- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,01, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 15,01
1
Provinz Nakhon si Thammarat
Bestellen

bei
(ca. € 15,01)

Provinz Nakhon si Thammarat - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159275505, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159275501

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25800 - TB/Kunst], [SW: - Art / Asian], Kartoniert/Broschiert, Klappentex.. Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Provinz Nakhon si Thammarat

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Nakhon Si Thammarat, Nationalpark Namtok Yong, Nationalpark Khao Luang, Wat Phra Mahathat, Walailak-Universität, Nationalmuseum Nakhon Si Thammarat, Flughafen Nakhon Si Thammarat. Auszug: Nakhon Si Thammarat (Thai: , früher Mueang Lakhon, Ligor, auch Tambralinga, alternative indisierende Schreibweise: "Nagara Sri Dharmaraja") ist eine Provinz (Changwat) in der Südregion von Thailand. Die Provinz Nakhon Si Thammarat liegt etwa 780 Kilometer südlich von Bangkok an der Ostküste der Malaiischen Halbinsel zum Golf von Thailand. Die Provinz besteht aus einem Hochplateau und Bergen im Westen, die Landschaft fällt nach Osten hin zu einem Becken ab. Dschungellandschaft, Wasserfälle und vielfältige Vegetation sind Kennzeichen der Gegend. Der 1.835 Meter hohe Khao Luang bildet die höchste Erhebung im Süden Thailands. Das Klima ist tropisch-monsunal. Pro Jahr gibt es durchschnittlich 181 Regentage (2001) bei einer mittleren Temperatur von 26,9 °C (2001). Die Jährliche Regenmenge beträgt 2.533 mm (2001). 49,8 % / 4.950 km² (1999) der Landfläche sind Ackerland, 37,9 % / 3.773 km² (1999) Brachland (1999) und 12,3 % / 1.220 km² (1999) Waldland. Im Jahr 2004 betrug das Bruttosozialprodukt der Provinz 96.674 Millionen Baht. Die Provinz und ihre Hauptstadt beherrschten schon vor der Reichsgründung von Sukhothai den südlichen Bereich des späteren Siam. Hier war ein wichtiges Zentrum des Buddhismus während der Srivijaya-Periode. Auch eine wichtige Buddha-Reliquie liegt hier, die Nakhon Si Thammarat zu einem Anziehungspunkt gemacht hat. Nach einer Legende erlitt etwa 300 n. Chr. die indische Prinzessin Henschala vor der Küste von Nakhon Si Thammarat Schiffbruch und wurde von der Bevölkerung gerettet. Dankbar gründete sie eine Siedlung und stiftete eine smaragdenen Buddha-Figur, den sie in ihrer Ladung mit sich führte. Aus der Siedlung entstand Nakhon Si Thammarat. Siehe auch: Geschichte Thailands und entsprechender Eintrag in Nakhon Si Thammarat (Siehe auch Eintrag in Nakhon Si Thammarat) Das Wappen zeigt die 77 Meter hohe Chedi (genannt Phra Boromathat Chedi) des Wat Phra Mahathat Voramahaviharn, eines der wichtigsten historischen Zentren des Südens. Die Chedi ist umgebe

Detailangaben zum Buch - Provinz Nakhon si Thammarat


EAN (ISBN-13): 9781159275501
ISBN (ISBN-10): 1159275505
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-10-21T19:37:41+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-21T19:37:41+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159275501

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27550-5, 978-1-159-27550-1


< zum Archiv...