- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,05
1
Provinz in Simbabwe
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)

Provinz in Simbabwe - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159275106, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159275105

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br… Mehr…

Buchgeier.com
2
Provinz in Simbabwe - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Provinz in Simbabwe - Taschenbuch

1890, ISBN: 9781159275105

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Harare, Bulawayo, Mashonaland West, Midlands, Matabeleland North, Manicaland, Matabelela… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Provinz in Simbabwe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Harare, Bulawayo, Mashonaland West, Midlands, Matabeleland North, Manicaland, Matabeleland South, Masvingo, Mashonaland East, Mashonaland Central, Provinzen von Simbabwe. Auszug: Harare - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Harare Harare wurde 1890 als Fort Salisbury von Cecil Rhodes auf dem Gebiet des Schona-Häuptlings Harare gegründet. An dieser Stelle befindet sich heute der African Union Square. Rhodes nannte die Stadt nach dem britischen Premierminister Lord Salisbury. 1923 bekam das Fort mit dem Sitz der Kolonialregierung auch die Stadtrechte. Zwischen 1953 und 1963 war Salisbury Hauptstadt der Föderation von Rhodesien und Njassaland. Nach der Unabhängigkeit Simbabwes 1980 wurde der Name nach dem Häuptling des Volks, welches hier ursprünglich lebte, in Harare geändert (18. April 1982). Die Umbenennung der Hauptstadt sowie anderer Orte stellte auch eine Distanzierung zur kolonialen Vergangenheit dar. Ende Mai 2005 startete die Regierung Simbabwes eine umstrittene Aufräum- und Gebäudeabbruchkampagne, genannt Operation Murambatsvina. Sie führte zu heftigen Reaktionen in der internationalen Gemeinschaft, weil sie ohne Voranmeldung oder das Angebot alternativer Wohnungen für die annähernd 700.000 Betroffenen stattfand. Unter dem Vorwand, der Kriminalität und den Krankheitsrisiken zu begegnen, richtet sich die Kampagne vor allem gegen die informellen Märkte und Vorstädte. Daraufhin hat die UNO angeboten, internationale humanitäre Hilfe für die Opfer zu organisieren, allerdings wurde dieses Angebot durch die Behörden des Landes mit der Begründung abgelehnt, Hilfe von außen sei nicht nötig. Zentrum von Harare In Harare gibt es einen Dachverband der Bürgerbewegung, die Combined Harare Residents Association (CHRA), die als kritische Instanz der Stadtregierung und den Parteien gegenübersteht. Derzeit (2005) hat die Stadt keine demokratisch gewählte Leitung, da eine Regierungskommission des Präsidenten Mugabe den regierenden Bürgermeister, gewählt von der Mehrheit der (Regierungs-) Oppositionspartei Movement for Democratic Ch

Detailangaben zum Buch - Provinz in Simbabwe


EAN (ISBN-13): 9781159275105
ISBN (ISBN-10): 1159275106
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-28T09:39:00+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-17T18:55:44+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159275105

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27510-6, 978-1-159-27510-5


< zum Archiv...