Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159254582 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,15, größter Preis: € 17,22, Mittelwert: € 16,81
...
Person (Sydney) - Quelle
(*)
Quelle:
Person (Sydney) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159254583

ID: 9395685530

[EAN: 9781159254582], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LITERARY COLLECTIONS / ESSAYS, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Hochschullehrer (Sydney), John Leslie Mackie, Robert Robinson, Enoch Powell, Hugh Jackman, Marlene Norst, Lee Smith, Charles Leonard Hamblin, Simon Jacques Prokhovnik, Harry Seidler, Richard Wielebinski, Liste der Söhne und Töchter von Sydney, Alexander Cambitoglou, Bernard Smith, Stephan Elliott, David Armstrong, Keith Edward Bullen, Matthias Tomczak, William A. Foley, D'Arcy Wentworth, Rudolf Simek, György Márkus, Heather Garriock, Roger T. Dean, Jerzy Toeplitz, Robert May, Erik Paartalu, Arthur Lindsay Sadler, Arthur Birch, James Crawford, Peter James, Ivan Shearer, Alf van der Poorten, Robert Dessaix, David Halperin, Robert Younis, Glenn Murcutt, Tyler Simpson, Tannatt William Edgeworth David, Robert Aldrich, Craig Wood, Richard Joyce, Gerard Willems, Henry David Jocelyn, Stuart Thomas Butler, Gero von Wilpert, Adolphus Peter Elkin, Sharni Vinson, Mustafa Amini, Ernst Kohn-Bramstedt, Wilhelm Eilers, Peter Schouten, Konrad Kwiet, Suzanne Dorothy Rutland, Alan Francis Chalmers, William Sutherland, Ann Henderson-Sellers, Max Coltheart, Earl Hunt, Josef Lederer, Carroll W. Pursell. Auszug: John Enoch Powell (\\* 16. Juni 1912 in Stechford, Birmingham; + 8. Februar 1998 in London), MBE, war ein britischer Politiker. Umstritten während der Karriere, währte seine Amtszeit nur kurz. Seine Fähigkeiten als Polemiker und Redner sicherten ihm bemerkenswerte öffentliche Unterstützung für seine kontroversen Ansichten zu Themen wie Immigration und den Beitritt Großbritanniens zur Europäischen Gemeinschaft und entzündeten nationale Debatten, die sich bis heute fortsetzen. Powell wurde geboren als Sohn von Albert Enoch Powell und Ellen Mary Breese, zweier Lehrer aus Wales. Seine große Intelligenz wurde sehr früh offenkundig. Nach der King Edward's School, Birmingham, setzte er seine Ausbildung am Trinity College in Cambridge fort, wo er unter den Einfluss seines Tutors Alfred Edward Housman geriet und in seinem ersten Studentenjahr alle wichtigen klassischen Wettbewerbe gewann, an denen Undergraduates teilnehmen konnten. Mit 25 Jahren wurde er zum Professor für Klassisches Griechisch an der Sydney University in New South Wales, Australien, berufen. Zu seinen Schülern gehörte der spätere australische Premierminister Gough Whitlam. Seine Edition von Thukydides' Geschichte des Peloponnesischen Kriegs, 1938 bei Oxford University Press erschienen, wurde zur Standardausgabe. Autodidaktisch erlernte er die Walisische Sprache. Während seines Studiums in Cambridge nahm Powell Kurse in Urdu an der Schule für Orientalische Studien, heute die School of Oriental and African Studies, University of London, um seine späteren Chancen auf eine spätere Berufung als Vizekönig von Indien zu erhöhen. Aus dem gleichen Grunde erlernte er auch die zweite indische Sprache, Hindi. Während seiner Professur in Australien steigerte sich seine Wut auf die Appeasementpolitik der Regierung Chamberlain gegenüber Deutschland, die er als Verrat an britischen Interessen ansah. In einem Brief an seine Eltern vom Juni 1939 vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs schrieb er: 'Es sind die Engländer, nicht ihre 48 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Sydney) - Quelle
(*)
Quelle:
Person (Sydney) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159254583

ID: 9395685530

[EAN: 9781159254582], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LITERARY COLLECTIONS / ESSAYS, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Hochschullehrer (Sydney), John Leslie Mackie, Robert Robinson, Enoch Powell, Hugh Jackman, Marlene Norst, Lee Smith, Charles Leonard Hamblin, Simon Jacques Prokhovnik, Harry Seidler, Richard Wielebinski, Liste der Söhne und Töchter von Sydney, Alexander Cambitoglou, Bernard Smith, Stephan Elliott, David Armstrong, Keith Edward Bullen, Matthias Tomczak, William A. Foley, D'Arcy Wentworth, Rudolf Simek, György Márkus, Heather Garriock, Roger T. Dean, Jerzy Toeplitz, Robert May, Erik Paartalu, Arthur Lindsay Sadler, Arthur Birch, James Crawford, Peter James, Ivan Shearer, Alf van der Poorten, Robert Dessaix, David Halperin, Robert Younis, Glenn Murcutt, Tyler Simpson, Tannatt William Edgeworth David, Robert Aldrich, Craig Wood, Richard Joyce, Gerard Willems, Henry David Jocelyn, Stuart Thomas Butler, Gero von Wilpert, Adolphus Peter Elkin, Sharni Vinson, Mustafa Amini, Ernst Kohn-Bramstedt, Wilhelm Eilers, Peter Schouten, Konrad Kwiet, Suzanne Dorothy Rutland, Alan Francis Chalmers, William Sutherland, Ann Henderson-Sellers, Max Coltheart, Earl Hunt, Josef Lederer, Carroll W. Pursell. Auszug: John Enoch Powell (\\* 16. Juni 1912 in Stechford, Birmingham; + 8. Februar 1998 in London), MBE, war ein britischer Politiker. Umstritten während der Karriere, währte seine Amtszeit nur kurz. Seine Fähigkeiten als Polemiker und Redner sicherten ihm bemerkenswerte öffentliche Unterstützung für seine kontroversen Ansichten zu Themen wie Immigration und den Beitritt Großbritanniens zur Europäischen Gemeinschaft und entzündeten nationale Debatten, die sich bis heute fortsetzen. Powell wurde geboren als Sohn von Albert Enoch Powell und Ellen Mary Breese, zweier Lehrer aus Wales. Seine große Intelligenz wurde sehr früh offenkundig. Nach der King Edward's School, Birmingham, setzte er seine Ausbildung am Trinity College in Cambridge fort, wo er unter den Einfluss seines Tutors Alfred Edward Housman geriet und in seinem ersten Studentenjahr alle wichtigen klassischen Wettbewerbe gewann, an denen Undergraduates teilnehmen konnten. Mit 25 Jahren wurde er zum Professor für Klassisches Griechisch an der Sydney University in New South Wales, Australien, berufen. Zu seinen Schülern gehörte der spätere australische Premierminister Gough Whitlam. Seine Edition von Thukydides' Geschichte des Peloponnesischen Kriegs, 1938 bei Oxford University Press erschienen, wurde zur Standardausgabe. Autodidaktisch erlernte er die Walisische Sprache. Während seines Studiums in Cambridge nahm Powell Kurse in Urdu an der Schule für Orientalische Studien, heute die School of Oriental and African Studies, University of London, um seine späteren Chancen auf eine spätere Berufung als Vizekönig von Indien zu erhöhen. Aus dem gleichen Grunde erlernte er auch die zweite indische Sprache, Hindi. Während seiner Professur in Australien steigerte sich seine Wut auf die Appeasementpolitik der Regierung Chamberlain gegenüber Deutschland, die er als Verrat an britischen Interessen ansah. In einem Brief an seine Eltern vom Juni 1939 vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs schrieb er: 'Es sind die Engländer, nicht ihre 48 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Sydney) - Quelle
(*)
Quelle:
Person (Sydney) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159254583

