Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159280352 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,71, Mittelwert: € 14,71
...
Radsportler (Ecuador)
(*)
Radsportler (Ecuador) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159280355, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159280352

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=71gr, [GR: 27240 - TB/Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik], [SW: - Education / Physical Education], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone. Auszug: Segundo Mesías Navarrete Navarrete (* 20. Mai 1985 in San Gabriel, Provinz Carchi) ist ein ecuadorianischer Straßenradrennfahrer. Segundo Navarrete ist Sohn ecuadorianischer Bauern und ging mit seinem Bruder nach Quito, wo er als Busschaffner des Kleinbusses arbeitete, den sein Bruder, ein ehemaliger Amateurradfahrer, fuhr. Er erhielt über eine Stiftung die Möglichkeit, als Radfahrer zu trainieren. Im Alter von 15 Jahren bestritt er seine ersten Rennen auf nationaler Ebene. Seine ersten Erfolge erreichte er bei nationalen Jugendmeisterschaften. 2003 gewann er gemeinsam mit Byron Guama die panamerikanischen Jugendmeisterschaften in der Disziplin Madison. Neben Straßenrennen ist er auch im Bahnsport aktiv. Unter anderem vertrat er gemeinsam mit Jorge Gallegos, Byron Guama und David Tapia sein Land bei den Südamerikanischen Spielen 2006 in Argentinien in der Mannschaftsverfolgung. Gemeinsam mit Guama und Gallegos bildete er auch die Mannschaft Ecuadors bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Brasilien, wo er in Madison, Mannschaftsverfolgung und im Straßenrennen antrat. Im Jahr 2006 gewann er die zweite Etappe bei der Vuelta a Urabá im Kolumbien und konnte zwei Teilstücke bei der Vuelta a Ecuador für sich entscheiden. Im nächsten Jahr war er bei der Vuelta a Ecuador auf der sechsten Etappe nach Quevedo erfolgreich. Außerdem wurde er Etappendritter beim Clásico Ciclístico Banfoandes und er belegte den zweiten Platz auf dem vierten Teilstück der Vuelta a Guatemala. In der Vergangenheit fuhr er für die Asociación Ciclística de Pichincha bzw. das in Quito ansässige Team EMAAP-Sana Sana. 2003Sieger im Madison-Wettbewerb der Panamerikanischen Jugendmeisterschaften2006zwei Etappen Vuelta a Ecuador2007eine Etappe Vuelta a Ecuador Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2009 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2010 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone. Auszug: Segundo Mesías Navarrete Navarrete (* 20. Mai 1985 in San Gabriel, Provinz Carchi) ist ein ecuadorianischer Straßenradrennfahrer. Segundo Navarrete ist Sohn ecuadorianischer Bauern und ging mit seinem Bruder nach Quito, wo er als Busschaffner des Kleinbusses arbeitete, den sein Bruder, ein ehemaliger Amateurradfahrer, fuhr. Er erhielt über eine Stiftung die Möglichkeit, als Radfahrer zu trainieren. Im Alter von 15 Jahren bestritt er seine ersten Rennen auf nationaler Ebene. Seine ersten Erfolge erreichte er bei nationalen Jugendmeisterschaften. 2003 gewann er gemeinsam mit Byron Guama die panamerikanischen Jugendmeisterschaften in der Disziplin Madison. Neben Straßenrennen ist er auch im Bahnsport aktiv. Unter anderem vertrat er gemeinsam mit Jorge Gallegos, Byron Guama und David Tapia sein Land bei den Südamerikanischen Spielen 2006 in Argentinien in der Mannschaftsverfolgung. Gemeinsam mit Guama und Gallegos bildete er auch die Mannschaft Ecuadors bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Brasilien, wo er in Madison, Mannschaftsverfolgung und im Straßenrennen antrat. Im Jahr 2006 gewann er die zweite Etappe bei der Vuelta a Urabá im Kolumbien und konnte zwei Teilstücke bei der Vuelta a Ecuador für sich entscheiden. Im nächsten Jahr war er bei der Vuelta a Ecuador auf der sechsten Etappe nach Quevedo erfolgreich. Außerdem wurde er Etappendritter beim Clásico Ciclístico Banfoandes und er belegte den zweiten Platz auf dem vierten Teilstück der Vuelta a Guatemala. In der Vergangenheit fuhr er für die Asociación Ciclística de Pichincha bzw. das in Quito ansässige Team EMAAP-Sana Sana. 2003Sieger im Madison-Wettbewerb der Panamerikanischen Jugendmeisterschaften2006zwei Etappen Vuelta a Ecuador2007eine Etappe Vuelta a Ecuador Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2009 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2010 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Radsportler (Ecuador), Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone
(*)
Radsportler (Ecuador), Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone - neues Buch

2011, ISBN: 9781159280352

[ED: Kartoniert / Broschiert], [PU: Books LLC, Reference Series], Neuware, sofort lieferbar. Rechnung mit MwSt. Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone. Auszug: Segundo Mesías Navarrete Navarrete (* 20. Mai 1985 in San Gabriel, Provinz Carchi) ist ein ecuadorianischer Straßenradrennfahrer. Segundo Navarrete ist Sohn ecuadorianischer Bauern und ging mit seinem Bruder nach Quito, wo er als Busschaffner des Kleinbusses arbeitete, den sein Bruder, ein ehemaliger Amateurradfahrer, fuhr. Er erhielt über eine Stiftung die Möglichkeit, als Radfahrer zu trainieren. Im Alter von 15 Jahren bestritt er seine ersten Rennen auf nationaler Ebene. Seine ersten Erfolge erreichte er bei nationalen Jugendmeisterschaften. 2003 gewann er gemeinsam mit Byron Guama die panamerikanischen Jugendmeisterschaften in der Disziplin Madison. Neben Straßenrennen ist er auch im Bahnsport aktiv. Unter anderem vertrat er gemeinsam mit Jorge Gallegos, Byron Guama und David Tapia sein Land bei den Südamerikanischen Spielen 2006 in Argentinien in der Mannschaftsverfolgung. Gemeinsam mit Guama und Gallegos bildete er auch die Mannschaft Ecuadors bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Brasilien, wo er in Madison, Mannschaftsverfolgung und im Straßenrennen antrat. Im Jahr 2006 gewann er die zweite Etappe bei der Vuelta a Urabá im Kolumbien und konnte zwei Teilstücke bei der Vuelta a Ecuador für sich entscheiden. Im nächsten Jahr war er bei der Vuelta a Ecuador auf der sechsten Etappe nach Quevedo erfolgreich. Außerdem wurde er Etappendritter beim Clásico Ciclístico Banfoandes und er belegte den zweiten Platz auf dem vierten Teilstück der Vuelta a Guatemala. In der Vergangenheit fuhr er für die Asociación Ciclística de Pichincha bzw. das in Quito ansässige Team EMAAP-Sana Sana. 2003Sieger im Madison-Wettbewerb der Panamerikanischen Jugendmeisterschaften2006zwei Etappen Vuelta a Ecuador2007eine Etappe Vuelta a Ecuador Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2009 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2010 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren, [SC: 2.50]

 booklooker.de
ARVELLE Buch- und Medienversand e.K.
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Radsportler (Ecuador)
(*)
Radsportler (Ecuador) - neues Buch

2010, ISBN: 1159280355

ID: 9781159280352

, [Kein Buch] Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone. Auszug: Segundo Mesías Navarrete Navarrete ( 20. Mai 1985 in San Gabriel, Provinz Carchi) ist ein ecuadorianischer Straßenradrennfahrer. Segundo Navarrete ist Sohn ecuadorianischer Bauern und ging mit seinem Bruder nach Quito, wo er als Busschaffner des Kleinbusses arbeitete, den sein Bruder, ein ehemaliger Amateurradfahrer, fuhr. Er erhielt über eine Stiftung die Möglichkeit, als Radfahrer zu trainieren. Im Alter von 15 Jahren bestritt er seine ersten Rennen auf nationaler Ebene. Seine ersten Erfolge erreichte er bei nationalen Jugendmeisterschaften. 2003 gewann er gemeinsam mit Byron Guama die panamerikanischen Jugendmeisterschaften in der Disziplin Madison. Neben Straßenrennen ist er auch im Bahnsport aktiv. Unter anderem vertrat er gemeinsam mit Jorge Gallegos, Byron Guama und David Tapia sein Land bei den Südamerikanischen Spielen 2006 in Argentinien in der Mannschaftsverfolgung. Gemeinsam mit Guama und Gallegos bildete er auch die Mannschaft Ecuadors bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Brasilien, wo er in Madison, Mannschaftsverfolgung und im Straßenrennen antrat. Im Jahr 2006 gewann er die zweite Etappe bei der Vuelta a Urabá im Kolumbien und konnte zwei Teilstücke bei der Vuelta a Ecuador für sich entscheiden. Im nächsten Jahr war er bei der Vuelta a Ecuador auf der sechsten Etappe nach Quevedo erfolgreich. Außerdem wurde er Etappendritter beim Clásico Ciclístico Banfoandes und er belegte den zweiten Platz auf dem vierten Teilstück der Vuelta a Guatemala. In der Vergangenheit fuhr er für die Asociación Ciclística de Pichincha bzw. das in Quito ansässige Team EMAAP-Sana Sana. 2003Sieger im Madison-Wettbewerb der Panamerikanischen Jugendmeisterschaften2006zwei Etappen Vuelta a Ecuador2007eine Etappe Vuelta a Ecuador Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2009 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2010 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren TB/Soziologie/Arbeitssoziologie, Wirtschaftssoziologie, Industriesoziologie

