- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Provinz si Saket
Bestellen

bei
(ca. € 13,97)

Provinz si Saket - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159275971, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159275976

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Economic Condi.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Provinz si Saket - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen

bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Provinz si Saket - Taschenbuch

2004, ISBN: 9781159275976

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Sisaket, Si Saket, FC Sisaket, Nationalpark Khao Phra Viharn, Amphoe Mueang Si Saket, Mu.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Provinz si Saket

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Sisaket, Si Saket, FC Sisaket, Nationalpark Khao Phra Viharn, Amphoe Mueang Si Saket, Mun, Khit. Auszug: Si Saket (Thai: ) ist eine Provinz (Changwat) in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isaan. Die Provinz liegt im Tal des Maenam Mun, einem Nebenfluss des Mekong. Im Süden bildet das Dongrek-Gebirge die Grenze zu Kambodscha. Das Klima ist tropisch-monsunal. Vier größere Bevölkerungsminderheiten leben in der Provinz: die Khmer (etwa 26% der Bevölkerung spricht die Sprache), die Suay, die Lao (Laoten) und die Yoe (Niaw). Die Wirtschaft ist geprägt von Landwirtschaft und Fischerei. Die Provinz Sisaket hat insgesamt 697 Feuchtgebiete mit einer Fläche von 49,4 km², die mehr oder weniger intensiv für die Landwirtschaft genutzt werden. Der Tourismus spielt noch eine untergeordnete Rolle, ist aber im Wachsen begriffen. Im Jahr 2004 betrug das Bruttosozialprodukt der Provinz 36.351 Millionen Baht. Viele Überreste in der Provinz weisen auf eine lange Geschichte seit dem Reich der Khmer von Angkor im 12. Jahrhundert hin. Der Überlieferung nach hieß Si Saket früher Nakhon Lamguan, das später als Khu Khan bekannt wurde. 1759 erhielt Khu Khan den Status einer Stadt und das lokale Oberhaupt Lung Kaeo Suwan wurde zum Gouverneur mit dem Titel Phra Krai Phakdi ernannt. Während der Regierungszeit des Königs Chulalongkorn (Rama V.) wurde die Bevölkerung der Stadt an die heutige Stelle umgesiedelt. Die Stadt behielt jedoch ihren Namen. Erst 1938 benannte man die Provinz und die Hauptstadt in Si Saket um. Khao Phra Viharn Prasat Hin Ban SamoDas Wappen zeigt den Prasat Hin Ban Samo im Prang Ku Distrikt, einen Khmer-Tempel, der etwa 1000 Jahre alt ist. Die lokale Blume ist White Cheesewood (Lamduan, Melodorum fruticosum Lour.). Die sechs Blütenblätter weisen auf die ursprünglichen sechs Distrikte (Amphoe) der Provinz hin: Khukhan, Kantharalak, Uthumphon Phisai, Kanthararom, Rasi Salai und Khun Han. Der Wahlspruch der Provinz Si Saket lautet: "Das Land der uralten Khmer-Burgen,Gute Zwiebeln und wohlschmeckender Knoblauch wird angebaut,Der Park der Prinzessin-Mutter mit Lamduan-B

Detailangaben zum Buch - Provinz si Saket


EAN (ISBN-13): 9781159275976
ISBN (ISBN-10): 1159275971
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-05T10:58:21+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-24T09:21:38+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159275976

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27597-1, 978-1-159-27597-6


< zum Archiv...