Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159272111 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,45, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 15,45
...
Präfektur Toyama
(*)
Präfektur Toyama - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159272115, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159272111

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Public Policy / Regional Planning], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universität Toyama, Kurobe, Kurobe-Talsperre, Kokutai-ji, Itai-Itai-Krankheit, Japanische Alpen, Flughafen Toyama, Hida-Gebirge, Jinzu, Hokuriku-Hauptlinie, Takayama-Hauptlinie. Auszug: Sugitani-Campus (Medizin und Pharmazie) Takaoka-Campus (Kunst und Design)Die Universität Toyama (jap. , Toyama daigaku, engl. University of Toyama) ist eine staatliche Universität in Japan. Der Hauptcampus liegt in Gofuku, Toyama in der Präfektur Toyama. Die Universität wurde 2005 durch den Zusammenschluss der drei staatlichen Hochschulen gegründet. Die drei waren: Einer der Ursprünge der älteren Universität Toyama war die private Kyoritsu-Schule für Pharmazie (, Kyoritsu yaku gakko), die 1893 mit der Spende von der Stadt Toyama und von den pharmazeutischen Firmen gegründet wurde. Sie wurde 1897 eine städtische Schule und entwickelte sich 1909 zur Präfekturalen Pharmazeutischen Fachschule Toyama (, Toyama-kenritsu yakugaku semmon gakko), 1920 dann zur staatlichen Pharmazeutischen Fachschule Toyama. 1949 wurde die ältere Universität Toyama eröffnet, und die Pharmazeutische Fachschule wurde mit anderen vier staatlichen Schulen (Oberschule, Technikum, Normalschule und Jugend-Normalschule) zur Universität zusammengelegt. 1974 gründete sie das Forschungsinstitut für traditionelle japanische und chinesische Pharmazie (, Wa Kan yaku kenkyujo), das erste staatliche Forschungsinstitut für Kampo-Medizin. 1975 wurde die pharmazeutische Fakultät in die neu gegründete Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama versetzt. 2005 wurde die Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama zur (neuen) Universität Toyama wieder zusammengelegt (Sugitani-Campus). In der Stadt Takaoka befand sich einer der Vorgänger der (älteren) Universität Toyama - das Technikum Takaoka (, Takaoka kogyo semmon gakko). Es wurde 1924 als Höhere Handelsschule Takaoka (, Takaoka koto shogyo gakko) gegründet, und 1944 während des Pazifikkriegs wurde es zum Technikum verändert. 1949 wurde es die technische Fakultät der (älteren) Universität Toyama, und die Fakultät lag in Takaoka bis 1985. Die Fakultät wollte in den Gofuku-Hauptcampus umziehen, weil der damalige Takaoka(Nakagawa)-Campus alt und kl Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universität Toyama, Kurobe, Kurobe-Talsperre, Kokutai-ji, Itai-Itai-Krankheit, Japanische Alpen, Flughafen Toyama, Hida-Gebirge, Jinzu, Hokuriku-Hauptlinie, Takayama-Hauptlinie. Auszug: Sugitani-Campus (Medizin und Pharmazie) Takaoka-Campus (Kunst und Design)Die Universität Toyama (jap. , Toyama daigaku, engl. University of Toyama) ist eine staatliche Universität in Japan. Der Hauptcampus liegt in Gofuku, Toyama in der Präfektur Toyama. Die Universität wurde 2005 durch den Zusammenschluss der drei staatlichen Hochschulen gegründet. Die drei waren: Einer der Ursprünge der älteren Universität Toyama war die private Kyoritsu-Schule für Pharmazie (, Kyoritsu yaku gakko), die 1893 mit der Spende von der Stadt Toyama und von den pharmazeutischen Firmen gegründet wurde. Sie wurde 1897 eine städtische Schule und entwickelte sich 1909 zur Präfekturalen Pharmazeutischen Fachschule Toyama (, Toyama-kenritsu yakugaku semmon gakko), 1920 dann zur staatlichen Pharmazeutischen Fachschule Toyama. 1949 wurde die ältere Universität Toyama eröffnet, und die Pharmazeutische Fachschule wurde mit anderen vier staatlichen Schulen (Oberschule, Technikum, Normalschule und Jugend-Normalschule) zur Universität zusammengelegt. 1974 gründete sie das Forschungsinstitut für traditionelle japanische und chinesische Pharmazie (, Wa Kan yaku kenkyujo), das erste staatliche Forschungsinstitut für Kampo-Medizin. 1975 wurde die pharmazeutische Fakultät in die neu gegründete Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama versetzt. 2005 wurde die Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama zur (neuen) Universität Toyama wieder zusammengelegt (Sugitani-Campus). In der Stadt Takaoka befand sich einer der Vorgänger der (älteren) Universität Toyama - das Technikum Takaoka (, Takaoka kogyo semmon gakko). Es wurde 1924 als Höhere Handelsschule Takaoka (, Takaoka koto shogyo gakko) gegründet, und 1944 während des Pazifikkriegs wurde es zum Technikum verändert. 1949 wurde es die technische Fakultät der (älteren) Universität Toyama, und die Fakultät lag in Takaoka bis 1985. Die Fakultät wollte in den Gofuku-Hauptcampus umziehen, weil der damalige Takaoka(Nakagawa)-Campus alt und kl

