Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159219017 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 17,41, Mittelwert: € 14,75
...
Orientierungsläufer (Finnland)
(*)
Orientierungsläufer (Finnland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 115921901X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159219017

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25730 - TB/Literaturwissenschaft/Deutschsprachige], [SW: - Literary Criticism / European / German], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen. Auszug: Minna-Mari Kauppi (* 25. November 1982 in Asikkala, Päijät-Häme) ist eine finnische Orientierungsläuferin und fünffache Weltmeisterin. Kauppi startet für den Verein Asikkalan Raikas, lebt aber in Jyväskylä. Kauppis Talent für den Orientierungslauf wurde bereits früh erkannt. 2001 und 2002 war die finnische Hoffnung jeweils Junioren-Weltmeisterin über die Mitteldistanz geworden. Ein Jahr später bestritt sie in Rapperswil ihre ersten Weltmeisterschaften. Mit den Platzierungen 8 und 11 im Sprint und über die Mitteldistanz kehrte sie zurück. 2004 verpasste Minna Kauppi bei der EM knapp das Podest als Vierte über die Mitteldistanz, bei der Weltmeisterschaft in Schweden wurde sie Fünfte und Sechste und gewann mit der finnischen Staffel Silber. 2005 wurde sie schließlich über die Mitteldistanz Nordische Meisterin und konnte auch bei den Weltmeisterschaften über diese Strecke mit Bronze ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften gewinnen. 2006 gelang ihr dann endgültig der Durchbruch. In Otepää wurde sie Europameisterin über die mittlere Strecke und mit der Mannschaft, mit der sie etwas später auch noch erstmals Weltmeisterin wurde. Den WM-Titel verteidigte sie 2007 mit Paula Haapakoski und Heli Jukkola, 2008 gewann sie mit einer neuen finnischen Mannschaft (Katri Lindeqvist und Merja Rantanen) die dritte Staffel-Goldmedaille infolge. 2007 und 2008 war Kauppi Weltmeisterin über die Lang- und Mitteldistanz geworden. Mit ihrer Mannschaft Asikkalan Raikas gewann Kauppi 2007 als Schlussläuferin den Venla-Orientierungslauf. Minna Kauppi konnte zudem (Stand Ende Saison 2009) bislang acht Weltcups gewinnen: fünf in der Mitteldistanz, vier in der Langdistanz und einen im Sprint. Legende: WM = Weltmeisterschaft; EM = Europameisterschaft; WG = World Games; OWC = Gesamt-Weltcup Die finnische Post veröffentlichte am 26. März 2010 eine Briefmarke mit Minna Kauppi als Motiv. Kauppi hat einen älteren Bruder (Jussi-Pekka) und eine ältere Schwester (Riina). Sie ist mit dem finnischen Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen. Auszug: Minna-Mari Kauppi (* 25. November 1982 in Asikkala, Päijät-Häme) ist eine finnische Orientierungsläuferin und fünffache Weltmeisterin. Kauppi startet für den Verein Asikkalan Raikas, lebt aber in Jyväskylä. Kauppis Talent für den Orientierungslauf wurde bereits früh erkannt. 2001 und 2002 war die finnische Hoffnung jeweils Junioren-Weltmeisterin über die Mitteldistanz geworden. Ein Jahr später bestritt sie in Rapperswil ihre ersten Weltmeisterschaften. Mit den Platzierungen 8 und 11 im Sprint und über die Mitteldistanz kehrte sie zurück. 2004 verpasste Minna Kauppi bei der EM knapp das Podest als Vierte über die Mitteldistanz, bei der Weltmeisterschaft in Schweden wurde sie Fünfte und Sechste und gewann mit der finnischen Staffel Silber. 2005 wurde sie schließlich über die Mitteldistanz Nordische Meisterin und konnte auch bei den Weltmeisterschaften über diese Strecke mit Bronze ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften gewinnen. 2006 gelang ihr dann endgültig der Durchbruch. In Otepää wurde sie Europameisterin über die mittlere Strecke und mit der Mannschaft, mit der sie etwas später auch noch erstmals Weltmeisterin wurde. Den WM-Titel verteidigte sie 2007 mit Paula Haapakoski und Heli Jukkola, 2008 gewann sie mit einer neuen finnischen Mannschaft (Katri Lindeqvist und Merja Rantanen) die dritte Staffel-Goldmedaille infolge. 2007 und 2008 war Kauppi Weltmeisterin über die Lang- und Mitteldistanz geworden. Mit ihrer Mannschaft Asikkalan Raikas gewann Kauppi 2007 als Schlussläuferin den Venla-Orientierungslauf. Minna Kauppi konnte zudem (Stand Ende Saison 2009) bislang acht Weltcups gewinnen: fünf in der Mitteldistanz, vier in der Langdistanz und einen im Sprint. Legende: WM = Weltmeisterschaft; EM = Europameisterschaft; WG = World Games; OWC = Gesamt-Weltcup Die finnische Post veröffentlichte am 26. März 2010 eine Briefmarke mit Minna Kauppi als Motiv. Kauppi hat einen älteren Bruder (Jussi-Pekka) und eine ältere Schwester (Riina). Sie ist mit dem finnischen

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orientierungsläufer (Finnland) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Orientierungsläufer (Finnland) - Taschenbuch

1982, ISBN: 9781159219017

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen. Auszug: Minna-Mari Kauppi (* 25. November 1982 in Asikkala, Päijät-Häme) ist eine finnische Orientierungsläuferin und fünffache Weltmeisterin. Kauppi startet für den Verein Asikkalan Raikas, lebt aber in Jyväskylä. Kauppis Talent für den Orientierungslauf wurde bereits früh erkannt. 2001 und 2002 war die finnische Hoffnung jeweils Junioren-Weltmeisterin über die Mitteldistanz geworden. Ein Jahr später bestritt sie in Rapperswil ihre ersten Weltmeisterschaften. Mit den Platzierungen 8 und 11 im Sprint und über die Mitteldistanz kehrte sie zurück. 2004 verpasste Minna Kauppi bei der EM knapp das Podest als Vierte über die Mitteldistanz, bei der Weltmeisterschaft in Schweden wurde sie Fünfte und Sechste und gewann mit der finnischen Staffel Silber. 2005 wurde sie schließlich über die Mitteldistanz Nordische Meisterin und konnte auch bei den Weltmeisterschaften über diese Strecke mit Bronze ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften gewinnen. 2006 gelang ihr dann endgültig der Durchbruch. In Otepää wurde sie Europameisterin über die mittlere Strecke und mit der Mannschaft, mit der sie etwas später auch noch erstmals Weltmeisterin wurde. Den WM-Titel verteidigte sie 2007 mit Paula Haapakoski und Heli Jukkola, 2008 gewann sie mit einer neuen finnischen Mannschaft (Katri Lindeqvist und Merja Rantanen) die dritte Staffel-Goldmedaille infolge. 2007 und 2008 war Kauppi Weltmeisterin über die Lang- und Mitteldistanz geworden. Mit ihrer Mannschaft Asikkalan Raikas gewann Kauppi 2007 als Schlussläuferin den Venla-Orientierungslauf. Minna Kauppi konnte zudem (Stand Ende Saison 2009) bislang acht Weltcups gewinnen: fünf in der Mitteldistanz, vier in der Langdistanz und einen im Sprint. Legende: WM = Weltmeisterschaft; EM = Europameisterschaft; WG = World Games; OWC = Gesamt-Weltcup Die finnische Post veröffentlichte am 26. März 2010 eine Briefmarke mit Minna Kauppi als Motiv. Kauppi hat einen älteren Bruder (Jussi-Pekka) und eine ältere Schwester (Riina). Sie ist mit dem finnischen Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orientierungsläufer (Finnland) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Orientierungsläufer (Finnland) - Taschenbuch

1982, ISBN: 9781159219017

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen. Auszug: Minna-Mari Kauppi (* 25. November 1982 in Asikkala, Päijät-Häme) ist eine finnische Orientierungsläuferin und fünffache Weltmeisterin. Kauppi startet für den Verein Asikkalan Raikas, lebt aber in Jyväskylä. Kauppis Talent für den Orientierungslauf wurde bereits früh erkannt. 2001 und 2002 war die finnische Hoffnung jeweils Junioren-Weltmeisterin über die Mitteldistanz geworden. Ein Jahr später bestritt sie in Rapperswil ihre ersten Weltmeisterschaften. Mit den Platzierungen 8 und 11 im Sprint und über die Mitteldistanz kehrte sie zurück. 2004 verpasste Minna Kauppi bei der EM knapp das Podest als Vierte über die Mitteldistanz, bei der Weltmeisterschaft in Schweden wurde sie Fünfte und Sechste und gewann mit der finnischen Staffel Silber. 2005 wurde sie schließlich über die Mitteldistanz Nordische Meisterin und konnte auch bei den Weltmeisterschaften über diese Strecke mit Bronze ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften gewinnen. 2006 gelang ihr dann endgültig der Durchbruch. In Otepää wurde sie Europameisterin über die mittlere Strecke und mit der Mannschaft, mit der sie etwas später auch noch erstmals Weltmeisterin wurde. Den WM-Titel verteidigte sie 2007 mit Paula Haapakoski und Heli Jukkola, 2008 gewann sie mit einer neuen finnischen Mannschaft (Katri Lindeqvist und Merja Rantanen) die dritte Staffel-Goldmedaille infolge. 2007 und 2008 war Kauppi Weltmeisterin über die Lang- und Mitteldistanz geworden. Mit ihrer Mannschaft Asikkalan Raikas gewann Kauppi 2007 als Schlussläuferin den Venla-Orientierungslauf. Minna Kauppi konnte zudem (Stand Ende Saison 2009) bislang acht Weltcups gewinnen: fünf in der Mitteldistanz, vier in der Langdistanz und einen im Sprint. Legende: WM = Weltmeisterschaft; EM = Europameisterschaft; WG = World Games; OWC = Gesamt-Weltcup Die finnische Post veröffentlichte am 26. März 2010 eine Briefmarke mit Minna Kauppi als Motiv. Kauppi hat einen älteren Bruder (Jussi-Pekka) und eine ältere Schwester (Riina). Sie ist mit dem finnischen Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Orientierungsläufer (Finnland) (Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen)
(*)
Orientierungsläufer (Finnland) (Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen) - neues Buch

ISBN: 115921901X

ID: 9781159219017

EAN: 9781159219017, ISBN: 115921901X [SW:Literaturwissenschaft ; German ; European ; Literaturwissenschaft/Deutschsprachige ; Deutschsprachige], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Orientierungslufer (Finnland): Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Fhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Föhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen. Auszug: Minna-Mari Kauppi (* 25. November 1982 in Asikkala, Päijät-Häme) ist eine finnische Orientierungsläuferin und fünffache Weltmeisterin. Kauppi startet für den Verein Asikkalan Raikas, lebt aber in Jyväskylä. Kauppis Talent für den Orientierungslauf wurde bereits früh erkannt. 2001 und 2002 war die finnische Hoffnung jeweils Junioren-Weltmeisterin über die Mitteldistanz geworden. Ein Jahr später bestritt sie in Rapperswil ihre ersten Weltmeisterschaften. Mit den Platzierungen 8 und 11 im Sprint und über die Mitteldistanz kehrte sie zurück. 2004 verpasste Minna Kauppi bei der EM knapp das Podest als Vierte über die Mitteldistanz, bei der Weltmeisterschaft in Schweden wurde sie Fünfte und Sechste und gewann mit der finnischen Staffel Silber. 2005 wurde sie schließlich über die Mitteldistanz Nordische Meisterin und konnte auch bei den Weltmeisterschaften über diese Strecke mit Bronze ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften gewinnen. 2006 gelang ihr dann endgültig der Durchbruch. In Otepää wurde sie Europameisterin über die mittlere Strecke und mit der Mannschaft, mit der sie etwas später auch noch erstmals Weltmeisterin wurde. Den WM-Titel verteidigte sie 2007 mit Paula Haapakoski und Heli Jukkola, 2008 gewann sie mit einer neuen finnischen Mannschaft (Katri Lindeqvist und Merja Rantanen) die dritte Staffel-Goldmedaille infolge. 2007 und 2008 war Kauppi Weltmeisterin über die Lang- und Mitteldistanz geworden. Mit ihrer Mannschaft Asikkalan Raikas gewann Kauppi 2007 als Schlussläuferin den Venla-Orientierungslauf. Minna Kauppi konnte zudem (Stand Ende Saison 2009) bislang acht Weltcups gewinnen: fünf in der Mitteldistanz, vier in der Langdistanz und einen im Sprint. Legende: WM = Weltmeisterschaft; EM = Europameisterschaft; WG = World Games; OWC = Gesamt-Weltcup Die finnische Post veröffentlichte am 26. März 2010 eine Briefmarke mit Minna Kauppi als Motiv. Kauppi hat einen älteren Bruder (Jussi-Pekka) und eine ältere Schwester (Riina). Sie ist mit dem finnischen

Detailangaben zum Buch - Orientierungslufer (Finnland): Minna Kauppi, Jani Lakanen, Mats Haldin, Tero Fhr, Pasi Ikonen, Kai Nokelainen, Risto Nuuros, Kari Sallinen


EAN (ISBN-13): 9781159219017
ISBN (ISBN-10): 115921901X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-16T08:00:52+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-27T15:29:49+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159219017

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-21901-X, 978-1-159-21901-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher