- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Platz in Münster (Westfalen)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Platz in Münster (Westfalen) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159260605, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159260606

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=230mm, B=152mm, H=23mm, Gew.=57gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/B… Mehr…

Buchgeier.com
2
Platz in Münster (Westfalen) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Platz in Münster (Westfalen) - Taschenbuch

1661, ISBN: 9781159260606

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hindenburgplatz, Prinzipalmarkt, Picassoplatz, Ludgeriplatz, Domplatz, Servatiiplatz, Ro… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Platz in Münster (Westfalen) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Platz in Münster (Westfalen) - Taschenbuch

1661

ISBN: 9781159260606

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hindenburgplatz, Prinzipalmarkt, Picassoplatz, Ludgeriplatz, Domplatz, Servatiiplatz, Ro… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Platz in Münster (Westfalen)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Hindenburgplatz, Prinzipalmarkt, Picassoplatz, Ludgeriplatz, Domplatz, Servatiiplatz, Roggenmarkt. Auszug: Der Hindenburgplatz ist ein Platz im westfälischen Münster. Er befindet sich westlich der Innenstadt, unmittelbar vor dem Schloss und dem Schlossplatz. Er ist die zweitgrößte innerstädtische Freifläche in Europa und Austragungsort des dreimal jährlich stattfindenden Sends. Die Geschichte des Hindenburgplatzes geht zurück bis ins Spätmittelalter. In dieser Zeit konnte von einem Platz noch nicht gesprochen werden, vielmehr war es ein offenes Feld vor der Stadtmauer, auf dem sich Händler, Ausgestoßene und Wegelagerer tummelten. Ins Stadtgebiet und innerhalb der Stadtmauern kam der Platz erst im Jahre 1661, als Münster von Christoph Bernhard von Galen nach erfolgreicher Belagerung eingenommen wurde. Er ließ die westliche Stadtmauer abtragen und eine Zitadelle errichten. Die Fläche des Hindenburgplatzes sollte als Esplanade, also als freies Schussfeld auf die Stadt dienen. Auch zu dieser Zeit konnte von einem Platz noch keine Rede sein. Dies änderte sich erst im Jahre 1759, als dieser Bereich unter fürstbischöflicher Verwaltung den Namen "Neuplatz" erhielt. Zehn Jahre später (1769) wurde der Neuplatz Teil des Generalplans von Johann Conrad Schlaun, der von Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels den Auftrag zum Bau eines Residenzschlosses am Ort der Zitadelle erhalten hatte: Der Platz sollte an seinen Hauptachsen durch kleine Wäldchen und Bassins begrenzt werden, die Mittelachse sollte eine freie Sicht auf das Schloss ermöglichen. Sein Plan blieb jedoch unvollendet, da nach seinem Tod im Jahre 1773 sein Nachfolger Wilhelm Ferdinand Lipper das französische Gestaltungskonzept gegen ein englisches Gestaltungsideal ersetzte. Erst im Jahre 1800 wurde die ebenfalls von Wilhelm Ferdinand Lipper konzipierte Promenade über den Platz fortgeführt. Der damals noch Neuplatz genannte Platz (zwischen den Wachhäusern des Schlosses und den Häusern im Hintergrund) mit der Stadt im Jahre 1857, fotografiert vom Dach des SchlossesNachdem Münster im Jahre 1815 unter preußis

Detailangaben zum Buch - Platz in Münster (Westfalen)


EAN (ISBN-13): 9781159260606
ISBN (ISBN-10): 1159260605
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,057 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-07T23:37:08+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-10T22:35:46+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159260606

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-26060-5, 978-1-159-26060-6


< zum Archiv...