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Präfektur Toyama
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universität Toyama, Kurobe, Kurobe-Talsperre, Kokutai-ji, Itai-Itai-Krankheit, Japanische Alpen, Flughafen Toyama, Hida-Gebirge, Jinzu, Hokuriku-Hauptlinie, Takayama-Hauptlinie. Auszug: Sugitani-Campus (Medizin und Pharmazie) Takaoka-Campus (Kunst und Design)Die Universität Toyama (jap. , Toyama daigaku, engl. University of Toyama) ist eine staatliche Universität in Japan. Der Hauptcampus liegt in Gofuku, Toyama in der Präfektur Toyama. Die Universität wurde 2005 durch den Zusammenschluss der drei staatlichen Hochschulen gegründet. Die drei waren: Einer der Ursprünge der älteren Universität Toyama war die private Kyoritsu-Schule für Pharmazie (, Kyoritsu yaku gakko), die 1893 mit der Spende von der Stadt Toyama und von den pharmazeutischen Firmen gegründet wurde. Sie wurde 1897 eine städtische Schule und entwickelte sich 1909 zur Präfekturalen Pharmazeutischen Fachschule Toyama (, Toyama-kenritsu yakugaku semmon gakko), 1920 dann zur staatlichen Pharmazeutischen Fachschule Toyama. 1949 wurde die ältere Universität Toyama eröffnet, und die Pharmazeutische Fachschule wurde mit anderen vier staatlichen Schulen (Oberschule, Technikum, Normalschule und Jugend-Normalschule) zur Universität zusammengelegt. 1974 gründete sie das Forschungsinstitut für traditionelle japanische und chinesische Pharmazie (, Wa Kan yaku kenkyujo), das erste staatliche Forschungsinstitut für Kampo-Medizin. 1975 wurde die pharmazeutische Fakultät in die neu gegründete Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama versetzt. 2005 wurde die Medizinische und Pharmazeutische Universität Toyama zur (neuen) Universität Toyama wieder zusammengelegt (Sugitani-Campus). In der Stadt Takaoka befand sich einer der Vorgänger der (älteren) Universität Toyama - das Technikum Takaoka (, Takaoka kogyo semmon gakko). Es wurde 1924 als Höhere Handelsschule Takaoka (, Takaoka koto shogyo gakko) gegründet, und 1944 während des Pazifikkriegs wurde es zum Technikum verändert. 1949 wurde es die technische Fakultät der (älteren) Universität Toyama, und die Fakultät lag in Takaoka bis 1985. Die Fakultät wollte in den Gofuku-Hauptcampus umziehen, weil der damalige Takaoka(Nakagawa)-Campus alt und kl

Detailangaben zum Buch - Präfektur Toyama


EAN (ISBN-13): 9781159272111
ISBN (ISBN-10): 1159272115
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-10-08T15:03:32+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-08T15:03:32+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159272111

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27211-5, 978-1-159-27211-1


< zum Archiv...