- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 13,86
1
Premierminister (Armenien)
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)
Bestellen

Premierminister (Armenien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159270457, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Biography & Autobiography / Polit… Mehr…

Buchgeier.com
2
Premierminister (Armenien) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Premierminister (Armenien) - Taschenbuch

1951, ISBN: 9781159270452

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Andranik Markarjan, Sersch Sargsjan, Armen Sarkissjan, Robert Kotscharjan, Wasken Sarkis… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Premierminister (Armenien) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Premierminister (Armenien) - Taschenbuch

2007

ISBN: 9781159270452

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Andranik Markarjan, Sersch Sargsjan, Armen Sarkissjan, Robert Kotscharjan, Wasken Sarkis… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 11,27
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe:
Premierminister (Armenien) Premierminister (Armenien) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159270452

Andranik Markarjan, Sersch Sargsjan, Armen Sarkissjan, Roberandranik Markarjan, Sersch Sargsjan, Armen Sarkissjan, Robert Kotscharjan, Wasken Sarkissjan T Kotscharjan, Wasken Sarkissjan, … Mehr…

Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Premierminister (Armenien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Andranik Markarjan, Sersch Sargsjan, Armen Sarkissjan, Robert Kotscharjan, Wasken Sarkissjan, Liste der Premierminister Armeniens, Armen Darbinjan, Tigran Sargsjan, Aram Sarkissjan. Auszug: Andranik Markarjan (armenisch , in englischer Transkription Markarian; * 12. Juni 1951 in Eriwan; + 25. März 2007) war ein armenischer Politiker, zuletzt von 2000 bis zu seinem Tod Premierminister von Armenien. Andranik Markarjan studierte von 1967 bis 1972 an der Eriwaner Politechnischen Ingenieurhochschule Computertechnik in der kybernetischen Abteilung (Eriwan war als Hauptstadt der Armenischen SSR ein Zentrum der sowjetischen Computerindustrie). Seit 1965 war er in der Politik engagiert und seit 1968 Mitglied der Nationalen Vereinigten Partei, die in der Armenischen SSR von 1967 bis 1987 im Untergrund operierte. Seit 1973 gehörte er dem Vorstand der Partei an. Er kritisierte das totalitäre sowjetische System, verteidigte die armenischen Angelegenheiten und drückte seine Vision der Zukunft der armenischen Bürger in einem demokratischen und unabhängigen Staat aus. Von 1972 bis 1974 war Markarjan wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Kollegs, später Ingenieur in der Niederlassung Eriwan des Forschungsinstituts der Gasindustrie. 1974 wurde er wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet und als nationalistischer Dissident zu zwei Jahren Haft verurteilt. Nach der Haft arbeitete er von 1977 bis 1978 als Ingenieur im Energieforschungsinstitut Armeniens (zu dieser Zeit bestand das Problem eines Energiedefizits, das durch den Bau des Kernkraftwerkes Mezamor gelöst wurde). 1978-1979 arbeitete er als Chef der Abteilung Computer der Elektrotechnischen Fabrik, 1979-1990 als Chef der Abteilung Elektronik des nationalen Informations-Computer-Zentrums im Handelsministerium. Von 1990, als sich die UdSSR bereits im Prozess der Auflösung befand, bis 1994 fungierte er als Chef der Abteilung Informationen in der "Nationalen Abteilung für spezielle Programme". Seit 1992 war er Mitglied der Republikanischen Partei, der inzwischen größten Partei in Armenien. 1996 trat er einer Vereinigung von Veteranen des Krieges um Bergkarabach bei und wurde später Mitglied des Vorstands. 1994-1995

Detailangaben zum Buch - Premierminister (Armenien)


EAN (ISBN-13): 9781159270452
ISBN (ISBN-10): 1159270457
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-29T19:25:54+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-01T18:57:44+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159270452

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27045-7, 978-1-159-27045-2


< zum Archiv...