- 1 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,01, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 15,01
1
Nevada State Route
Bestellen
bei
(ca. € 15,01)

Nevada State Route - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159202605, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159202606

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 23160 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Nordamerika], [SW: - Travel / Uni… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Nevada State Route
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Nevada State Route 375, Nevada State Route 318, Nevada State Route 267, Nevada State Route 264, Nevada State Route 773, Nevada State Route 361, Nevada State Route 266, Nevada State Route 844, Nevada State Route 265, Nevada State Route 374, Nevada State Route 373, Nevada State Route 319, Nevada State Route 293. Auszug: Die Nevada State Route 375, besser bekannt als Extraterrestrial Highway (seit 1996 offizielle Bezeichnung), Highway 375 oder kurz ET-Highway, ist eine Bundesstraße in den Countys Lincoln und Nye im Süden Nevadas im Südwesten der USA. Sie verläuft zwischen Warm Springs, wo sie vom U.S. Highway 6 abbiegt und Crystal Springs, wo sie über eine kurzen Abstecher auf die Nevada State Route 318 in den U.S. Highway 93 einbiegt, und ist 158 Kilometer (98,4 Meilen) lang. Einziger und ebenfalls berühmter Ort entlang der Straße ist Rachel, wo viele der wenigen Durchreisenden im Little A'Le'Inn, einer mit UFO-Devotionalien dekorierten Bar, einen kurzen Halt einlegen. Abzweigung in die Black Mailbox RoadDie Straße wurde weltberühmt weil sie der Nellis Range entlang führt und Hauptzubringer zur hoch geheimen aber dem landläufigen Namen nach ebenfalls weltberühmten Militärbasis Area 51 ist. Von Süden her kommend biegt kurz nach dem Hancock Summit eine Staubpiste Richtung Westen durch das Tikaboo Valley ab, welche oft auch als Black Mailbox Road bezeichnet wird, weil bei der Abzweigung als einziger Anhaltspunkt im Umkreis von Meilen der schwarze Briefkasten des Farmers Steve Medlin stand, welcher im Tikaboo Valley eine Farm betreibt. Die eigentliche Basis liegt 20 Meilen entfernt uneinsehbar hinter einer Hügelkette am Horizont. Ende der 1980er- und Anfangs der 1990er-Jahre war das Tikaboo-Valley für kurze Zeit das Ziel von UFO-Enthusiasten und Neugierigen, welche jeweils Mittwoch nachts in die Wüste hinaus fuhren um Testflüge über der Groom Lake Basis zu beobachten. Ab und zu bekamen sie dann auch in den frühen Morgenstunden seltsame Lichtspiele am Himmel zu sehen mit wild tanzenden Lichtpunkten, die oft scheinbar unmögliche Flugmanöver vollführten. Als sich schließlich statt weniger Eingeweihter jeweils ganze Busladungen voller Leute auf den Weg machten endeten die Testflüge abrupt, aber die Legende von den UFOs in der Area 51 war weiter genährt worden und zog immer mehr Besucher au

Detailangaben zum Buch - Nevada State Route


EAN (ISBN-13): 9781159202606
ISBN (ISBN-10): 1159202605
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-08-30T09:08:55+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-30T09:08:55+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159202606

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-20260-5, 978-1-159-20260-6


< zum Archiv...