- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,00, Mittelwert: € 16,05
1
Ort in Turkmenistan
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)

Ort in Turkmenistan - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159236887, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159236885

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 24830 - TB/Partnerschaft, Beziehungen], [SW: - Health & Fitness / Sexuali.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Ort in Turkmenistan - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Ort in Turkmenistan - Taschenbuch

1890, ISBN: 9781159236885

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Asgabat, Merw, Liste der Städte in Turkmenistan, Köneürgenç, Türkmenbasy, Mary, Türkmena.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Ort in Turkmenistan - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Ort in Turkmenistan - Taschenbuch

1890

ISBN: 9781159236885

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Asgabat, Merw, Liste der Städte in Turkmenistan, Köneürgenç, Türkmenbasy, Mary, Türkmena.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Ort in Turkmenistan (Asgabat, Merw, Liste der Städte in Turkmenistan, Köneürgenç, Türkmenbasy, Mary, Türkmenabat, Dasoguz, Balkanabat, Serdar, Gypjak)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,00)
Versand: € 15,00
Ort in Turkmenistan (Asgabat, Merw, Liste der Städte in Turkmenistan, Köneürgenç, Türkmenbasy, Mary, Türkmenabat, Dasoguz, Balkanabat, Serdar, Gypjak) - neues Buch

ISBN: 1159236887

ID: 9781159236885

EAN: 9781159236885, ISBN: 1159236887 [SW:Sexuality ; Partnerschaft, Beziehungen], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Ort in Turkmenistan

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Asgabat, Merw, Liste der Städte in Turkmenistan, Köneürgenç, Türkmenbasy, Mary, Türkmenabat, Dasoguz, Balkanabat, Serdar, Gypjak. Auszug: Merw - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Merw Merw Zentralasien mit Seidenstraße Die Karawanserei Merw um 1890Der Platz ist seit der Jungsteinzeit besiedelt. Den ersten Höhepunkt erlebte Merw im 2. Jahrtausend v. Chr. Der älteste Teil ist die als Erk-Kala bekannte, 12 ha große, befestigte Siedlung. Während des Alexanderzugs wurde Merw erobert, in Alexandria he Margiane (griech. ¿¿e¿¿¿d¿e¿a t¿¿ ¿a¿¿¿a¿¿¿ / ¿ ¿a¿¿¿a¿¿) umbenannt und zu einer griechischen Polis ausgebaut. Vom Seleukidenkönig Antiochos I. wurde der Ort zerstört, aber unter dem Namen Antiochia in Parthien (¿¿t¿¿¿e¿a t¿¿ ¿a¿¿¿a¿ / ¿ ¿¿¿¿¿ (auch: t¿¿ ¿a¿¿¿a¿¿¿ / ¿ ¿a¿¿¿a¿¿)) wieder aufgebaut. Die Stadt wurde in den folgenden Jahrhunderten von den Parthern, danach bis ans Ende der Antike von den Sassaniden beherrscht. 651 n. Chr. wurde dort der letzte Sassanidenkönig Yazdegerd III. ermordet. Die Stadt fiel bald darauf an die muslimischen Araber, die das Perserreich erobert hatten. Der persische General Abu Muslim, mit dessen Hilfe die Abbasiden in dieser Stadt gegen die Umayyaden revoltiert haben, stammte aus Merw. Die Stadt war unter al-Ma'mun (813-833) Hauptstadt. Der bedeutendste aus Merw stammende Gelehrte war der jüdische Astronom und Astrologe Saul ben ibn Bishr. In diese Zeit fällt der Bau befestigter Burgen (Rabat), zweier buddhistischer und eines christlichen Klosters. Merw wurde 1040 von den Seldschuken erobert. Der Schwerpunkt der Stadt verschob sich westwärts, zu einem Ort der heute Sultan-Kala genannt wird. Dieser befestigte Platz hat ein unregelmäßig rechteckiges Layout. Dort findet sich auch das Mausoleum des Sultans Ahmad Sanjar und die Zitadelle von Sahhriyar-ark aus dem 11. Jahrhundert. Das Mausoleum von Muhammed ibn Zayd, das Viertel der Töpfer und andre Ruinen finden sich in den Vororten. Bei der Eroberung unter dem Mongolen Tolui Khan, Sohn des Dschingis Khan, im

Detailangaben zum Buch - Ort in Turkmenistan


EAN (ISBN-13): 9781159236885
ISBN (ISBN-10): 1159236887
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-03T16:24:52+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-01T06:16:10+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159236885

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-23688-7, 978-1-159-23688-5


< zum Archiv...