Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159246488 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,32, größter Preis: € 14,23, Mittelwert: € 13,81
...
Person (Bad Reichenhall) - Quelle
(*)
Quelle:
Person (Bad Reichenhall) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159246483

ID: 9395685060

[EAN: 9781159246488], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / CRIMINOLOGY, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Künstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall), Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Hans Söllner, Liste der Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Siegfried Seibold, Draga Matkovic, Richard Wolff, Hans-Georg Beck, Georg Ringsgwandl, Robert Meyer, Fritz Huber, Ludwig Valentin Angerer, Max Mitterbichler, Viktoria Savs, Wolfgang Heitmeier, Stefan Holzner, Friedrich Hessing, Manfred Schöndorfer, Paul Böhmer, Alfred Nathan, Heinz Nußbaumer, Georg Nickaes, Andreas Hofer, Josef Paar, Ernst Baumann, Wiguleus Fröschl von Marzoll, Hermann Rumschöttel, Walter Andreas Angerer, Gustav Ortenau, Cajetan von Tautphoeus, Amandus Pachler, Joseph Gungl, Andrea Gysi, Georg Schwaiger, Emil von Riedel, Regina Häusl. Auszug: Die Liste der Ehrenbürgerschaften Otto von Bismarcks führt Ehrenbürgerschaften auf, die Otto von Bismarck (1815-1898) verliehen wurden. Im Zuge der allgemeinen Verehrung seiner Person hatten ihn fünfundvierzig Kommunen bereits zu ihrem Ehrenbürger ernannt, als bekannt wurde, dass der Deutsche Reichstag beabsichtigt, Bismarcks achtzigsten Geburtstag am 1. April 1895 zu ignorieren. Daraufhin machten ihn viele Städte zu Ehrenbürgern, darunter die Mitglieder der im Entstehen begriffenen Städteverbände in geschlossener Form, so der badische, der thüringer und der sächsische. Dabei ergaben sich dort, wo Bismarck die Würde bereits innehatte, Doppelungen. Nach dem 1. April 1895 war Bismarck Ehrenbürger von rund 450 deutschen Städten. Johann Michael Söllner (\\* 24. Dezember 1955 in Bad Reichenhall) ist ein bayerischer Liedermacher. Musikalisch bekannt ist er durch seine bissigen Lieder, die er allein mit der Gitarre und Mundharmonika vorträgt. Daneben spielt er auch 'bayrischen Reggae' mit seinen Bands. Er ist ein Vertreter der Neuen Volksmusik. Söllner schreibt gesellschafts- und systemkritische Texte in bairischem Dialekt und tritt für die Legalisierung von Marihuana ein. Der Sänger sah sich in Bayern wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln bereits mehreren Ermittlungsverfahren ausgesetzt, die jedoch zu keiner Verurteilung führten. Beim Sinnflut-Festival in Erding, 2004Johann Hans Michael Söllner wurde am 24. Dezember 1955 als Sohn von Johann und Therese Söllner in Bad Reichenhall geboren. Mit drei Jahren kam er in den katholischen Kindergarten in Bad Reichenhall, St. Zeno. Von 1961 bis 1970 besuchte Söllner die Hauptschule Bad Reichenhall. Von seinem zehnten bis 14. Lebensjahr war er Mitglied im Trachtenverein Marzoll und musste diesen schließlich wegen seiner langen Haare verlassen. Mit 15 Jahren begann er eine Lehre als Koch und schloss diese nach drei Jahren erfolgreich ab. Darauf folgte ein Jahr Arbeitslosigkeit, bis er in Füssen seinen Wehrdienst antreten musste 28 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Bad Reichenhall) - Quelle
(*)
Quelle:
Person (Bad Reichenhall) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159246483

ID: 9395685060

[EAN: 9781159246488], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], SOCIAL SCIENCE / CRIMINOLOGY, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Künstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall), Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Hans Söllner, Liste der Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Siegfried Seibold, Draga Matkovic, Richard Wolff, Hans-Georg Beck, Georg Ringsgwandl, Robert Meyer, Fritz Huber, Ludwig Valentin Angerer, Max Mitterbichler, Viktoria Savs, Wolfgang Heitmeier, Stefan Holzner, Friedrich Hessing, Manfred Schöndorfer, Paul Böhmer, Alfred Nathan, Heinz Nußbaumer, Georg Nickaes, Andreas Hofer, Josef Paar, Ernst Baumann, Wiguleus Fröschl von Marzoll, Hermann Rumschöttel, Walter Andreas Angerer, Gustav Ortenau, Cajetan von Tautphoeus, Amandus Pachler, Joseph Gungl, Andrea Gysi, Georg Schwaiger, Emil von Riedel, Regina Häusl. Auszug: Die Liste der Ehrenbürgerschaften Otto von Bismarcks führt Ehrenbürgerschaften auf, die Otto von Bismarck (1815-1898) verliehen wurden. Im Zuge der allgemeinen Verehrung seiner Person hatten ihn fünfundvierzig Kommunen bereits zu ihrem Ehrenbürger ernannt, als bekannt wurde, dass der Deutsche Reichstag beabsichtigt, Bismarcks achtzigsten Geburtstag am 1. April 1895 zu ignorieren. Daraufhin machten ihn viele Städte zu Ehrenbürgern, darunter die Mitglieder der im Entstehen begriffenen Städteverbände in geschlossener Form, so der badische, der thüringer und der sächsische. Dabei ergaben sich dort, wo Bismarck die Würde bereits innehatte, Doppelungen. Nach dem 1. April 1895 war Bismarck Ehrenbürger von rund 450 deutschen Städten. Johann Michael Söllner (\\* 24. Dezember 1955 in Bad Reichenhall) ist ein bayerischer Liedermacher. Musikalisch bekannt ist er durch seine bissigen Lieder, die er allein mit der Gitarre und Mundharmonika vorträgt. Daneben spielt er auch 'bayrischen Reggae' mit seinen Bands. Er ist ein Vertreter der Neuen Volksmusik. Söllner schreibt gesellschafts- und systemkritische Texte in bairischem Dialekt und tritt für die Legalisierung von Marihuana ein. Der Sänger sah sich in Bayern wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln bereits mehreren Ermittlungsverfahren ausgesetzt, die jedoch zu keiner Verurteilung führten. Beim Sinnflut-Festival in Erding, 2004Johann Hans Michael Söllner wurde am 24. Dezember 1955 als Sohn von Johann und Therese Söllner in Bad Reichenhall geboren. Mit drei Jahren kam er in den katholischen Kindergarten in Bad Reichenhall, St. Zeno. Von 1961 bis 1970 besuchte Söllner die Hauptschule Bad Reichenhall. Von seinem zehnten bis 14. Lebensjahr war er Mitglied im Trachtenverein Marzoll und musste diesen schließlich wegen seiner langen Haare verlassen. Mit 15 Jahren begann er eine Lehre als Koch und schloss diese nach drei Jahren erfolgreich ab. Darauf folgte ein Jahr Arbeitslosigkeit, bis er in Füssen seinen Wehrdienst antreten musste 28 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Bad Reichenhall) Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Künstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall), Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Hans Söllner, Liste der Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Siegfried Seibold, Draga Matkovic, Richard Wolff - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Person (Bad Reichenhall) Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Künstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall), Otto von Bismarck als Ehrenbürger, Hans Söllner, Liste der Ehrenbürger von Bad Reichenhall, Siegfried Seibold, Draga Matkovic, Richard Wolff - neues Buch

2011, ISBN: 1159246483

ID: A10854694

Kartoniert / Broschiert SOCIAL SCIENCE / Criminology, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Bad Reichenhall): Hans-Georg Beck, Viktoria Savs, Wolfgang Heitmeier, Heinz NU Baumer, Wiguleus Fr Schl Von Marzoll (Paperback)
(*)
Person (Bad Reichenhall): Hans-Georg Beck, Viktoria Savs, Wolfgang Heitmeier, Heinz NU Baumer, Wiguleus Fr Schl Von Marzoll (Paperback) - Taschenbuch

2010, ISBN: 1159246483

ID: 30441108980

[EAN: 9781159246488], Neubuch, [PU: Books LLC, United States], Language: German,English . This book usually ship within 10-15 business days and we will endeavor to dispatch orders quicker than this where possible. Brand New Book.

