Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159220051 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,60, größter Preis: € 13,95, Mittelwert: € 13,74
...
Ortsteil in Sardinien
(*)
Ortsteil in Sardinien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159220050, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159220051

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27440 - TB/Soziologie], [SW: - Social Science / Sociology / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa. Auszug: La Maddalena ist eine italienische Inselgruppe vor Sardinien. Sie besteht aus über 62 Inseln und Inselbergen, davon sieben Hauptinseln (Maddalena, Caprera, S. Stefano, Spargi, Budelli, S. Maria und Razzoli), sowie weiteren kleineren Inseln und gehört zur historischen Region Gallura. Die Gemeinde hat 11.841 Einwohner (Stand 1. Januar 2009) und gehört zur Provinz Olbia-Tempio. Die Telefonvorwahl lautet +39-0789. Die Inselgruppe liegt an der Straße von Bonifacio vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den Nationalpark La-Maddalena-Archipel, welcher mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Die Inseln sind sehr felsig und besitzen sehr schöne Strände. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 49,37 km², die Einwohnerdichte beträgt 236,33 Einwohner/km². Der Hauptort mit dem Namen La Maddalena auf der gleichnamigen Insel wurde von korsischen Schäfern gegründet. Der lokale Dialekt, Isulanu genannt, ist eine Mischung zwischen Gallurisch (eine Variante des Sardischen) und Korsisch mit Einflüssen durch den Dialekt von Genua. Auf La Maddalena befand sich lange Zeit ein Flottenstützpunkt und ein Arsenal der italienischen Marine. Von dieser Zeit zeugen noch etliche Gebäude, u.a. das "Admiralshaus" (ammiragliato). Einige andere Gebäude werden von der Marine noch immer genutzt (u.a. Unteroffiziersschule). 1793 fand bei La Maddalena ein spektakuläres Gefecht statt, in dessen Verlauf eine französische Flotte und Landungskräfte (teilweise unter den Befehl des späteren Kaisers Napoléon Bonaparte stehend) von wenigen (einheimischen) Männern unter dem Kommando des Unteroffiziers Domenico Millelire geschlagen wurden. Die Insel Caprera gehörte dem italienischen Nationalhelden Giuseppe Garibaldi, der dort auch seinen Lebensabend verbrachte, dort starb und dort begraben wurde. Haupteinkommenszweige der Inselgruppe sind der Tourismus und ein kleiner Militärstützpunkt. Die US Navy unterhielt auf Sa Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa. Auszug: La Maddalena ist eine italienische Inselgruppe vor Sardinien. Sie besteht aus über 62 Inseln und Inselbergen, davon sieben Hauptinseln (Maddalena, Caprera, S. Stefano, Spargi, Budelli, S. Maria und Razzoli), sowie weiteren kleineren Inseln und gehört zur historischen Region Gallura. Die Gemeinde hat 11.841 Einwohner (Stand 1. Januar 2009) und gehört zur Provinz Olbia-Tempio. Die Telefonvorwahl lautet +39-0789. Die Inselgruppe liegt an der Straße von Bonifacio vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den Nationalpark La-Maddalena-Archipel, welcher mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Die Inseln sind sehr felsig und besitzen sehr schöne Strände. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 49,37 km², die Einwohnerdichte beträgt 236,33 Einwohner/km². Der Hauptort mit dem Namen La Maddalena auf der gleichnamigen Insel wurde von korsischen Schäfern gegründet. Der lokale Dialekt, Isulanu genannt, ist eine Mischung zwischen Gallurisch (eine Variante des Sardischen) und Korsisch mit Einflüssen durch den Dialekt von Genua. Auf La Maddalena befand sich lange Zeit ein Flottenstützpunkt und ein Arsenal der italienischen Marine. Von dieser Zeit zeugen noch etliche Gebäude, u.a. das "Admiralshaus" (ammiragliato). Einige andere Gebäude werden von der Marine noch immer genutzt (u.a. Unteroffiziersschule). 1793 fand bei La Maddalena ein spektakuläres Gefecht statt, in dessen Verlauf eine französische Flotte und Landungskräfte (teilweise unter den Befehl des späteren Kaisers Napoléon Bonaparte stehend) von wenigen (einheimischen) Männern unter dem Kommando des Unteroffiziers Domenico Millelire geschlagen wurden. Die Insel Caprera gehörte dem italienischen Nationalhelden Giuseppe Garibaldi, der dort auch seinen Lebensabend verbrachte, dort starb und dort begraben wurde. Haupteinkommenszweige der Inselgruppe sind der Tourismus und ein kleiner Militärstützpunkt. Die US Navy unterhielt auf Sa

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ortsteil in Sardinien - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Ortsteil in Sardinien - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159220051

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa. Auszug: La Maddalena ist eine italienische Inselgruppe vor Sardinien. Sie besteht aus über 62 Inseln und Inselbergen, davon sieben Hauptinseln (Maddalena, Caprera, S. Stefano, Spargi, Budelli, S. Maria und Razzoli), sowie weiteren kleineren Inseln und gehört zur historischen Region Gallura. Die Gemeinde hat 11.841 Einwohner (Stand 1. Januar 2009) und gehört zur Provinz Olbia-Tempio. Die Telefonvorwahl lautet +39-0789. Die Inselgruppe liegt an der Straße von Bonifacio vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den Nationalpark La-Maddalena-Archipel, welcher mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Die Inseln sind sehr felsig und besitzen sehr schöne Strände. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 49,37 km², die Einwohnerdichte beträgt 236,33 Einwohner/km². Der Hauptort mit dem Namen La Maddalena auf der gleichnamigen Insel wurde von korsischen Schäfern gegründet. Der lokale Dialekt, Isulanu genannt, ist eine Mischung zwischen Gallurisch (eine Variante des Sardischen) und Korsisch mit Einflüssen durch den Dialekt von Genua. Auf La Maddalena befand sich lange Zeit ein Flottenstützpunkt und ein Arsenal der italienischen Marine. Von dieser Zeit zeugen noch etliche Gebäude, u.a. das "Admiralshaus" (ammiragliato). Einige andere Gebäude werden von der Marine noch immer genutzt (u.a. Unteroffiziersschule). 1793 fand bei La Maddalena ein spektakuläres Gefecht statt, in dessen Verlauf eine französische Flotte und Landungskräfte (teilweise unter den Befehl des späteren Kaisers Napoléon Bonaparte stehend) von wenigen (einheimischen) Männern unter dem Kommando des Unteroffiziers Domenico Millelire geschlagen wurden. Die Insel Caprera gehörte dem italienischen Nationalhelden Giuseppe Garibaldi, der dort auch seinen Lebensabend verbrachte, dort starb und dort begraben wurde. Haupteinkommenszweige der Inselgruppe sind der Tourismus und ein kleiner Militärstützpunkt. Die US Navy unterhielt auf Sa Versandfertig in 6-10 Tagen

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ortsteil in Sardinien: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa
(*)
Ortsteil in Sardinien: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa - neues Buch

ISBN: 1159220050

ID: 4477911165

[EAN: 9781159220051], Neubuch, [PU: Unknown], This is a print on demand title. Guaranteed high quality print. Dispatch may take a little longer than usual due to printing times. Please contact us for details.

 AbeBooks.de
net-treasure, stamford, uk, United Kingdom [52375824] [Rating: 5]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.66
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ortsteil in Sardinien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: La Maddalena, Arbatax, Porto Cervo, Cala Gonone, La Caletta, Argentiera, Cala Ginepro, Isola Rossa. Auszug: La Maddalena ist eine italienische Inselgruppe vor Sardinien. Sie besteht aus über 62 Inseln und Inselbergen, davon sieben Hauptinseln (Maddalena, Caprera, S. Stefano, Spargi, Budelli, S. Maria und Razzoli), sowie weiteren kleineren Inseln und gehört zur historischen Region Gallura. Die Gemeinde hat 11.841 Einwohner (Stand 1. Januar 2009) und gehört zur Provinz Olbia-Tempio. Die Telefonvorwahl lautet +39-0789. Die Inselgruppe liegt an der Straße von Bonifacio vor der nordöstlichen Küste Sardiniens, zwischen Sardinien und Korsika. Sie bildet den Nationalpark La-Maddalena-Archipel, welcher mit korsischen Naturschutzgebieten zu einem grenzüberschreitenden Park ausgebaut werden soll. Die Inseln sind sehr felsig und besitzen sehr schöne Strände. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 49,37 km², die Einwohnerdichte beträgt 236,33 Einwohner/km². Der Hauptort mit dem Namen La Maddalena auf der gleichnamigen Insel wurde von korsischen Schäfern gegründet. Der lokale Dialekt, Isulanu genannt, ist eine Mischung zwischen Gallurisch (eine Variante des Sardischen) und Korsisch mit Einflüssen durch den Dialekt von Genua. Auf La Maddalena befand sich lange Zeit ein Flottenstützpunkt und ein Arsenal der italienischen Marine. Von dieser Zeit zeugen noch etliche Gebäude, u.a. das "Admiralshaus" (ammiragliato). Einige andere Gebäude werden von der Marine noch immer genutzt (u.a. Unteroffiziersschule). 1793 fand bei La Maddalena ein spektakuläres Gefecht statt, in dessen Verlauf eine französische Flotte und Landungskräfte (teilweise unter den Befehl des späteren Kaisers Napoléon Bonaparte stehend) von wenigen (einheimischen) Männern unter dem Kommando des Unteroffiziers Domenico Millelire geschlagen wurden. Die Insel Caprera gehörte dem italienischen Nationalhelden Giuseppe Garibaldi, der dort auch seinen Lebensabend verbrachte, dort starb und dort begraben wurde. Haupteinkommenszweige der Inselgruppe sind der Tourismus und ein kleiner Militärstützpunkt. Die US Navy unterhielt auf Sa

Detailangaben zum Buch - Ortsteil in Sardinien


EAN (ISBN-13): 9781159220051
ISBN (ISBN-10): 1159220050
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-02T18:00:18+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-24T01:09:51+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159220051

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-22005-0, 978-1-159-22005-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher