Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159285685 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,95 €, größter Preis: 15,01 €, Mittelwert: 14,97 €
Recht (Gambia)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Recht (Gambia) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159285683, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159285685

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Business & Financial], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige. Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige.

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Gambia) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Recht (Gambia) - Taschenbuch

1763, ISBN: 9781159285685

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Gambia) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Recht (Gambia) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159285685

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht (Gambia) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Recht (Gambia) - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159285685

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Recht (Gambia)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Gambia Biometric Identification System, Mitgliedschaft Gambias in internationalen Organisationen, Kabinett von Gambia, Pariser Frieden 1763, Independent Electoral Commission, National Assembly, Gambia Bar Association, Resolution 200 des UN-Sicherheitsrates, State House, Gambia Independence Act 1964. Auszug: Das Gambia Biometric Identification System (GAMBIS) ist ein Projekt im westafrikanischen Staat Gambia, das das nach eigenen Angaben das weltweit erste integrierte biometrische Identität Management System ist. Durch dieses System erfasst die gambische Regierung biometrische Daten aller ihrer im Land lebenden Bürger und im Land dauerhaft oder vorübergehend niedergelassene Ausländer. Die Karten werden an volljährige (in Gambia ab 18) ausgegeben. Ausgegeben werden die GAMBIS-Karten seit dem 23. Juli 2009 an nun acht Stationen in fünf Orten im Land. Bislang wurden mehr als 100.000 GAMBIS-Karten ausgegeben. Die Daten werden in der ersten Phase genutzt, um folgende Dokumente zu ersetzten: Weitere Dokumente werden in weiteren Phasen in der Zukunft ersetzt: Um die GAMBIS-Karten zu erhalten, muss zunächst ein Antragsformular bei einer der Ausgabestationen ausgefüllt werden. Dieses Antragsformular muss von einer berechtigten Person unterzeichnet werden, dies sind die folgenden: Abgeordneter des Parlaments (engl. ), Friedensrichter (engl. ), einem Imam oder der Minister für Religion (engl. ), Regional Governor, Head Chief, Area Councilor, Alkalo oder ein Beamter der Kategorie IV oder V (engl. ). Zudem muss mindestens einer der folgende Belege mit Kopie vorgelegt bzw. eingereicht werden: Geburtsurkunde, Gambischer Reisepass, Stimmberechtigungskarte (engl. ), Zertifikat eines Seyfo (engl. ) oder Zertifikat eines Alkalo (engl. ). Für eine Aufenthaltserlaubnis muss jedoch ein Reisepass im Original vorgelegt werden. Als nächstes wird der Daumenabdruck eingescannt und eine Portrait aufgenommen. Die Ausgabe der GAMBIS-Karte erfolgt in der Regel nach einem Geschäftstag. Die Gebühren für die Ausstellung der GAMBIS-Karte belaufen sich für den Ausweis auf 200 Dalasi (D), die Auslandsaufenthalt (A) auf 1100 D, die Auslandsaufenthalt (B) für Angehöriger eines ECOWAS-Staates 1300 D und 1800 D für andere Staatsangehörige.

Detailangaben zum Buch - Recht (Gambia)


EAN (ISBN-13): 9781159285685
ISBN (ISBN-10): 1159285683
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.05.2011 10:29:06
Buch zuletzt gefunden am 18.07.2012 01:30:49
ISBN/EAN: 9781159285685

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28568-3, 978-1-159-28568-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher