Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159195229 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,02
...
Nationales Symbol (Serbien)
(*)
Nationales Symbol (Serbien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159195226, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159195229

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27880 - TB/Wirtschaft International], [SW: - Business & Economics / Exports & Imports], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge Serbiens, Wappen Serbiens, Boze Pravde, Serbischer Dinar, Serbischer Gruß, Serbisches Kreuz, sajkaca. Auszug: Die heutige Form der Flagge Serbiens nahm die serbische Nationalversammlung mit einer Empfehlung am 17. August 2004 an. Serbien war damals Teil des Staates Serbien und Montenegro. Mit dessen Auseinanderbrechen 2006 erhielt die Flagge ihren heutigen Status als Nationalflagge. Aufbau der StaatsflaggeDie Nationalflagge ist eine Trikolore mit den panslawischen Farben. Sie besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen; oben rot, blau in der Mitte, unten weiß, (heraldisch rot-blau-silber). Das Seitenverhältnis von Höhe zu Breite beträgt 2:3. Jede Farbe nimmt jeweils ein Drittel der Höhe ein, das kleine Wappen Serbiens vertikal zentriert und horizontal 5/14 der Flaggenbreite von der Seite des Flaggenmasts (links) entfernt. Das Republikswappen mit dem fünfzackigen roten Stern, das seit 1946 in Gebrauch war, wurde durch ein gekröntes Wappen ersetzt, das wie zur Zeit des serbischen Königreichs (bis 1918) einen Doppeladler enthält. Siehe auch: Flagge Jugoslawiens Die Flagge Serbiens vor dem Gebäude der Vereinten NationenAm 17. August 2004 verabschiedete die serbische Nationalversammlung eine Empfehlung über die Verwendung der nationalen Symbole Serbiens. Praktisch wurden damit wieder die Symbole in ihrer Form von 1882 angenommen. Das erste Mal wurde die neue Flagge am Gebäude der serbischen Nationalversammlung gesetzt. 2006 rief Montenegro über ein nationales Referendum seine Unabhängigkeit aus und löste sich aus dem Staatenverbund. Daraufhin wurde die bisherige Flagge der Teilrepublik Serbien zur Nationalflagge und am 8. Juni erstmals vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York gehisst. Sie löste damit die Flagge Serbien und Montenegros ab. Die Flagge wird nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen gehisst und nur bei Tageslicht oder Beleuchtung. Die Bürgerliche Flagge und die Handelsflagge tragen keine Staatswappen. Die Standarten des Präsidenten der Republik und des Parlamentspräsidenten tragen das große Staatswappen. Die Kriegsflagge zur See wird von den Booten Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge Serbiens, Wappen Serbiens, Boze Pravde, Serbischer Dinar, Serbischer Gruß, Serbisches Kreuz, sajkaca. Auszug: Die heutige Form der Flagge Serbiens nahm die serbische Nationalversammlung mit einer Empfehlung am 17. August 2004 an. Serbien war damals Teil des Staates Serbien und Montenegro. Mit dessen Auseinanderbrechen 2006 erhielt die Flagge ihren heutigen Status als Nationalflagge. Aufbau der StaatsflaggeDie Nationalflagge ist eine Trikolore mit den panslawischen Farben. Sie besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen; oben rot, blau in der Mitte, unten weiß, (heraldisch rot-blau-silber). Das Seitenverhältnis von Höhe zu Breite beträgt 2:3. Jede Farbe nimmt jeweils ein Drittel der Höhe ein, das kleine Wappen Serbiens vertikal zentriert und horizontal 5/14 der Flaggenbreite von der Seite des Flaggenmasts (links) entfernt. Das Republikswappen mit dem fünfzackigen roten Stern, das seit 1946 in Gebrauch war, wurde durch ein gekröntes Wappen ersetzt, das wie zur Zeit des serbischen Königreichs (bis 1918) einen Doppeladler enthält. Siehe auch: Flagge Jugoslawiens Die Flagge Serbiens vor dem Gebäude der Vereinten NationenAm 17. August 2004 verabschiedete die serbische Nationalversammlung eine Empfehlung über die Verwendung der nationalen Symbole Serbiens. Praktisch wurden damit wieder die Symbole in ihrer Form von 1882 angenommen. Das erste Mal wurde die neue Flagge am Gebäude der serbischen Nationalversammlung gesetzt. 2006 rief Montenegro über ein nationales Referendum seine Unabhängigkeit aus und löste sich aus dem Staatenverbund. Daraufhin wurde die bisherige Flagge der Teilrepublik Serbien zur Nationalflagge und am 8. Juni erstmals vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York gehisst. Sie löste damit die Flagge Serbien und Montenegros ab. Die Flagge wird nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen gehisst und nur bei Tageslicht oder Beleuchtung. Die Bürgerliche Flagge und die Handelsflagge tragen keine Staatswappen. Die Standarten des Präsidenten der Republik und des Parlamentspräsidenten tragen das große Staatswappen. Die Kriegsflagge zur See wird von den Booten

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nationales Symbol (Serbien) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Nationales Symbol (Serbien) - Taschenbuch

2004, ISBN: 9781159195229

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge Serbiens, Wappen Serbiens, Boze Pravde, Serbischer Dinar, Serbischer Gruß, Serbisches Kreuz, sajkaca. Auszug: Die heutige Form der Flagge Serbiens nahm die serbische Nationalversammlung mit einer Empfehlung am 17. August 2004 an. Serbien war damals Teil des Staates Serbien und Montenegro. Mit dessen Auseinanderbrechen 2006 erhielt die Flagge ihren heutigen Status als Nationalflagge. Aufbau der StaatsflaggeDie Nationalflagge ist eine Trikolore mit den panslawischen Farben. Sie besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen; oben rot, blau in der Mitte, unten weiß, (heraldisch rot-blau-silber). Das Seitenverhältnis von Höhe zu Breite beträgt 2:3. Jede Farbe nimmt jeweils ein Drittel der Höhe ein, das kleine Wappen Serbiens vertikal zentriert und horizontal 5/14 der Flaggenbreite von der Seite des Flaggenmasts (links) entfernt. Das Republikswappen mit dem fünfzackigen roten Stern, das seit 1946 in Gebrauch war, wurde durch ein gekröntes Wappen ersetzt, das wie zur Zeit des serbischen Königreichs (bis 1918) einen Doppeladler enthält. Siehe auch: Flagge Jugoslawiens Die Flagge Serbiens vor dem Gebäude der Vereinten NationenAm 17. August 2004 verabschiedete die serbische Nationalversammlung eine Empfehlung über die Verwendung der nationalen Symbole Serbiens. Praktisch wurden damit wieder die Symbole in ihrer Form von 1882 angenommen. Das erste Mal wurde die neue Flagge am Gebäude der serbischen Nationalversammlung gesetzt. 2006 rief Montenegro über ein nationales Referendum seine Unabhängigkeit aus und löste sich aus dem Staatenverbund. Daraufhin wurde die bisherige Flagge der Teilrepublik Serbien zur Nationalflagge und am 8. Juni erstmals vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York gehisst. Sie löste damit die Flagge Serbien und Montenegros ab. Die Flagge wird nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen gehisst und nur bei Tageslicht oder Beleuchtung. Die Bürgerliche Flagge und die Handelsflagge tragen keine Staatswappen. Die Standarten des Präsidenten der Republik und des Parlamentspräsidenten tragen das große Staatswappen. Die Kriegsflagge zur See wird von den Booten Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nationales Symbol (Serbien) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Nationales Symbol (Serbien) - Taschenbuch

2004, ISBN: 9781159195229

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge Serbiens, Wappen Serbiens, Boze Pravde, Serbischer Dinar, Serbischer Gruß, Serbisches Kreuz, sajkaca. Auszug: Die heutige Form der Flagge Serbiens nahm die serbische Nationalversammlung mit einer Empfehlung am 17. August 2004 an. Serbien war damals Teil des Staates Serbien und Montenegro. Mit dessen Auseinanderbrechen 2006 erhielt die Flagge ihren heutigen Status als Nationalflagge. Aufbau der StaatsflaggeDie Nationalflagge ist eine Trikolore mit den panslawischen Farben. Sie besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen; oben rot, blau in der Mitte, unten weiß, (heraldisch rot-blau-silber). Das Seitenverhältnis von Höhe zu Breite beträgt 2:3. Jede Farbe nimmt jeweils ein Drittel der Höhe ein, das kleine Wappen Serbiens vertikal zentriert und horizontal 5/14 der Flaggenbreite von der Seite des Flaggenmasts (links) entfernt. Das Republikswappen mit dem fünfzackigen roten Stern, das seit 1946 in Gebrauch war, wurde durch ein gekröntes Wappen ersetzt, das wie zur Zeit des serbischen Königreichs (bis 1918) einen Doppeladler enthält. Siehe auch: Flagge Jugoslawiens Die Flagge Serbiens vor dem Gebäude der Vereinten NationenAm 17. August 2004 verabschiedete die serbische Nationalversammlung eine Empfehlung über die Verwendung der nationalen Symbole Serbiens. Praktisch wurden damit wieder die Symbole in ihrer Form von 1882 angenommen. Das erste Mal wurde die neue Flagge am Gebäude der serbischen Nationalversammlung gesetzt. 2006 rief Montenegro über ein nationales Referendum seine Unabhängigkeit aus und löste sich aus dem Staatenverbund. Daraufhin wurde die bisherige Flagge der Teilrepublik Serbien zur Nationalflagge und am 8. Juni erstmals vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York gehisst. Sie löste damit die Flagge Serbien und Montenegros ab. Die Flagge wird nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen gehisst und nur bei Tageslicht oder Beleuchtung. Die Bürgerliche Flagge und die Handelsflagge tragen keine Staatswappen. Die Standarten des Präsidenten der Republik und des Parlamentspräsidenten tragen das große Staatswappen. Die Kriegsflagge zur See wird von den Booten Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Nationales Symbol (Serbien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Flagge Serbiens, Wappen Serbiens, Boze Pravde, Serbischer Dinar, Serbischer Gruß, Serbisches Kreuz, sajkaca. Auszug: Die heutige Form der Flagge Serbiens nahm die serbische Nationalversammlung mit einer Empfehlung am 17. August 2004 an. Serbien war damals Teil des Staates Serbien und Montenegro. Mit dessen Auseinanderbrechen 2006 erhielt die Flagge ihren heutigen Status als Nationalflagge. Aufbau der StaatsflaggeDie Nationalflagge ist eine Trikolore mit den panslawischen Farben. Sie besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen; oben rot, blau in der Mitte, unten weiß, (heraldisch rot-blau-silber). Das Seitenverhältnis von Höhe zu Breite beträgt 2:3. Jede Farbe nimmt jeweils ein Drittel der Höhe ein, das kleine Wappen Serbiens vertikal zentriert und horizontal 5/14 der Flaggenbreite von der Seite des Flaggenmasts (links) entfernt. Das Republikswappen mit dem fünfzackigen roten Stern, das seit 1946 in Gebrauch war, wurde durch ein gekröntes Wappen ersetzt, das wie zur Zeit des serbischen Königreichs (bis 1918) einen Doppeladler enthält. Siehe auch: Flagge Jugoslawiens Die Flagge Serbiens vor dem Gebäude der Vereinten NationenAm 17. August 2004 verabschiedete die serbische Nationalversammlung eine Empfehlung über die Verwendung der nationalen Symbole Serbiens. Praktisch wurden damit wieder die Symbole in ihrer Form von 1882 angenommen. Das erste Mal wurde die neue Flagge am Gebäude der serbischen Nationalversammlung gesetzt. 2006 rief Montenegro über ein nationales Referendum seine Unabhängigkeit aus und löste sich aus dem Staatenverbund. Daraufhin wurde die bisherige Flagge der Teilrepublik Serbien zur Nationalflagge und am 8. Juni erstmals vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York gehisst. Sie löste damit die Flagge Serbien und Montenegros ab. Die Flagge wird nicht bei ungünstigen Wetterbedingungen gehisst und nur bei Tageslicht oder Beleuchtung. Die Bürgerliche Flagge und die Handelsflagge tragen keine Staatswappen. Die Standarten des Präsidenten der Republik und des Parlamentspräsidenten tragen das große Staatswappen. Die Kriegsflagge zur See wird von den Booten

Detailangaben zum Buch - Nationales Symbol (Serbien)


EAN (ISBN-13): 9781159195229
ISBN (ISBN-10): 1159195226
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-10-23T13:18:05+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-14T12:48:11+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159195229

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-19522-6, 978-1-159-19522-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher