- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,82
1
Platz in Palermo
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)

Platz in Palermo - Taschenbuch

2011, ISBN: 115926063X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159260637

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 23120 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Europa], [SW: - Travel / Europe /… Mehr…

Buchgeier.com
2
Platz in Palermo - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Platz in Palermo - Taschenbuch

1608, ISBN: 9781159260637

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Quattro Canti, Piazza Bellini, Piazza Bologni, Piazza Pretoria, Piazza Vittoria, Piazza … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Platz in Palermo

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Quattro Canti, Piazza Bellini, Piazza Bologni, Piazza Pretoria, Piazza Vittoria, Piazza Croce dei Vespri, Piazza Marina. Auszug: Quattro Canti (deutsch: "vier Ecken"), genauer Quattro Canti di città, ist ein Platz im Zentrum von Palermo, der Hauptstadt Siziliens. Der Platz liegt an der Kreuzung der zwei großen Straßen Corso Vittorio Emanuele und der Via Maqueda) und zählt zu den schönsten Plätzen Palermos. Offiziell heißt er "Piazza Vigliena" nach dem spanischen Vizekönig Vigliena, der ihn im Stil des Barock erbauen ließ. Der Platz wird auch "Teatro del Sole" genannt, weil den ganzen Tag über das Sonnenlicht auf eine der Eckfassaden fällt. Der Platz entstand bei einer Stadterweiterung nach Osten im 17. Jahrhundert. Der seit der Zeit der arabischen Herrschaft im 9. Jahrhundert als Hauptstraße Palermos dienende Cassaro (heute Corso Vittorio Emanuele), der vom Normannenpalast ausgeht, wurde nach Osten (genauer: Ostnordost) bis zum Meer verlängert und insgesamt verbreitert. Im Jahr 1608 ließ der spanische Vizekönig Maqueda im rechten Winkel dazu eine weitere große Straße, die Via Nuova (heute Via Maqueda), bauen. Die beiden Straßen teilen die Altstadt in die Stadtviertel Albergheria, Seralcadio (inoffiziell auch Capo genannt), La Loggia und Kalsa, die in etwa den heutigen mandamenti Palazzo Reale, Monte di Pietà, Castellammare und Tribunali entsprechen. Der Schnittpunkt beider Straßen wurde zu einem achteckigen Platz mit geschwungenen Fassaden ausgebaut. Der Ausbau des Platzes dauerte von 1608 bis 1620. Der aus Florenz stammende Architekt Giulio Lasso errichtete an den vier Ecken der Kreuzung je einen Palast. Die Fassaden der vier Paläste sind konkav geschwungen, dreigeteilt und mit Statuen und antiken Säulen verziert. In den Sockelnischen befinden sich Brunnen, deren Fontänen und Statuen die vier Jahreszeiten symbolisieren. Im mittleren Bereich stehen in zentralen Nischen die Statuen der spanischen Könige Karl V., Phillip II., Phillip III. und Phillip IV. Die Statuen im oberen Bereich stellen die vier Schutzheiligen der damaligen Stadtviertel dar: Agatha, Cristina, Ninfa und Oliva. Die Brunnen u

Detailangaben zum Buch - Platz in Palermo


EAN (ISBN-13): 9781159260637
ISBN (ISBN-10): 115926063X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-24T19:08:42+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-02T08:00:56+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159260637

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-26063-X, 978-1-159-26063-7


< zum Archiv...