- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,82
1
Provinz Yala
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)

Provinz Yala - Taschenbuch

2011, ISBN: 115927617X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159276171

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25440 - TB/Religion/Theologie/Christentum], [SW: - Religion / Christianit… Mehr…

Buchgeier.com
2
Provinz Yala - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Provinz Yala - Taschenbuch

2004, ISBN: 9781159276171

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Yala, Pattani United Liberation Organization, Nationalpark Namtok Sai Khao, Bang Lang-St… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Provinz Yala

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Yala, Pattani United Liberation Organization, Nationalpark Namtok Sai Khao, Bang Lang-Staudamm, Wat Khuha Phimuk. Auszug: Yala (Thai: , malaiisch: Jolor) ist eine Provinz (Changwat) in Süd-Thailand. Yala liegt im äußersten Süden von Thailand auf der Malaiischen Halbinsel an der Grenze zu Malaysia. Yala ist die einzige Provinz im Süden des Landes, die keine Küstenlinie zum Indischen oder Pazifischen Ozean hat. Wichtige Städte Das Klima ist tropisch-monsunal, und durch die äquatornahe Lage können das ganze Jahr über ergiebige Regenfälle auftreten. Yala zählt zu den reichsten Provinzen des Südens, vornehmlich wegen der ertragreichen Gummiplantagen. Das Bruttosozialprodukt der Provinz betrug 2004 24.852 Millionen Baht. Staudämme In frühen Zeiten lag die Hauptstadt der Region im heutigen Süden von Thailand in Pattani, das die Hauptstadt eines gleichnamigen Königreiches war. Das Königreich hatte allerdings Tribut an das Thai-Königreich Sukhothai und später an dessen Nachfolger Ayutthaya zu leisten. Nach dem Zusammenbruch Ayutthayas 1767 erhielt Pattani zunächst volle Unabhängigkeit, doch kam es unter der Herrschaft von König Phra Phuttayodfa Chulalok (Rama I.) wieder unter die Kontrolle Siams. Nachdem die Briten sich auf der Malaiischen Halbinsel festgesetzt und eine neue Ordnung geschaffen hatte, wurde Pattani - und damit das heutige Yala - 1909 zu einem Bestandteil des Königreiches Siam. Zusammen mit Narathiwat war Yala ursprünglich Bestandteil der Provinz Pattani, wurde aber 1933 abgetrennt und zu einer eigenständigen Provinz gemacht. Nach langen Jahren der Ruhe ist seit 2004 eine separatistische Bewegung im Süden aktiv, die insbesondere in den Provinzen Narathiwat, Pattani und Yala Bombenanschläge durchführen und Gegner ermorden lässt. Seit Januar 2004 sind auf diese Weise mehr als 800 Menschen umgekommen. Siehe auch: Geschichte Thailands Yala ist eine der vier Provinzen, in denen nicht die Buddhisten (31,0 % Buddhisten), sondern die Moslems die Mehrheit der Bevölkerung stellen (68,9 % Moslems). Es handelt sich meist um malaiisch-stämmige Menschen (66,1 % sind Malaien), sie sprechen eine

Detailangaben zum Buch - Provinz Yala


EAN (ISBN-13): 9781159276171
ISBN (ISBN-10): 115927617X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-07T14:16:09+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-05T19:54:33+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159276171

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27617-X, 978-1-159-27617-1


< zum Archiv...