- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Platz in Brandenburg
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)

Platz in Brandenburg - Taschenbuch

2011, ISBN: 115926029X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159260293

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Public Policy… Mehr…

Buchgeier.com
2
Platz in Brandenburg - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Platz in Brandenburg - Taschenbuch

1772, ISBN: 9781159260293

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Alter Markt, Bassinplatz, Neuer Markt, Platz der Einheit, Luisenplatz. Auszug: Der Alte … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Platz in Brandenburg - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Platz in Brandenburg - Taschenbuch

1772

ISBN: 9781159260293

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Alter Markt, Bassinplatz, Neuer Markt, Platz der Einheit, Luisenplatz. Auszug: Der Alte … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Platz in Brandenburg

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Alter Markt, Bassinplatz, Neuer Markt, Platz der Einheit, Luisenplatz. Auszug: Der Alte Markt ist ein zentral gelegener Platz in der Potsdamer Innenstadt, er bildet den historischen Kern der Stadt. Der Alte Markt umfasst eigentlich die gesamte Fläche rund um die Nikolaikirche bis zur Havel. Der Begriff wird heute vor allem für den Platz vor der Nikolaikirche benutzt. Blick auf das Stadtschloss um 1772Das Stadtschloss wurde ursprünglich ab 1666 auf Befehl des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm erbaut. An derselben Stelle stand vorher bereits eine Burganlage. Der Alte Markt wurde unter Friedrich dem Großen in der Mitte des 18. Jahrhunderts als römischer Platz gestaltet. Das Alte Rathaus entstand in den Jahren 1753 bis 1755 durch den Baumeister Johann Boumann. Der Marmorobelisk wurde 1753 errichtet, um den Charakter als römischen Platz zu betonen. Die Nikolaikirche wurde nach Plänen des Architekten Karl Friedrich Schinkel in den Jahren 1830 bis 1837 errichtet als ein Zentralbau im klassizistischen Stil. Nachdem nur einige Gebäude des historischen Ensembles die Bombardierungen des Zweiten Weltkrieges 1945 überstanden hatten, wurde der Platz umgestaltet. Nach 1945 wurden die Nikolaikirche und das Alte Rathaus wiederaufgebaut, der Marmorobelisk wurde 1979 restauriert und sein bildhauerischer Schmuck verändert. Andere Kriegsruinen wurden abgetragen, darunter das Stadtschloss und der Palast Barberini. Der Alte Markt war damit an seiner Südseite offen und verlor den Charakter eines geschlossenen Platzes. Das modern gestaltete Fachhochschulgebäude wurde von 1971-1977 errichtet. Kurz vor dem Mauerfall wurde ein Neubau für das Hans-Otto-Theater auf dem Platz des ehemaligen Stadtschlosses begonnen. Der Rohbau wurde allerdings nach der Wiedervereinigung wieder abgetragen, nachdem die Stadtverordnetenversammlung 1990 beschlossen hatte, die Entwicklung des Stadtbildes wieder an die historische Gestalt anzupassen. Statt eines Massivbaus wurde ein temporäres, provisorisches Theater aufgestellt, welches aufgrund seiner Materialwirkung als Blechbüchse bezeichnet

Detailangaben zum Buch - Platz in Brandenburg


EAN (ISBN-13): 9781159260293
ISBN (ISBN-10): 115926029X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-28T09:30:26+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-06T06:48:26+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159260293

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-26029-X, 978-1-159-26029-3


< zum Archiv...