insgesamt 36·2=603.979.776 IP-Adressen). Aus diesen Bereichen werden Blöcke entnommen und an Local Internet Registries (LIR) zugewiesen, die ihrerseits ihre Endkunden bedienen. Die Organisation listet auf ihrer Website alle vorhanden LIRs nach Ländern geordnet auf. Eine Privatperson, eine Firma oder eine sonstige Organisation, die IP-Adressen benötigt, muss sich an eine LIR wenden oder selbst RIPE-Mitglied werden. RIPE NCC finanziert sich aus den Beiträgen der angeschlossenen Mitglieder, meist Internet Service Provider, Hochschulen und Großunternehmen der IT-Branche. Neben der Zuweisung von Adressblöcken ist RIPE NCC auch für die Datenbank verantwortlich, die alle von RIPE NCC vergebenen IP-Adressbereiche enthält. Über den auf der Website zugänglichen Whois-Dienst kann jedermann ermitteln, wem ein bestimmter Adressbereich zugeordnet ist. Zu jedem Adressbereich sind dort Informationen wie Besitzer, Ansprechpartner sowie deren Postanschriften, E-Mail-Adressen und Telefonnummern hinterlegt. Die fünf Regional Internet Registries; der gelbe Bereich umfasst die Zuständigkeit des RIPE NCCRIPE NCC ist eine von fünf Regional Internet Registries. Im Oktober 2003 wurde von diesen RIRs die Number Resource Organization (NRO) gegründet, die der internen Koordination und Kommunikation dient sowie die Interessen der RIRs gegenüber ICANN vertritt.

Detailangaben zum Buch - Regional Internet Registries


EAN (ISBN-13): 9781159287979
ISBN (ISBN-10): 115928797X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-09-16T23:48:12+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-16T23:48:12+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159287979

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28797-X, 978-1-159-28797-9


< zum Archiv...