- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 17,90, Mittelwert: € 14,94
1
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) - Taschenbuch

2011, ISBN: 115927004X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159270049

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25440 - TB/Religion/Theologie/Christentum], [SW: - Religion / Christianit… Mehr…

Buchgeier.com
2
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) - Taschenbuch

ISBN: 9781159270049

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Exiit qui seminat, Quia quorundam, Quia vir reprobus, Cum inter nonnullos, Ad conditorem… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) - Taschenbuch

ISBN: 9781159270049

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Exiit qui seminat, Quia quorundam, Quia vir reprobus, Cum inter nonnullos, Ad conditorem… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) (Exiit qui seminat, Quia quorundam, Quia vir reprobus, Cum inter nonnullos, Ad conditorem canonum, Quia nonnunquam, Quorundam exigit)
Bestellen
bei
CHF 21,90
(ca. € 17,90)
Versand: € 0,00
Bestellen
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden) (Exiit qui seminat, Quia quorundam, Quia vir reprobus, Cum inter nonnullos, Ad conditorem canonum, Quia nonnunquam, Quorundam exigit) - neues Buch

ISBN: 115927004X

ID: 9781159270049

EAN: 9781159270049, ISBN: 115927004X [SW:Christentum ; Christianity ; Theologie ; Religion ; Catholic], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz (EUR 0.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Päpstliche Bulle (Franziskanerorden)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Exiit qui seminat, Quia quorundam, Quia vir reprobus, Cum inter nonnullos, Ad conditorem canonum, Quia nonnunquam, Quorundam exigit. Auszug: Mit der Päpstlichen Bulle Exiit qui seminat vom 14. August 1279 schaltete sich Papst Nikolaus III. in die Diskussion über das Armutsideal bei den Mönchsorden - hier speziell bei den Franziskanern - ein. (Hauptartikel: Armutsstreit "Die Bulle "Exiit qui seminat") Mit dieser Bulle wurde der so genannte Armutsstreit über die "praktische Armut" neu entfacht. Die Debatte über die Armutsideale sollte noch fast 50 Jahre anhalten und die Päpste Clemens V. und Johannes XXII. zum Schreiben weiterer Bullen veranlassen. Für die Franziskaner galt bei der Interpretation des Armutsgelübdes, dass nicht nur der Einzelne, sondern die gesamte Ordensgemeinschaft keine Besitzrechte haben sollten. Es hatte sich ein System gebildet, in dem die Franziskaner Dinge und Gebäude nutzten, die einem Gönner gehörten. Der Ordensgeneral Bonaventura leitete die Besitzregelung für die Franziskaner in der Weise, dass der Franziskanerorden den Besitz von Mittelsmännern nutzten, zu denen sowohl Privatpersonen als auch die Kurie gehörten. Mit dieser Bulle übernahm Papst Nikolaus III., selbst Franziskaner, die Definition des Bonaventura und verbot ausdrücklich jede Glossierung oder Erläuterung seiner Entscheidung. Mit dieser ausführlichen Bulle zur Frage des Armutsideals erklärte der Papst, dass das Leben der Ordensbrüder auf dem Evangelium beruhe und vom Lehrberuf und dem Leben Christus und seinen Aposteln gestärkt werde. Der Papst und die Kirche hätten den Lebensstil der Mönche genehmigt und ihnen obliege daher auch die Aufsicht und deren Schutz. Er betonte, dass nach den aufgestellten Regeln, die vom Ordensgründer verfasst worden seien, gelebt und gehandelt werden müsse. Die verpflichtende Armut, schreibt der Papst, sei von Gott und den Aposteln vorgelebt worden und in der Kirche von Christus gelebt. Die Armutsregel verpflichte zur Abdankung vom "usus iuris" und erlaube die Beibehaltung des "usus facti". Dieses sei eine mögliche und gesetzlich anwendbare Form der Armut in Übereinstimmung mit dem Evange

Detailangaben zum Buch - Päpstliche Bulle (Franziskanerorden)


EAN (ISBN-13): 9781159270049
ISBN (ISBN-10): 115927004X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-19T20:09:34+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-05T19:40:37+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159270049

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-27004-X, 978-1-159-27004-9


< zum Archiv...