Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159201807 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,27, Mittelwert: € 14,27
...
Neuromanisches Bauwerk in Den Vereinigten Staaten
(*)
Neuromanisches Bauwerk in Den Vereinigten Staaten - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159201803, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159201807

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 23160 - TB/Reiseführer/Kunstreiseführer/Nordamerika], [SW: - Travel / United States / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: St. Paul's Evangelical Lutheran Church, Waldschmidt Hall, Crook County Bank Building, Merrill Lock No. 6, St. Bartholomew's Church. Auszug: St. Paul's (Zion's) Evangelical Lutheran Church ist der amtliche Name der allgemein St. Paul's Lutheran Church genannten Kirche in Red Hook, New York in den Vereinigten Staaten, zu der sechs Gebäude und ein Friedhof gehören, die auf einem rund sechs Hektar großen Grundstück am South Broadway (U.S. Highway 9) direkt südlich des Ortszentrum liegen. Die heutige Kirche ist der dritte Kirchenbau an der Stätte, die ursprünglich zu einer Reformed Kirchengemeinde gehörte. Es ist eine von mehreren Evangelisch-Lutherischen Kirchen Kirchen in dem Gebiet, deren Anfänge auf Pfälzer Einwanderer zu Beginn des 18. Jahrhunderts zurückgehen. Das heutige Bauwerk aus dem späten 19. Jahrhundert ist eine sophistizierte Anwendung der Neuromanik eines Architekten aus New York City. Der Gebäudekomplex wurde 1998 in das National Register of Historic Places eingetragen. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten erwog die Kirchengemeinde Verkauf und Abriss einiger der Gebäude. Das Grundstück der Kirchengemeinde wird durch South Broadway an der Westseite, Fisk Lane im Norden, Elizabeth Street im Osten und ein Wohnhaus am südlichen Ende begrenzt. Es handelt sich um einen Komplex aus sechs Gebäuden, von denen vier in einer Reihe an der Straße stehen und die beiden anderen auf dem Friedhof im rückwärtigen Bereich des Grundstücks. Alle gelten als beitragend zum historischen Charakter des Ensembles. Neben dem Hauptzugang vom South Broadway her gibt es einen Zugang von der Fisk Lane. Das Grundstück ist offen bebaut und mit einigen hohen Bäumen bewachsens. Die Kirche selbst ist das dritte Bauwerk von Norden. Sie ist ein asymmetrisches Backsteingebäudemit einem Kreuzgiebel, auf dessen Dach eine Kuppel sitzt. Fenster und Türen sitzen in Rundbögen. Die Frontseite im Westen hat eine große ausgearbeitete Rosette mit Vierpass. Darunter sind drei kleinere Bogenfenster mit Buntglas, deren Keilsteine aus Sandstein gefertigt sind. Ein weiteres kleineres Fenster sitzt darüber im Tympanon. Den Haupteingang bildet ein Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: St. Paul's Evangelical Lutheran Church, Waldschmidt Hall, Crook County Bank Building, Merrill Lock No. 6, St. Bartholomew's Church. Auszug: St. Paul's (Zion's) Evangelical Lutheran Church ist der amtliche Name der allgemein St. Paul's Lutheran Church genannten Kirche in Red Hook, New York in den Vereinigten Staaten, zu der sechs Gebäude und ein Friedhof gehören, die auf einem rund sechs Hektar großen Grundstück am South Broadway (U.S. Highway 9) direkt südlich des Ortszentrum liegen. Die heutige Kirche ist der dritte Kirchenbau an der Stätte, die ursprünglich zu einer Reformed Kirchengemeinde gehörte. Es ist eine von mehreren Evangelisch-Lutherischen Kirchen Kirchen in dem Gebiet, deren Anfänge auf Pfälzer Einwanderer zu Beginn des 18. Jahrhunderts zurückgehen. Das heutige Bauwerk aus dem späten 19. Jahrhundert ist eine sophistizierte Anwendung der Neuromanik eines Architekten aus New York City. Der Gebäudekomplex wurde 1998 in das National Register of Historic Places eingetragen. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten erwog die Kirchengemeinde Verkauf und Abriss einiger der Gebäude. Das Grundstück der Kirchengemeinde wird durch South Broadway an der Westseite, Fisk Lane im Norden, Elizabeth Street im Osten und ein Wohnhaus am südlichen Ende begrenzt. Es handelt sich um einen Komplex aus sechs Gebäuden, von denen vier in einer Reihe an der Straße stehen und die beiden anderen auf dem Friedhof im rückwärtigen Bereich des Grundstücks. Alle gelten als beitragend zum historischen Charakter des Ensembles. Neben dem Hauptzugang vom South Broadway her gibt es einen Zugang von der Fisk Lane. Das Grundstück ist offen bebaut und mit einigen hohen Bäumen bewachsens. Die Kirche selbst ist das dritte Bauwerk von Norden. Sie ist ein asymmetrisches Backsteingebäudemit einem Kreuzgiebel, auf dessen Dach eine Kuppel sitzt. Fenster und Türen sitzen in Rundbögen. Die Frontseite im Westen hat eine große ausgearbeitete Rosette mit Vierpass. Darunter sind drei kleinere Bogenfenster mit Buntglas, deren Keilsteine aus Sandstein gefertigt sind. Ein weiteres kleineres Fenster sitzt darüber im Tympanon. Den Haupteingang bildet ein

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Neuromanisches Bauwerk in Den Vereinigten Staaten

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: St. Paul's Evangelical Lutheran Church, Waldschmidt Hall, Crook County Bank Building, Merrill Lock No. 6, St. Bartholomew's Church. Auszug: St. Paul's (Zion's) Evangelical Lutheran Church ist der amtliche Name der allgemein St. Paul's Lutheran Church genannten Kirche in Red Hook, New York in den Vereinigten Staaten, zu der sechs Gebäude und ein Friedhof gehören, die auf einem rund sechs Hektar großen Grundstück am South Broadway (U.S. Highway 9) direkt südlich des Ortszentrum liegen. Die heutige Kirche ist der dritte Kirchenbau an der Stätte, die ursprünglich zu einer Reformed Kirchengemeinde gehörte. Es ist eine von mehreren Evangelisch-Lutherischen Kirchen Kirchen in dem Gebiet, deren Anfänge auf Pfälzer Einwanderer zu Beginn des 18. Jahrhunderts zurückgehen. Das heutige Bauwerk aus dem späten 19. Jahrhundert ist eine sophistizierte Anwendung der Neuromanik eines Architekten aus New York City. Der Gebäudekomplex wurde 1998 in das National Register of Historic Places eingetragen. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten erwog die Kirchengemeinde Verkauf und Abriss einiger der Gebäude. Das Grundstück der Kirchengemeinde wird durch South Broadway an der Westseite, Fisk Lane im Norden, Elizabeth Street im Osten und ein Wohnhaus am südlichen Ende begrenzt. Es handelt sich um einen Komplex aus sechs Gebäuden, von denen vier in einer Reihe an der Straße stehen und die beiden anderen auf dem Friedhof im rückwärtigen Bereich des Grundstücks. Alle gelten als beitragend zum historischen Charakter des Ensembles. Neben dem Hauptzugang vom South Broadway her gibt es einen Zugang von der Fisk Lane. Das Grundstück ist offen bebaut und mit einigen hohen Bäumen bewachsens. Die Kirche selbst ist das dritte Bauwerk von Norden. Sie ist ein asymmetrisches Backsteingebäudemit einem Kreuzgiebel, auf dessen Dach eine Kuppel sitzt. Fenster und Türen sitzen in Rundbögen. Die Frontseite im Westen hat eine große ausgearbeitete Rosette mit Vierpass. Darunter sind drei kleinere Bogenfenster mit Buntglas, deren Keilsteine aus Sandstein gefertigt sind. Ein weiteres kleineres Fenster sitzt darüber im Tympanon. Den Haupteingang bildet ein

Detailangaben zum Buch - Neuromanisches Bauwerk in Den Vereinigten Staaten


EAN (ISBN-13): 9781159201807
ISBN (ISBN-10): 1159201803
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-06-20T11:03:01+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-20T11:03:01+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159201807

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-20180-3, 978-1-159-20180-7


< zum Archiv...