- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 13,68, Mittelwert: € 13,68
1
Mittwoch
Bestellen
bei
(ca. € 13,68)
Bestellen

Mittwoch - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159183201, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25610 - TB/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss.], [SW: - Langua… Mehr…

Buchgeier.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Mittwoch
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Aschermittwoch, Politischer Aschermittwoch, Karmittwoch, Çarsemba sor, Schwarzer Mittwoch. Auszug: Der politische Aschermittwoch bezeichnet traditionell am Aschermittwoch stattfindende lokale oder regionale Versammlungen der meist größeren deutschen Parteien, bei denen es meist zu einem derben rhetorischen Schlagabtausch kommt. Seinem Ursprung nach ist er eine bayerische Institution, man findet ihn heute aber auch in anderen Bundesländern. Im engeren Sinne versteht man unter dem Begriff die bayerischen Landestreffen von CSU, SPD, FW, FDP, Grünen, ÖDP, Die Linke, Piratenpartei und Bayernpartei. Nach weitgehend einhelliger Meinung ist das Ziel der in Bierzelt-Atmosphäre stattfindenden politischen Reden, die sich durch farbige Wortwahl und heftige, polemische Attacken gegen den politischen Gegner auszeichnen, weniger, neuartige politische Konzepte zu präsentieren oder detaillierte Sachkritik vorzubringen, sondern vielmehr, die eigenen Reihen zu schließen, Parteianhänger zu motivieren und den politischen Gegner zu verunsichern. Der politische Aschermittwoch der CSU 2007 in der Dreiländerhalle in Passau Der politische Aschermittwoch der SPD 2006 im Wolferstetterkeller in Vilshofen an der Donau Politischer Aschermittwoch der Grünen 2009 in der Stadthalle in Biberach an der Riß. Politischer Aschermittwoch der CDU Baden-Württemberg 2008 in der Alten Kelter in FellbachDie Wurzeln des politischen Aschermittwochs liegen im 16. Jahrhundert: 1580 trafen sich bayrische Bauern erstmals in Vilshofen an der Donau zum Vieh- und Rossmarkt und feilschten dabei nicht nur über die Preise, sondern diskutierten auch heftig die Themen des Tages, darunter seit dem 19. Jahrhundert auch die königlich-bayerische Politik. Das Jahr 1919, als der Bayerische Bauernbund erstmals zu einer Kundgebung aufrief, gilt aber als eigentliches Geburtsjahr. Von 1919 bis zu Beginn der NS-Diktatur war der politische Aschermittwoch vor allem das Forum verschiedener Bauernparteien. Eine Großveranstaltung gab es erst wieder 1927 durch den Bayerischen Christlichen Bauernverein. 1932 traten zum ersten Mal mehrere

Detailangaben zum Buch - Mittwoch


EAN (ISBN-13): 9781159183202
ISBN (ISBN-10): 1159183201
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-11-21T13:37:47+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-21T13:37:47+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159183202

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-18320-1, 978-1-159-18320-2


< zum Archiv...