Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159264512 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,00, größter Preis: € 15,09, Mittelwert: € 14,41
...
Politik (Angola) - Quelle
(*)
Quelle:
Politik (Angola) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159264511

ID: 9395685965

[EAN: 9781159264512], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], HISTORY / AFRICA GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Angolanische Partei, Außenpolitik (Angola), Politiker (Angola), Provinz in Angola, Wahl in Angola, Cabinda, Jonas Savimbi, Frente Nacional da Libertação de Angola, União Nacional para a Independência Total de Angola, Cunene, Holden Roberto, Liste der Kommunen von Angola, Movimento Popular de Libertação de Angola, Liste der angolanischen Provinzen, Blutdiamant, Frente para a Libertação do Enclave de Cabinda, Kimberley-Prozess, Präsidentschaftswahl in Angola 1992, Manuel Hélder Vieira Dias Junior, Huíla, United Nations Angola Verification Mission II, António Paulo Kassoma, Huambo, Liste der Municípios von Angola, United Nations Angola Verification Mission III, Welwitschia dos Santos, Beobachtermission der Vereinten Nationen in Angola, Cuanza Norte, Angolanische Botschaft in Berlin, Bengo, Moxico, Uíge, Cuando Cubango, Zaire, Lunda Norte, Lunda Sul, Malanje, Bié, Luanda, Benguela, Mário Pinto de Andrade, Namibe, Homosexualität in Angola, Paulo Teixeira Jorge, Cuanza Sul, Wahlen zur Nationalen Volksversammlung Angolas 1980, Liste der Außenminister Angolas, Nationalversammlung, Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Angola. Auszug: Cabinda (auch: Kabinda; ehemals Portugiesisch-Kongo) ist eine Provinz und Exklave des afrikanischen Staats Angola. Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt. Die Bevölkerung gehört zu den Bakongo, einem Bantuvolk, und zwar zu den Untergruppen der Kakongo, Vili, Oyo und Yombe . 2007 lebten in Cabinda ca. 300.000 Menschen. Das Bevölkerungswachstum ist sehr hoch. Cabinda liegt westlich der Niederguineaschwelle im Naturraum des Zaire-Tieflands und umfasst 7270 Quadratkilometer. Hauptort und -hafen neben Malembo ist die gleichnamige Stadt Cabinda. Die Provinz wird vom Hauptstaatsgebiet Angolas durch einen schmalen Streifen der Demokratischen Republik Kongo (Kongo-Kinshasa) getrennt, die dadurch einen Zugang zum Atlantik hat. Die Grenzziehung geht zurück auf die drei historischen Königreiche Loango, Ngoyo und Kakongo und wurde 1885 auf der Kongokonferenz in Berlin festgelegt. Im Norden grenzt Cabinda an die Republik Kongo (Französisch-Kongo). Die Landwirtschaft Cabindas produziert für den Export vor allem Kaffee, Kakao und Palmöl. Außerdem werden Edelhölzer ausgeführt. Wichtigster Wirtschaftszweig ist aber die Erdölindustrie. Mit der Förderung wurde 1968 begonnen. Cabinda hat den größten Anteil an der angolanischen Erdölproduktion. Der Erlös der cabindischen Ölproduktion macht 80 % des angolanischen Finanzhaushaltes aus. In den Jahren 1853 und 1854 empfingen portugiesische Emissäre bei drei Gelegenheiten cabindische Prinzen und Notabeln. Beim dritten Male wurden sie als Botschafter ihres Landes mit 21 Salutschüssen begrüßt. Die luso-cabindischen Verträge wurden 1883 bis 1885 abgeschlossen: die beiden ersten zwischen den Portugiesen und Cabinda am 29. September 1883 in Chinfuma und am 26. November 1884 in Chicamba. Mit dem Vertrag von Simulambuco vom 1. Februar 1885 wurde das Gebiet das portugiesische Protektorat von Kakongo, Luango und Ngoio bzw. die Territorien nördlich des Kongo. Gemäß diesem Vertrag baten damals die einheimischen Herrscher Portugal um seinen Schutz. Dies w 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politik (Angola) - Quelle
(*)
Quelle:
Politik (Angola) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159264511

ID: 9395685965

[EAN: 9781159264512], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], HISTORY / AFRICA GENERAL, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Angolanische Partei, Außenpolitik (Angola), Politiker (Angola), Provinz in Angola, Wahl in Angola, Cabinda, Jonas Savimbi, Frente Nacional da Libertação de Angola, União Nacional para a Independência Total de Angola, Cunene, Holden Roberto, Liste der Kommunen von Angola, Movimento Popular de Libertação de Angola, Liste der angolanischen Provinzen, Blutdiamant, Frente para a Libertação do Enclave de Cabinda, Kimberley-Prozess, Präsidentschaftswahl in Angola 1992, Manuel Hélder Vieira Dias Junior, Huíla, United Nations Angola Verification Mission II, António Paulo Kassoma, Huambo, Liste der Municípios von Angola, United Nations Angola Verification Mission III, Welwitschia dos Santos, Beobachtermission der Vereinten Nationen in Angola, Cuanza Norte, Angolanische Botschaft in Berlin, Bengo, Moxico, Uíge, Cuando Cubango, Zaire, Lunda Norte, Lunda Sul, Malanje, Bié, Luanda, Benguela, Mário Pinto de Andrade, Namibe, Homosexualität in Angola, Paulo Teixeira Jorge, Cuanza Sul, Wahlen zur Nationalen Volksversammlung Angolas 1980, Liste der Außenminister Angolas, Nationalversammlung, Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Angola. Auszug: Cabinda (auch: Kabinda; ehemals Portugiesisch-Kongo) ist eine Provinz und Exklave des afrikanischen Staats Angola. Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt. Die Bevölkerung gehört zu den Bakongo, einem Bantuvolk, und zwar zu den Untergruppen der Kakongo, Vili, Oyo und Yombe . 2007 lebten in Cabinda ca. 300.000 Menschen. Das Bevölkerungswachstum ist sehr hoch. Cabinda liegt westlich der Niederguineaschwelle im Naturraum des Zaire-Tieflands und umfasst 7270 Quadratkilometer. Hauptort und -hafen neben Malembo ist die gleichnamige Stadt Cabinda. Die Provinz wird vom Hauptstaatsgebiet Angolas durch einen schmalen Streifen der Demokratischen Republik Kongo (Kongo-Kinshasa) getrennt, die dadurch einen Zugang zum Atlantik hat. Die Grenzziehung geht zurück auf die drei historischen Königreiche Loango, Ngoyo und Kakongo und wurde 1885 auf der Kongokonferenz in Berlin festgelegt. Im Norden grenzt Cabinda an die Republik Kongo (Französisch-Kongo). Die Landwirtschaft Cabindas produziert für den Export vor allem Kaffee, Kakao und Palmöl. Außerdem werden Edelhölzer ausgeführt. Wichtigster Wirtschaftszweig ist aber die Erdölindustrie. Mit der Förderung wurde 1968 begonnen. Cabinda hat den größten Anteil an der angolanischen Erdölproduktion. Der Erlös der cabindischen Ölproduktion macht 80 % des angolanischen Finanzhaushaltes aus. In den Jahren 1853 und 1854 empfingen portugiesische Emissäre bei drei Gelegenheiten cabindische Prinzen und Notabeln. Beim dritten Male wurden sie als Botschafter ihres Landes mit 21 Salutschüssen begrüßt. Die luso-cabindischen Verträge wurden 1883 bis 1885 abgeschlossen: die beiden ersten zwischen den Portugiesen und Cabinda am 29. September 1883 in Chinfuma und am 26. November 1884 in Chicamba. Mit dem Vertrag von Simulambuco vom 1. Februar 1885 wurde das Gebiet das portugiesische Protektorat von Kakongo, Luango und Ngoio bzw. die Territorien nördlich des Kongo. Gemäß diesem Vertrag baten damals die einheimischen Herrscher Portugal um seinen Schutz. Dies w 32 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politik (Angola) (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Politik (Angola) (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159264511

ID: 8956574234

[EAN: 9781159264512], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Angolanische Partei, Au e.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 32 pages. 0.064

 AbeBooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politik (Angola) (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Politik (Angola) (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159264511

ID: 8956574234

[EAN: 9781159264512], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Angolanische Partei, Au e.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 32 pages. 0.064

 AbeBooks.de
ABC Books, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 1282.60
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politik (Angola). Angolanische Partei, Aussenpolitik (Angola), Politiker (Angola), Provinz in Angola, Wahl in Angola, Cabinda, Jonas Savimbi - Quelle Wikipedia
(*)
Quelle Wikipedia:
Politik (Angola). Angolanische Partei, Aussenpolitik (Angola), Politiker (Angola), Provinz in Angola, Wahl in Angola, Cabinda, Jonas Savimbi - neues Buch

2011, ISBN: 1159264511

ID: 10764209596

[EAN: 9781159264512], Neubuch, [PU: Books LLC, Wiki Series], Language: eng, ger. Print On Demand.

 AbeBooks.de
Deastore, Roma, ROMA, Italy [50723639] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 200.97
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Politik (Angola)
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste der Kommunen von Angola, Blutdiamant, Präsidentschaftswahl in Angola 1992, Liste der Municípios von Angola, Homosexualität in Angola, Wahlen zur Nationalen Volksversammlung Angolas 1980, Nationalversammlung, Liste der Außenminister Angolas. Auszug: Die 618 Kommunen Angolas (Portugiesisch:comunas) bilden nach den 18 Provinzen und 173 Municípios die dritte Ebene der Verwaltungsgliederung Angolas. Die folgende Liste umfasst sämtliche Kommunen gegliedert nach Provinzen: Ambriz, Kakalo-Kahango, Ícolo e Bengo, Cassoneca, Bela Vista, Tabi, ZZala, Kikabo, Barra do Dande, Muxiluando, Kixico, Kanacassala, Gombe, Kicunzo, Kage, Mabubas, Caxito, Ucua, Piri, Kibaxe, São José das Matas, Kiaje, Paredes, Bula-Atumba, Pango-luquem, Kabiri, Bom Jesus, Catete, Calomboloca, Kazua, Muxima, Dembo Chio, Mumbondo, Kixinje Alda Lara, Asfalto, Babaera, Balombo, Benfica, Benguela, Biópio, Bocoio, Candumbo, Catumbela, Chigongo, Chikuma, Chila, Chindumbo, Chongorói, Compão, Cote, Cubal, Cubal do Lumbo, Dombe Grande, Lobito Canata, Catumbela, Egito, Monte Belo, Passe, Caimbambo, Catengue, Baia Farta, Cupupa, Imbala, Quendo, Chiongoroi, Capupa, Bolongueira, Ganda, Babaera, Kasseque, Chicurnu, Ebanga Munhango, Caivera, Sachinemuna, Andulo, Belo Horizonte, Cambândua, Chicala, Chinguar, Chipeta, Chitembo, Chiuca, Chivaúlo, Dando, Gamba, Kachingues, Kaiei, Kalucinga, Kamakupa, Kangote, Kassumbe, Katabola, Kuemba, Kuito, Kunhinga, Kunje, Kutato, Kwanza, Luando, Lúbia, Malengue, Mumbué, Mutumbo, Nharea, Ringoma, Sande, Soma Kwanza, Santo António da Muinha, Trumba, Umpulo Baixo Longa, Bondo, Chinguanja, Cuangar, Dirico, Kaiundo, Kalai, Kuchi, Kueio, Kuito, Kuanavale, Kutato, Kutuile, Longa, Luengue, Luiana, Maue, Mavengue, Mavinga, Menongue, Missombo, Mucusso, Nancova, Neriquinha, Rito, Rivungo, Savate, Vissati, Xamavera, Miconje, Luali, Cabinda, Malembo, Tanto-Zinze, Landana, Massabi, Inhuca, Necuto, Belize Baixo Longa, Bondo Chinguanja, Cuangar, Dirico, Kaiundo, Kalai, Kuchi, Kueio, Kuito Kuanavale, Kutato, Kutuile, Longa, Luengue, Luiana, Maue Aldeia Nova, Banga, Danje - ia - Menha, Dondo, Golungo Alto, Kaenda, Kakulo, Kamabatela, Kambondo, Kanhoca, Kiangombe, Kiculungo, Kilombo dos Dembos, Kissola, Luinga, Lukala, Massangano, Maúa, Ndalatando,

Detailangaben zum Buch - Politik (Angola)


EAN (ISBN-13): 9781159264512
ISBN (ISBN-10): 1159264511
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-13T21:59:08+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2014-08-20T22:31:21+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159264512

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-26451-1, 978-1-159-26451-2


< zum Archiv...