- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,86, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,91
1
Parkanlage in Südamerika
Bestellen
bei
(ca. € 14,86)
Bestellen

Parkanlage in Südamerika - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159241643, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25590 - TB/Geschichte/Sonstiges], [SW: - History / Latin America / South … Mehr…

Buchgeier.com
2
Parkanlage in Südamerika - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Parkanlage in Südamerika - Taschenbuch

1822, ISBN: 9781159241643

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Parque da Independência, Botanischer Garten Buenos Aires, Parque Tres de Febrero, Parque… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Parkanlage in Südamerika

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Parque da Independência, Botanischer Garten Buenos Aires, Parque Tres de Febrero, Parque Lezama, Parque do Ibirapuera, Parque Avellaneda, Parque Centenario, Japanischer Garten, Botanischer Garten Rio de Janeiro, Parque Colón. Auszug: Der Parque da Independência (Unabhängigkeitspark) ist eine Parkanlage im Stadtteil Ipiranga in São Paulo, Brasilien mit einer Gesamtfläche von 184.830 m. Hier, am Flüsschen Ipiranga, soll Kaiser Pedro I. am 7. September 1822 die Unabhängigkeit Brasiliens vom portugiesischen Mutterland ausgerufen haben ("Grito do Ipiranga"). Diese Szene wird im berühmten Gemälde "Independência ou Morte" des Malers Pedro Américo von 1888 festgehalten, das im Prunksaal des Museu Paulista ausgestellt ist. Der Ort ist nicht zufällig, handelte es sich doch um das Gebiet des ehemaligen Landsitzes von Oberst João de Castro do Canto e Mello, dem Vater der Marquesa de Santos, der Geliebten des Kaisers. Schon wenige Monate nach der Unabhängigkeitserklärung kam die Idee auf, zum Gedenken ein Monument der Unabhängigkeit am historischen Ort zu errichten. José Bonifácio, ein Vertrauter des Kaisers, rief 1823 eine öffentliche Ausschreibung ins Leben mit dem Ziel, die zum Bau des Monuments notwendigen Mittel zusammenzubringen. Das Stadtparlament hielt 1825 die exakte Stelle des "grito do Ipiranga" fest, damit dort das gewünschte Monument errichtet würde. Dabei blieb es jedoch für lange Zeit. Immer wieder empörten sich Besucher der mythischen Stelle darüber, dass in keiner Weise auf die historischen Ereignisse hingewiesen wurde, die hier stattgefunden hatten; nicht einmal der Besuch von Kaiser Pedro II. im Jahre 1846 vermochte die Umsetzung zu beschleunigen. Als der portugiesische Schriftsteller Augusto Emílio Zaluar den Ort 1869 besuchte, schrieb er: "Wer São Paulo auf der Straße nach Santos verlässt, wird, nachdem er das malerische Glória passiert hat, welches wegen eines Hauses bekannt ist, das man abseits des Weges sieht, und wegen des Echos, welches dort in schönen Mondscheinnächten besonders eindrucksvoll ist, nach etwas mehr als einer Meile als erste Sehenswürdigkeit einen sterilen, einsamen und verlassenen Ort finden, wo gerade mal einige Gräser und verkrüppelte Sträucher wachsen, zwischen de

Detailangaben zum Buch - Parkanlage in Südamerika


EAN (ISBN-13): 9781159241643
ISBN (ISBN-10): 1159241643
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-26T20:13:06+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-14T15:09:13+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159241643

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-24164-3, 978-1-159-24164-3


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.