ID: 9395685530

[EAN: 9781159254582], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LITERARY COLLECTIONS / ESSAYS, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Hochschullehrer (Sydney), John Leslie Mackie, Robert Robinson, Enoch Powell, Hugh Jackman, Marlene Norst, Lee Smith, Charles Leonard Hamblin, Simon Jacques Prokhovnik, Harry Seidler, Richard Wielebinski, Liste der Söhne und Töchter von Sydney, Alexander Cambitoglou, Bernard Smith, Stephan Elliott, David Armstrong, Keith Edward Bullen, Matthias Tomczak, William A. Foley, D'Arcy Wentworth, Rudolf Simek, György Márkus, Heather Garriock, Roger T. Dean, Jerzy Toeplitz, Robert May, Erik Paartalu, Arthur Lindsay Sadler, Arthur Birch, James Crawford, Peter James, Ivan Shearer, Alf van der Poorten, Robert Dessaix, David Halperin, Robert Younis, Glenn Murcutt, Tyler Simpson, Tannatt William Edgeworth David, Robert Aldrich, Craig Wood, Richard Joyce, Gerard Willems, Henry David Jocelyn, Stuart Thomas Butler, Gero von Wilpert, Adolphus Peter Elkin, Sharni Vinson, Mustafa Amini, Ernst Kohn-Bramstedt, Wilhelm Eilers, Peter Schouten, Konrad Kwiet, Suzanne Dorothy Rutland, Alan Francis Chalmers, William Sutherland, Ann Henderson-Sellers, Max Coltheart, Earl Hunt, Josef Lederer, Carroll W. Pursell. Auszug: John Enoch Powell (\\* 16. Juni 1912 in Stechford, Birmingham; + 8. Februar 1998 in London), MBE, war ein britischer Politiker. Umstritten während der Karriere, währte seine Amtszeit nur kurz. Seine Fähigkeiten als Polemiker und Redner sicherten ihm bemerkenswerte öffentliche Unterstützung für seine kontroversen Ansichten zu Themen wie Immigration und den Beitritt Großbritanniens zur Europäischen Gemeinschaft und entzündeten nationale Debatten, die sich bis heute fortsetzen. Powell wurde geboren als Sohn von Albert Enoch Powell und Ellen Mary Breese, zweier Lehrer aus Wales. Seine große Intelligenz wurde sehr früh offenkundig. Nach der King Edward's School, Birmingham, setzte er seine Ausbildung am Trinity College in Cambridge fort, wo er unter den Einfluss seines Tutors Alfred Edward Housman geriet und in seinem ersten Studentenjahr alle wichtigen klassischen Wettbewerbe gewann, an denen Undergraduates teilnehmen konnten. Mit 25 Jahren wurde er zum Professor für Klassisches Griechisch an der Sydney University in New South Wales, Australien, berufen. Zu seinen Schülern gehörte der spätere australische Premierminister Gough Whitlam. Seine Edition von Thukydides' Geschichte des Peloponnesischen Kriegs, 1938 bei Oxford University Press erschienen, wurde zur Standardausgabe. Autodidaktisch erlernte er die Walisische Sprache. Während seines Studiums in Cambridge nahm Powell Kurse in Urdu an der Schule für Orientalische Studien, heute die School of Oriental and African Studies, University of London, um seine späteren Chancen auf eine spätere Berufung als Vizekönig von Indien zu erhöhen. Aus dem gleichen Grunde erlernte er auch die zweite indische Sprache, Hindi. Während seiner Professur in Australien steigerte sich seine Wut auf die Appeasementpolitik der Regierung Chamberlain gegenüber Deutschland, die er als Verrat an britischen Interessen ansah. In einem Brief an seine Eltern vom Juni 1939 vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs schrieb er: 'Es sind die Engländer, nicht ihre 48 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Sydney) - B Cher Gruppe (Editor)
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Person (Sydney) - neues Buch

ISBN: 9781159254582

ID: 9781159254582

Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Hugh Michael Jackman (born 12 October 1968) is an Australian actor and producer who is involved in film, musical theatre and television. Jackman has won international recognition for his roles in major films, notably as action/superhero, period and romance characters. He is well known from his role as Wolverine in the X-Men series, in addition to his leads in Kate Books, , Person~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Person (Sydney), B Cher Gruppe (Editor), 1159254583, General Books LLC, , , , , General Books LLC

 BarnesandNoble.com
MPN: , SKU 9781159254582 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Sydney) Hochschullehrer (Sydney), John Leslie Mackie, Robert Robinson, Enoch Powell, Hugh Jackman, Marlene Norst, Lee Smith, Charles Leonard Hamblin, Simon Jacques Prokhovnik, Harry Seidler, Richard Wielebinski - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Person (Sydney) Hochschullehrer (Sydney), John Leslie Mackie, Robert Robinson, Enoch Powell, Hugh Jackman, Marlene Norst, Lee Smith, Charles Leonard Hamblin, Simon Jacques Prokhovnik, Harry Seidler, Richard Wielebinski - neues Buch

2011, ISBN: 1159254583

ID: A10854957

Kartoniert / Broschiert LITERARY COLLECTIONS / Essays, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Person (Sydney)
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Nicht dargestellt. Kapitel: Hugh Jackman, Liste der Söhne und Töchter von Sydney, Bernard Smith. Auszug: Hugh Michael Jackman (* 12. Oktober 1968 in Sydney) ist ein australischer Schauspieler, der besonders als "Wolverine" in der X-Men-Tetralogie (2000-2009) sowie durch den Thriller Passwort: Swordfish (2001) bekannt wurde. Große Erfolge erzielte er auch als Musical-Darsteller, besonders mit der Rolle des Peter Allen in The Boy from Oz. Gemeinsam mit Jack Palermo gründete er die Filmfirma Seed Productions. Jackman ist das jüngste von fünf Geschwistern (Sonya, Zoe, Ian, Ralph). Aus der zweiten Ehe seiner Mutter kam später seine acht Jahre jüngere Halbschwester Rowan hinzu. Seine Eltern (beide gebürtige Briten) trennten sich, als er noch ein Kind war. Mutter Grace verließ die Familie 1976, als Jackman acht Jahre alt war und ging zurück nach England. Er wuchs bei seinem Vater Chris auf, einem Buchhalter mit Cambridge-Abschluss. Bereits in der Schule glänzte Jackman in den Sportarten Rugby, Cricket und Schwimmen, ferner auch in Schulaufführungen. 1988 begann er an der University of Technology in Sydney Kommunikationswissenschaft mit journalistischem Schwerpunkt zu studieren (ursprünglich mit dem Ziel, Reporter zu werden); 1991 schloss er mit dem Bachelor of Arts (Kommunikation) ab. Während des Studiums belegte er einen Schauspielkurs und beschloss dann, Schauspieler zu werden. Ein Rollenangebot für die australische Fernsehserie Nachbarn schlug Jackman aus und begann stattdessen an der Western Australian Academy of Performing Arts (WAAPA) eine Schauspielausbildung. 1994 beendete er seine dortige Zeit. Unmittelbar danach bekam er das Angebot, in der zehnteiligen Fernsehserie Correlli mitzuwirken. Er nahm die Rolle eines Häftlings an, der sich in die Gefängnispsychologin Louisa Correlli (gespielt von Deborra-Lee Furness) verliebt. Während der Dreharbeiten wurden Jackman und Furness ein Paar. Sie heirateten im Februar 1996 und adoptierten einen Sohn und eine Tochter. Nach Corelli folgten einige Auftritte im Fernsehen. So war Jackman neben Melissa Hoyer Gastgeber der Sendung In

Detailangaben zum Buch - Person (Sydney)


EAN (ISBN-13): 9781159254582
ISBN (ISBN-10): 1159254583
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-01-17T17:49:03+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-23T09:33:38+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159254582

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-25458-3, 978-1-159-25458-2


< zum Archiv...