- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,97, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,97
1
Olympiateilnehmer (Namibia)
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)
Bestellen

Olympiateilnehmer (Namibia) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159212945, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27240 - TB/Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik], [SW: - Educati… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Olympiateilnehmer (Namibia)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Frank Fredericks, Agnes Samaria, Elizabeth Mongudhi, Jafet Uutoni, Helalia Johannes, Ali Nuumbembe, Lucketz Swartbooi, Beata Naigambo. Auszug: Frank Fredericks (auch Frankie Fredericks; * 2. Oktober 1967 in Windhoek) ist ein ehemaliger namibischer Leichtathlet, der im 100- und 200-Meter-Lauf die ersten und bisher einzigen olympischen Medaillen für seine Heimat errang. Er arbeitete bei Rössing, ehe er 1987 ein Stipendium der Brigham Young University in den Vereinigten Staaten bekam. Nachdem sein Heimatland 1990 die Unabhängigkeit von Südafrika erlangt hatte, konnte er international für sein Heimatland bei sportlichen Ereignissen antreten. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1991 in Tokio gewann er die Silbermedaille über 200 Meter und erreichte Platz 5 über 100 Meter. Bei den Olympischen Spielen in Barcelona gewann er die Silbermedaille im 100-Meter-Lauf hinter Linford Christie (GBR) und vor Dennis Mitchell (USA) sowie die Silbermedaille im 200-Meter-Lauf hinter Michael Marsh (USA) und vor Michael Bates (USA). 1993 siegte er mit 19,85 Sekunden, seiner bis dahin besten Zeit, bei der WM in Stuttgart über 200 m und wurde Sechster über 100 m. 1994 gewann er bei den Commonwealth Games in Victoria Bronze über 100 m und Gold über 200 m. Bei der WM 1995 in Göteborg errang er Silber über 200 m und belegte den vierten Platz über 100 m. Im Jahr darauf stellte er mit 19,92 Sekunden den aktuell gültigen Hallen-Weltrekord über 200 Meter auf. Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta wiederholte sich sein Silbermedaillen-Double. Über 100 Meter wurde er lediglich von Donovan Bailey (CAN), über 200 m lediglich von Michael Johnson (USA) geschlagen. In beiden Rennen verwies er Ato Boldon aus Trinidad und Tobago auf den dritten Platz. 1997 wiederholte er bei der WM in Athen seine Platzierungen von Göteborg: Silber über 200 m und Rang 4 über 100 m. 1998 gewann er bei den Commonwealth Games in Kuala Lumpur Silber über 100 m, und bei der Hallenweltmeisterschaft 1999 in Maebashi errang er Gold über 200 m. Danach machten ihm Verletzungen zu schaffen, so dass er bei der WM 1999 in Sevilla auf beiden Sprintstrecken in de

Detailangaben zum Buch - Olympiateilnehmer (Namibia)


EAN (ISBN-13): 9781159212940
ISBN (ISBN-10): 1159212945
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-10-03T19:53:49+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-03T19:53:49+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159212940

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-21294-5, 978-1-159-21294-0


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.