 Bides.de
Bides
Sofort lieferbar Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Radsportler (Ecuador)
(*)
Radsportler (Ecuador) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159280355

ID: 9046647

Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone - Taschenbuch, 32 S., Beilagen: Paperback, Erschienen: 2011 Books LLC, Reference Series

 Buch24.de
buch24de
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Radsportler (Ecuador)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Segundo Navarrete, Byron Guamá, Juan Carlos Montenegro, Héctor Chiles, Jorge Gallegos, Jorge Montenegro, Paulo Caicedo, Jhonny Caicedo, Roberto Quistial, José Bone. Auszug: Segundo Mesías Navarrete Navarrete (* 20. Mai 1985 in San Gabriel, Provinz Carchi) ist ein ecuadorianischer Straßenradrennfahrer. Segundo Navarrete ist Sohn ecuadorianischer Bauern und ging mit seinem Bruder nach Quito, wo er als Busschaffner des Kleinbusses arbeitete, den sein Bruder, ein ehemaliger Amateurradfahrer, fuhr. Er erhielt über eine Stiftung die Möglichkeit, als Radfahrer zu trainieren. Im Alter von 15 Jahren bestritt er seine ersten Rennen auf nationaler Ebene. Seine ersten Erfolge erreichte er bei nationalen Jugendmeisterschaften. 2003 gewann er gemeinsam mit Byron Guama die panamerikanischen Jugendmeisterschaften in der Disziplin Madison. Neben Straßenrennen ist er auch im Bahnsport aktiv. Unter anderem vertrat er gemeinsam mit Jorge Gallegos, Byron Guama und David Tapia sein Land bei den Südamerikanischen Spielen 2006 in Argentinien in der Mannschaftsverfolgung. Gemeinsam mit Guama und Gallegos bildete er auch die Mannschaft Ecuadors bei den Panamerikanischen Spielen 2007 in Brasilien, wo er in Madison, Mannschaftsverfolgung und im Straßenrennen antrat. Im Jahr 2006 gewann er die zweite Etappe bei der Vuelta a Urabá im Kolumbien und konnte zwei Teilstücke bei der Vuelta a Ecuador für sich entscheiden. Im nächsten Jahr war er bei der Vuelta a Ecuador auf der sechsten Etappe nach Quevedo erfolgreich. Außerdem wurde er Etappendritter beim Clásico Ciclístico Banfoandes und er belegte den zweiten Platz auf dem vierten Teilstück der Vuelta a Guatemala. In der Vergangenheit fuhr er für die Asociación Ciclística de Pichincha bzw. das in Quito ansässige Team EMAAP-Sana Sana. 2003Sieger im Madison-Wettbewerb der Panamerikanischen Jugendmeisterschaften2006zwei Etappen Vuelta a Ecuador2007eine Etappe Vuelta a Ecuador Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2009 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren2010 Ecuadorianischer Meister - Zeitfahren

Detailangaben zum Buch - Radsportler (Ecuador)


EAN (ISBN-13): 9781159280352
ISBN (ISBN-10): 1159280355
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,071 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-14T00:47:08+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2013-01-17T14:54:57+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159280352

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-28035-5, 978-1-159-28035-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher