- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 15,20
1
Ort in Der Präfektur Aomori
Bestellen
bei
(ca. € 15,45)

Ort in Der Präfektur Aomori - Taschenbuch

2011, ISBN: 115923096X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159230968

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27230 - TB/Bildungswesen (Schule/Hochschule)], [SW: - Education / Adminis… Mehr…

Buchgeier.com
2
Ort in Der Präfektur Aomori - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Ort in Der Präfektur Aomori - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159230968

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Rokkasho, Aomori, Hirosaki, Mutsu, Misawa, Towada, Tsugaru, Goshogawara, Hachinohe, Kuro… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Ort in Der Präfektur Aomori

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Rokkasho, Aomori, Hirosaki, Mutsu, Misawa, Towada, Tsugaru, Goshogawara, Hachinohe, Kuroishi, Hirakawa, Iwasaki. Auszug: Rokkasho (jap. , -mura) ist ein Dorf im Landkreis Kamikita der Präfektur Aomori. Es ist der Standort eines kerntechnischen Industriezentrums in Japan, auf dessen Gelände sich u.a. folgende Anlagen befinden: In Rokkasho wurde eine kommerzielle Anreicherungsanlage errichtet, die von JNFI (Japan Nuclear Fuel Industry Corporation) betrieben wird. Die Anreicherung erfolgt mit Hilfe der Zentrifugentechnik. Das erste Modul mit einer Kapazität von 150 Tonnen Urantrennarbeit (UTA) pro Jahr ging 1992 in Betrieb, pro Jahr sollte ein weiteres Modul folgen. Bis September 1999 waren 1050 t UTA/a installiert. Im Endausbau soll die Anlage eine Kapazität von 1500 t UTA/a besitzen. Die Technologie der Anlage basiert auf den Erfahrungen, die mit einer Pilotanlage (75 t UTA/a; in Betrieb seit 1982) und einer Prototypanlage (200 t UTA/a; in Betrieb seit 1989) in Ningyo-toge gewonnen wurden. Wiederaufarbeitungsanlage Rokkasho1984 erhielt JNFS (Japan Nuclear Fuel Services) die Errichtungsgenehmigung für eine kommerzielle Wiederaufarbeitungsanlage in Rokkasho. Die Kapazität beträgt 800 Tonnen Schwermetall (t SM) pro Jahr. Die Anlage ist fertig gestellt. Das Eingangslager wurde bereits 1997 in Betrieb genommen. Der Beginn des Wiederaufarbeitungsbetriebs war für Ende 2005 geplant, der kommerzielle Betrieb sollte im Juli 2006 aufgenommen werden und wurde mittlerweile auf Mitte 2010 verschoben. Insgesamt sollen in einem Zeitraum von 40 Jahren rund 32.000 t abgebrannter Brennelemente wiederaufgearbeitet werden. Auf dem Gelände des Zentrums Rokkasho wurde ein oberflächennahes Endlager für schwachradioaktive Abfälle errichtet und im Dezember 1992 in Betrieb genommen. Die Kapazität der ersten Stufe des Endlagers betrug 200.000 Fässer (entsprechend einem Volumen von 40.000 m³). Inzwischen wurde die Kapazität durch den Bau einer zweiten Einheit auf 400.000 Fässer (entsprechend einem Volumen von 80.000 m³) verdoppelt. Bis Ende März 2003 waren rund 150.000 Fässer (30.000 m³) bereits eingelagert. Der E

Detailangaben zum Buch - Ort in Der Präfektur Aomori


EAN (ISBN-13): 9781159230968
ISBN (ISBN-10): 115923096X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-12-11T14:39:33+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-26T05:21:10+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159230968

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-23096-X, 978-1-159-23096-8


< zum Archiv...