AbeBooks.de
Book Depository hard to find, London, United Kingdom [63688905] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Bad Reichenhall): Ehrenb++rger von Bad Reichenhall, K++nstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall) - Quelle: Wikipedia
(*)
Quelle: Wikipedia:
Person (Bad Reichenhall): Ehrenb++rger von Bad Reichenhall, K++nstler (Bad Reichenhall), Sportler (Bad Reichenhall) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9781159246488

ID: 612532566

Books LLC, Wiki Series, 82011. New. Please note this is a Print on Demand title and allow an additional 2 weeks approx. for delivery., Books LLC, Wiki Series, 82011

 Biblio.com
The Book Shop
Versandkosten: EUR 18.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Person (Bad Reichenhall)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Hans-Georg Beck, Viktoria Savs, Wolfgang Heitmeier, Heinz Nußbaumer, Wiguleus Fröschl von Marzoll, Hermann Rumschöttel, Amandus Pachler, Joseph Gungl, Andrea Gysi. Auszug: Hans-Georg Beck (* 18. Februar 1910 in Schneizlreuth; + 25. Mai 1999 in München) war ein deutscher Byzantinist. Hans-Georg Beck legte 1929 das Abitur ab und wurde im gleichen Jahr unter dem Ordensnamen Hildebrand Beck Mönch im Benediktiner-Kloster Scheyern. Er studierte von 1930 bis 1937 Philosophie, katholische Theologie und Byzantinistik an der München und am Päpstlichen Athenaeum Sant'Anselmo in Rom. 1936 wurde er mit der von Martin Grabmann betreuten Dissertation "Vorsehung und Vorherbestimmung in der theologischen Literatur der Byzantiner" promoviert. 1939 wurde Beck Klosterbibliothekar in Scheyern und baute dort mit dem Abt Johannes M. Hoeck das "Byzantinische Institut der Abtei Scheyern" auf. Am 18. Februar 1944 trat er aus dem Orden aus und arbeitete danach teilweise im Verlagswesen, besonders für die Zeitschrift Hochland. Ab 1947 war er Hilfskraft bzw. Assistent am "Mittel- und Neurgriechischen Seminar" der Universität München bei Franz Dölger. Hier wurde er auch 1949 mit der Arbeit Theodoros Metochites. Die Krise des byzantinischen Weltbildes im 14. Jahrhundert habilitiert, seit dem 11. April 1950 war er Privatdozent für Byzantinistik. Als Nachfolger von Franz Dölger auf dem Lehrstuhl für Byzantinistik und Neugriechische Philologie an der Universität München hat Beck von 1960 bis zur Emeritierung 1975 Institutionengeschichte und byzantinische Literatur stärker in den Vordergrund gerückt und durch Übersetzungen und Auswahlsammlungen von Quellen ein auch dem Nichtgräzisten zugängliches Bild des Lebens im Byzantinischen Reich gezeichnet. Zwischenzeitliche Berufungen an die Universitäten FU Berlin (1965) und Harvard (1972) lehnte er ab. Seit 1962 war Beck ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, in deren Sitzungsberichten zahlreiche seiner Studien veröffentlicht wurden. Er war Vizepräsident der DFG und Mitglied des Wissenschaftsrats. Als Gründungsmitglied und Vorsitzender des Trägervereins hat er von 1970 bis 1983 das Deutsche Studien

Detailangaben zum Buch - Person (Bad Reichenhall)


EAN (ISBN-13): 9781159246488
ISBN (ISBN-10): 1159246483
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-19T07:27:58+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-30T22:10:54+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159246488

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-24648-3, 978-1-159-24648-8


< zum Archiv...