Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159191443 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,57, größter Preis: € 19,29, Mittelwert: € 15,34
...
Musikmesse
(*)
Musikmesse - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159191441, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159191443

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, NAMM Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, World Music Expo. Auszug: Die Popkomm ist eine in Berlin stattfindende Fachmesse für Musik und Unterhaltung. Bis 2003 fand die Popkomm in Köln statt. Die Popkomm ist eine internationale Handelsmesse der Musik- und Unterhaltungsbranche und zieht jährlich Tausende von Fachbesuchern aus aller Welt an. Sie setzt auf ein integriertes Veranstaltungskonzept aus Fachmesse, Kongress und Festival und wird von der Popkomm GmbH veranstaltet. Mitte der 1980er-Jahre fanden in der Wuppertaler "Börse" die ersten vom damaligen Leiter des "Rockbüro NRW" in Wuppertal, Dieter Gorny, initiierten Musikmessen statt, damals noch ohne Veranstaltungstitel. 1989 wurde daraus die Popkomm in Düsseldorf im Kulturzentrum zakk im Rahmen des zweiten Rock-Pop-Kongresses der Kulturpolitischen Gesellschaft (Bonn) gegründet, unter anderem auch von Gorny. Namensgeber war der Hamburger Journalist Rainer Jogschies. Damals war sie noch ein alternativer Insidertreff der Musikszene, aber bereits als Kommunikationsort für nationale independents und Branche geplant. 1990 fand die Popkomm erstmals in Köln als internationale Branchenmesse statt. Im Jahr 2003 wurde die Popkomm an die Messe Berlin verkauft. In Köln wurde ab 2004 das Festival c/o pop als Reaktion auf die Abwanderung der Popkomm ins Leben gerufen. In Berlin entwickelte sich die Popkomm zu einem der drei größten internationalen B2B Events der Musikindustrie, bis sie 2009 aufgrund sinkender Einnahmen verschoben wurde. 2010 kehrt die Popkomm nun als Teil der Berlin Music Week zurück und findet im ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof statt. Die Popkomm ist zu einer bedeutenden Veranstaltung der Branche geworden, von der wirtschaftliche und kulturpolitische Impulse ausgehen. Zahlreiche Labels, Majors und Independents, Händler, Verlage und musikaffine Unternehmen sind seit Jahren auf der Popkomm vertreten. Auf einer Ausstellungsfläche von 16.000 m² zählte die Popkomm 2006 insgesamt 817 Aussteller, davon 589 internationale Aussteller aus 55 Ländern, sowie über 15.000 Fachbesucher. Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, NAMM Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, World Music Expo. Auszug: Die Popkomm ist eine in Berlin stattfindende Fachmesse für Musik und Unterhaltung. Bis 2003 fand die Popkomm in Köln statt. Die Popkomm ist eine internationale Handelsmesse der Musik- und Unterhaltungsbranche und zieht jährlich Tausende von Fachbesuchern aus aller Welt an. Sie setzt auf ein integriertes Veranstaltungskonzept aus Fachmesse, Kongress und Festival und wird von der Popkomm GmbH veranstaltet. Mitte der 1980er-Jahre fanden in der Wuppertaler "Börse" die ersten vom damaligen Leiter des "Rockbüro NRW" in Wuppertal, Dieter Gorny, initiierten Musikmessen statt, damals noch ohne Veranstaltungstitel. 1989 wurde daraus die Popkomm in Düsseldorf im Kulturzentrum zakk im Rahmen des zweiten Rock-Pop-Kongresses der Kulturpolitischen Gesellschaft (Bonn) gegründet, unter anderem auch von Gorny. Namensgeber war der Hamburger Journalist Rainer Jogschies. Damals war sie noch ein alternativer Insidertreff der Musikszene, aber bereits als Kommunikationsort für nationale independents und Branche geplant. 1990 fand die Popkomm erstmals in Köln als internationale Branchenmesse statt. Im Jahr 2003 wurde die Popkomm an die Messe Berlin verkauft. In Köln wurde ab 2004 das Festival c/o pop als Reaktion auf die Abwanderung der Popkomm ins Leben gerufen. In Berlin entwickelte sich die Popkomm zu einem der drei größten internationalen B2B Events der Musikindustrie, bis sie 2009 aufgrund sinkender Einnahmen verschoben wurde. 2010 kehrt die Popkomm nun als Teil der Berlin Music Week zurück und findet im ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof statt. Die Popkomm ist zu einer bedeutenden Veranstaltung der Branche geworden, von der wirtschaftliche und kulturpolitische Impulse ausgehen. Zahlreiche Labels, Majors und Independents, Händler, Verlage und musikaffine Unternehmen sind seit Jahren auf der Popkomm vertreten. Auf einer Ausstellungsfläche von 16.000 m² zählte die Popkomm 2006 insgesamt 817 Aussteller, davon 589 internationale Aussteller aus 55 Ländern, sowie über 15.000 Fachbesucher.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikmesse (Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, NAMM Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, World Music Expo)
(*)
Musikmesse (Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, NAMM Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, World Music Expo) - neues Buch

ISBN: 1159191441

ID: 9781159191443

EAN: 9781159191443, ISBN: 1159191441 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Musikmesse - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Musikmesse - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159191443

ID: 16686282

Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, Namm Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Musikmesse
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Popkomm, Jazzahead, Promikon, South by Southwest, NAMM Show, Midem, Winter Music Conference, Eastern Europe Music Convention, World Music Expo. Auszug: Die Popkomm ist eine in Berlin stattfindende Fachmesse für Musik und Unterhaltung. Bis 2003 fand die Popkomm in Köln statt. Die Popkomm ist eine internationale Handelsmesse der Musik- und Unterhaltungsbranche und zieht jährlich Tausende von Fachbesuchern aus aller Welt an. Sie setzt auf ein integriertes Veranstaltungskonzept aus Fachmesse, Kongress und Festival und wird von der Popkomm GmbH veranstaltet. Mitte der 1980er-Jahre fanden in der Wuppertaler "Börse" die ersten vom damaligen Leiter des "Rockbüro NRW" in Wuppertal, Dieter Gorny, initiierten Musikmessen statt, damals noch ohne Veranstaltungstitel. 1989 wurde daraus die Popkomm in Düsseldorf im Kulturzentrum zakk im Rahmen des zweiten Rock-Pop-Kongresses der Kulturpolitischen Gesellschaft (Bonn) gegründet, unter anderem auch von Gorny. Namensgeber war der Hamburger Journalist Rainer Jogschies. Damals war sie noch ein alternativer Insidertreff der Musikszene, aber bereits als Kommunikationsort für nationale independents und Branche geplant. 1990 fand die Popkomm erstmals in Köln als internationale Branchenmesse statt. Im Jahr 2003 wurde die Popkomm an die Messe Berlin verkauft. In Köln wurde ab 2004 das Festival c/o pop als Reaktion auf die Abwanderung der Popkomm ins Leben gerufen. In Berlin entwickelte sich die Popkomm zu einem der drei größten internationalen B2B Events der Musikindustrie, bis sie 2009 aufgrund sinkender Einnahmen verschoben wurde. 2010 kehrt die Popkomm nun als Teil der Berlin Music Week zurück und findet im ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof statt. Die Popkomm ist zu einer bedeutenden Veranstaltung der Branche geworden, von der wirtschaftliche und kulturpolitische Impulse ausgehen. Zahlreiche Labels, Majors und Independents, Händler, Verlage und musikaffine Unternehmen sind seit Jahren auf der Popkomm vertreten. Auf einer Ausstellungsfläche von 16.000 m² zählte die Popkomm 2006 insgesamt 817 Aussteller, davon 589 internationale Aussteller aus 55 Ländern, sowie über 15.000 Fachbesucher.

Detailangaben zum Buch - Musikmesse


EAN (ISBN-13): 9781159191443
ISBN (ISBN-10): 1159191441
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-09-25T15:48:21+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-04T18:09:11+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159191443

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-19144-1, 978-1-159-19144-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher