- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 14,56, Mittelwert: € 14,56
1
Netzwerktest
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)

Netzwerktest - Taschenbuch

2011, ISBN: 115920036X, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159200367

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 26360 - TB/Datenkommunikation/Netze/Mailboxen], [SW: - Computers / Networ… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Netzwerktest
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Ping, Traceroute, Rsyslog, Netstat, Layer Four Traceroute, Pathping, Service-Monitor. Auszug: Ping ist ein Diagnose-Werkzeug, mit dem überprüft werden kann, ob ein bestimmter Host in einem IP-Netzwerk erreichbar ist und welche Zeit das Routing zu diesem hin und wieder zurück in Anspruch nimmt. Es wird üblicher Weise als Konsolenbefehl ausgeführt. Entwickelt wurde Ping ursprünglich Ende 1983 von Mike Muuss und erschien zum ersten Mal in BSD 4.3. Ping sendet ein ICMP-"Echo-Request"-Paket (ping) an die Zieladresse des zu überprüfenden Hosts. Der Empfänger muss, sofern er das Protokoll unterstützt, laut Protokollspezifikation eine Antwort zurücksenden: ICMP "Echo-Reply" (pong). Ist der Zielrechner nicht erreichbar, antwortet der zuständige Router: "Network unreachable" (Netzwerk nicht erreichbar) oder "Host unreachable" (Gegenstelle nicht erreichbar). Aus einer fehlenden Antwort kann nicht geschlossen werden, dass die Gegenstelle nicht erreichbar wäre, da manche Hosts so konfiguriert sind, dass sie ICMP-Pakete ignorieren und verwerfen; siehe: Security through Obscurity, Firewall. Wird dem Ping-Kommando ein Hostname in FQDN-Schreibweise anstatt einer IP-Adresse übergeben, lässt das Programm diesen durch das Betriebssystem auflösen. Bei fehlerhaften Konfigurationen (hosts-Datei, lmhosts-Datei, WINS, DNS) schlägt diese nach Ablauf einer Wartezeit (Timeout) fehl und resultiert in einer Fehlermeldung. Falls eine IP-Adresse angegeben wurde, tritt in dieser Situation ein ähnliches Problem auf, da zunächst das Scheitern der Rückwärtsauflösung zur Bestimmung der zur IP-Adresse gehörigen FQDN abgewartet werden muss. Je nach Implementation von ping lässt sich das Reverse-Lookup mit einer Option abschalten oder ist standardmäßig deaktiviert. web05:~ # ping de.wikipedia.orgPING rr.knams.wikimedia.org (91.198.174.2) 56(84) bytes of data.64 bytes from rr.knams.wikimedia.org (91.198.174.2): icmp_seq=1 ttl=53 time=61.8 ms64 bytes from rr.knams.wikimedia.org (91.198.174.2): icmp_seq=2 ttl=53 time=61.2 ms64 bytes from rr.knams.wikimedia.org (91.198.174.2): icmp_seq=3 ttl=53 time=6

Detailangaben zum Buch - Netzwerktest


EAN (ISBN-13): 9781159200367
ISBN (ISBN-10): 115920036X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-04-20T16:39:30+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-20T16:39:30+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159200367

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-20036-X, 978-1-159-20036-7


< zum Archiv...