Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159285951 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,41 €, größter Preis: 16,49 €, Mittelwert: 13,40 €
Recht (Südkorea) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:
Recht (Südkorea) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159285950

ID: 9395686854

[EAN: 9781159285951], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LAW / INTERNATIONAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Administrative Unterteilung Südkoreas, Bürgermeister (Südkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-bak, Gwangju, Incheon, Jaebeol, Grundlagenvertrag zwischen Japan und der Republik Korea, Daejeon, Verwaltungsgliederung Südkoreas, Homosexualität in Südkorea, Ulsan, Park Choon-ho, Goh Kun, Sang-Hyun Song, Yun Bo-seon, Gochang, Wanju, Kim Doo-young, Park Wan-su, Oh Se-hoon, Muju, Yun Chi-yeong, Korean Existing Chemicals List, Park Gwang Tae, Imsil, Buan, Jangsu, Jinan, Sunchang. Auszug: Seoul (, ; siehe auch Namen Seouls) ist die Hauptstadt Südkoreas. Vom 29. November 1394 bis zur Eingliederung in das Japanische Kaiserreich 1910 die Hauptstadt Koreas, danach, bis zur Teilung in Nord- und Südkorea, die Hauptstadt der nun japanischen Provinz Chosen. Auch die Verfassung Nordkoreas sah Seoul als Hauptstadt vor, eine Verfassungsänderung erhob jedoch im Dezember 1972 Pjöngjang zur Hauptstadt der Volksrepublik, deren Führung dort nach dem Zweiten Weltkrieg einen provisorischen Regierungssitz eingerichtet hatte. Die eigentliche Stadt Seoul hat 10,5 Millionen Einwohner; in der Metropolregion Seoul, die oft als Sudogwon (; ) bezeichnet wird und zu der unter anderem die Millionenstädte Incheon und Suwon zählen, leben etwa 25 Millionen Menschen (Stand jeweils 31. Dezember 2009). Damit konzentrieren sich etwa die Hälfte aller Südkoreaner in Seoul oder dessen Satellitenstädten. Die Seouler Metropolregion Sudogwon gilt als zweitgrößter Ballungsraum der Welt nach Tokio-Yokohama. Die Abstände zu Mexiko-Stadt, New York und São Paulo sind aber nur gering, außerdem sollten Probleme wie die mangelnde Vergleichbarkeit bei der Abgrenzung der Metropolregionen und unterschiedlich genaue und aktuelle Basisdaten beachtet werden. Seoul ist nicht nur die größte Stadt, sondern auch Handels-, Industrie-, und Kulturzentrum Südkoreas. Die Stadt war 1988 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele und 2002 eine der Austragungsstätten der Fußball-Weltmeisterschaft. Satellitenaufnahme SeoulsDie Stadt liegt im nordwestlichen Teil des Landes in Grenznähe zu Nordkorea durchschnittlich 87 Meter über dem Meeresspiegel am Unterlauf des Flusses Hangang (; ; 'Han-Fluss'), dessen Oberläufe Bukhangang ('Nord-Han-Fluss') und Namhangang ('Süd-Han-Fluss') östlich der Stadt bei Yangsuri zusammenfließen. Die Stadtmitte wird von zahlreichen Bergen umgeben. Auch aus der Stadtmitte selbst erhebt sich der Namsan (; ; 'Südberg') mit Fernsehturm und Seilbahn. Der Berg Bukhansan ('Berg nördlich des Han') befin 32 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (S Dkorea) - B Cher Gruppe (Editor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Recht (S Dkorea) - neues Buch

2000, ISBN: 9781159285951

ID: 9781159285951

Kapitel: Jaebeol, Homosexualität in Südkorea, Grundlagenvertrag Zwischen Japan Und Der Republik Korea, Park Choon-Ho, Sang-Hyun Song, Doo-Young Kim. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Chaebol (alternatively Jaebol, Jaebeol; Korean pronunciation: ) refers to a South Korean form of business conglomerate. They are powerful global multinationals owning numerous international enterprises. The Korean word means "business family" or "monopoly" and is often used the way Kapitel: Jaebeol, Homosexualität in Südkorea, Grundlagenvertrag Zwischen Japan Und Der Republik Korea, Park Choon-Ho, Sang-Hyun Song, Doo-Young Kim. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Chaebol (alternatively Jaebol, Jaebeol; Korean pronunciation: ) refers to a South Korean form of business conglomerate. They are powerful global multinationals owning numerous international enterprises. The Korean word means "business family" or "monopoly" and is often used the way "conglomerate" is used in English. There are several dozen large Korean family-controlled corporate groups which fall under this definition. Through aggressive governmental support and finance, some have become well-known international brand names, such as Samsung, Hyundai and LG. The chaebol has also played a some significant role in South Korean politics. In 1988 a member of a chaebol family, Chung Mong-jun, president of Hyundai Heavy Industries, successfully ran for the National Assembly. Other business leaders also were chosen to be members of the National Assembly through proportional representation. Since 2000, Hyundai has played a role in the thawing of North Korean and South Korean relations. South Korea's economy was small and predominantly agricultural well into the mid-20th century. However, the policies of President Park Chung Hee spurred rapid industrialization by promoting large businesses, following his seizing power in 1961. Government industrial policy set the direction of new investment, and the chaebol were to be guaranteed loans from the banking sector. In this way, the chaebol played a key role in developing new industries, markets, and export production, helping place South Korea as one of the East Asian Tigers. Although South Korea's major industrial programs did not begin until the early 1960s, the origins of the country's entrepreneurial elite were found in the political economy of the 1950s. Very few Koreans had owned or managed larger Books, , Recht~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Recht (S Dkorea), B Cher Gruppe (Editor), 1159285950, General Books LLC, , , , , General Books LLC

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9781159285951 Versandkosten:Free Shipping on eligible orders over $25 (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Sudkorea): Administrative Unterteilung Sudkoreas, Burgermeister (Sudkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon (Paperback) - Bücher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bücher Gruppe:
Recht (Sudkorea): Administrative Unterteilung Sudkoreas, Burgermeister (Sudkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159285950

ID: 8956575227

[EAN: 9781159285951], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Administrative Unterteilu.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 32 pages. 0.077

Neues Buch Abebooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (S Dkorea): Administrative Unterteilung S Dkoreas, B Rgermeister (S Dkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon - Bucher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe:
Recht (S Dkorea): Administrative Unterteilung S Dkoreas, B Rgermeister (S Dkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon - Taschenbuch

2013, ISBN: 1159285950

ID: 8973860669

[EAN: 9781159285951], Neubuch, [PU: BOOKS LLC 01/05/2013], New Book. This item is printed on demand. Shipped from UK. This item is printed on demand.

Neues Buch Abebooks.de
Books2Anywhere, Fairford, GLO, United Kingdom [190245] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.69
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (S Dkorea): Administrative Unterteilung S Dkoreas, B Rgermeister (S Dkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon - Bucher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe:
Recht (S Dkorea): Administrative Unterteilung S Dkoreas, B Rgermeister (S Dkorea), Daegu, Seoul, Busan, Lee Myung-Bak, Gwangju, Incheon - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159285951

ID: 11364664143

Paperback, Neubuch, This item is printed on demand., [PU: BOOKS LLC]

Neues Buch Alibris.com
Secaucus, NJ, Paperbackshop
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Recht (Südkorea)
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Jaebeol, Homosexualität in Südkorea, Grundlagenvertrag zwischen Japan und der Republik Korea, Park Choon-ho, Sang-Hyun Song, Doo-young Kim. Auszug: Jaebeol ist der koreanische Begriff für einen bestimmten Typus des Mischkonzerns (Konglomerat). Aus sozialwissenschaftlicher Perspektive handelt es sich bei den Jaebol um Gruppen von Familienunternehmen, deren Kapitalanteile innerhalb der Jaebols konzentriert sind und nur selten oder nur partiell auf Aktienmärkten gehandelt werden. Da das südkoreanische Recht die Bildung von Holding-Gesellschaften verbietet, werden die Einzelunternehmen durch enge familiäre Bindungen zusammengehalten. Die Netzwerkbeziehungen innerhalb der Gründerfamilie ermöglichten zwar die Bildung weitgehend unbürokratischer, doch stattdessen autokratisch geführter Entscheidungssysteme, die eine "faktische Konzernbildung" als Kernstruktur der südkoreanischen Wirtschaft etablierten. Mit diesem System wurden über Jahrzehnte hinweg sehr gute wirtschaftliche Ergebnisse erzielt. Die größten Jaebeols entstanden bereits zwischen Zweitem Weltkrieg und Koreakrieg, doch erst mit der "Gründerzeit" der 60er und 70er Jahre stiegen sie zur bestimmenden Kraft der Wirtschaft Südkoreas empor. In dieser Zeit setzte sich das für Südkorea typische Modell familienkontrollierter Unternehmensgruppen durch, die sich durch hohe Entscheidungsgeschwindigkeit und Änderungsfähigkeit gegenüber anderen bürokratischen Großkonzernen auszeichnen. Ihre traditionell guten Beziehungen zu Staats- und Bankenwesen sowie die hohe Funktionalität ihrer Unternehmensstrukturen eröffneten den Jaebol Wettbewerbsvorteile, auf dem Weg in das Zentrum der Weltwirtschaft - ein Weg, der durch die geringen Kapazitäten ihres Binnenmarktes vorgezeichnet war. Obwohl die südkoreanische Regierung seit der Asienkrise 1997 versucht, ihren Einfluss zurückzudrängen, bleiben sie weiterhin bestimmende Faktoren der südkoreanischen Wirtschaft. Damit entsprechen sie auch der Bedeutung der ehemaligen Zaibatsu (Keiretsu) in der japanischen Wirtschaft.

Detailangaben zum Buch - Recht (Südkorea)


EAN (ISBN-13): 9781159285951
ISBN (ISBN-10): 1159285950
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.02.2011 14:37:17
Buch zuletzt gefunden am 25.07.2015 18:39:06
ISBN/EAN: 9781159285951

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28595-0, 978-1-159-28595-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher