Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159179861 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,63, Mittelwert: € 16,25
...
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung
(*)
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159179867, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159179861

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Middle East / Israel], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson, Lilja Rafney Magnúsdóttir, Atli Gíslason, Álfheiður Ingadóttir, Ásmundur Einar Daðason. Auszug: Ögmundur Jónasson (* 17. Juli 1948 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Links-Grüne Bewegung) und seit dem 1. Februar 2009 Gesundheitsminister Islands. Ögmundur erwarb seine Hochschulzugangsberechtigung (Stúdentspróf) 1969 am Menntaskólinn í Reykjavík. Zwischen 1971 und 1972 war er als Lehrer in einer Reykjavíker Grundschule tätig. Er studierte Geschichte und Politik in Edinburgh; 1974 machte er seinen Master; er blieb bis 1978 an der Universität Edinburgh. Anschließend arbeitete er bis 1988 als Berichterstatter in Fernsehen und Rundfunk bei Ríkisútvarpið, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Islands, zwischen 1986 und 1988 in Kopenhagen. Daneben hat er seit 1979 Lehraufträge an der Universität Island und ist seit 1988 Vorsitzender der Gewerkschaft Bandalag starfsmanna ríkis og bæja (BSRB; engl. Confederation of State and Municipal Employees of Iceland). Ögmundur wurde erstmals 1995 ins Althing gewählt. 1999 wurde er Fraktionsvorsitzender der Links-Grünen Bewegung im Althing. Am 1. Februar 2009 wurde Ögmundur isländischer Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir I. Er löste Guðlaugur Þór Þórðarson von der Unabhängigkeitspartei ab. Nach der isländischen Parlamentswahl im April 2009 wurde Ögmundur am 10. Mai 2009 Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir II. Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson, Lilja Rafney Magnúsdóttir, Atli Gíslason, Álfheiður Ingadóttir, Ásmundur Einar Daðason. Auszug: Ögmundur Jónasson (* 17. Juli 1948 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Links-Grüne Bewegung) und seit dem 1. Februar 2009 Gesundheitsminister Islands. Ögmundur erwarb seine Hochschulzugangsberechtigung (Stúdentspróf) 1969 am Menntaskólinn í Reykjavík. Zwischen 1971 und 1972 war er als Lehrer in einer Reykjavíker Grundschule tätig. Er studierte Geschichte und Politik in Edinburgh; 1974 machte er seinen Master; er blieb bis 1978 an der Universität Edinburgh. Anschließend arbeitete er bis 1988 als Berichterstatter in Fernsehen und Rundfunk bei Ríkisútvarpið, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Islands, zwischen 1986 und 1988 in Kopenhagen. Daneben hat er seit 1979 Lehraufträge an der Universität Island und ist seit 1988 Vorsitzender der Gewerkschaft Bandalag starfsmanna ríkis og bæja (BSRB; engl. Confederation of State and Municipal Employees of Iceland). Ögmundur wurde erstmals 1995 ins Althing gewählt. 1999 wurde er Fraktionsvorsitzender der Links-Grünen Bewegung im Althing. Am 1. Februar 2009 wurde Ögmundur isländischer Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir I. Er löste Guðlaugur Þór Þórðarson von der Unabhängigkeitspartei ab. Nach der isländischen Parlamentswahl im April 2009 wurde Ögmundur am 10. Mai 2009 Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir II.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159179861

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson, Lilja Rafney Magnúsdóttir, Atli Gíslason, Álfheiður Ingadóttir, Ásmundur Einar Daðason. Auszug: Ögmundur Jónasson (* 17. Juli 1948 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Links-Grüne Bewegung) und seit dem 1. Februar 2009 Gesundheitsminister Islands. Ögmundur erwarb seine Hochschulzugangsberechtigung (Stúdentspróf) 1969 am Menntaskólinn í Reykjavík. Zwischen 1971 und 1972 war er als Lehrer in einer Reykjavíker Grundschule tätig. Er studierte Geschichte und Politik in Edinburgh 1974 machte er seinen Master er blieb bis 1978 an der Universität Edinburgh. Anschließend arbeitete er bis 1988 als Berichterstatter in Fernsehen und Rundfunk bei Ríkisútvarpið, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Islands, zwischen 1986 und 1988 in Kopenhagen. Daneben hat er seit 1979 Lehraufträge an der Universität Island und ist seit 1988 Vorsitzender der Gewerkschaft Bandalag starfsmanna ríkis og bæja (BSRB engl. Confederation of State and Municipal Employees of Iceland). Ögmundur wurde erstmals 1995 ins Althing gewählt. 1999 wurde er Fraktionsvorsitzender der Links-Grünen Bewegung im Althing. Am 1. Februar 2009 wurde Ögmundur isländischer Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir I. Er löste Guðlaugur Þór Þórðarson von der Unabhängigkeitspartei ab. Nach der isländischen Parlamentswahl im April 2009 wurde Ögmundur am 10. Mai 2009 Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir II.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung - Taschenbuch

2009, ISBN: 9781159179861

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson, Lilja Rafney Magnúsdóttir, Atli Gíslason, Álfheiður Ingadóttir, Ásmundur Einar Daðason. Auszug: Ögmundur Jónasson (* 17. Juli 1948 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Links-Grüne Bewegung) und seit dem 1. Februar 2009 Gesundheitsminister Islands. Ögmundur erwarb seine Hochschulzugangsberechtigung (Stúdentspróf) 1969 am Menntaskólinn í Reykjavík. Zwischen 1971 und 1972 war er als Lehrer in einer Reykjavíker Grundschule tätig. Er studierte Geschichte und Politik in Edinburgh 1974 machte er seinen Master er blieb bis 1978 an der Universität Edinburgh. Anschließend arbeitete er bis 1988 als Berichterstatter in Fernsehen und Rundfunk bei Ríkisútvarpið, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Islands, zwischen 1986 und 1988 in Kopenhagen. Daneben hat er seit 1979 Lehraufträge an der Universität Island und ist seit 1988 Vorsitzender der Gewerkschaft Bandalag starfsmanna ríkis og bæja (BSRB engl. Confederation of State and Municipal Employees of Iceland). Ögmundur wurde erstmals 1995 ins Althing gewählt. 1999 wurde er Fraktionsvorsitzender der Links-Grünen Bewegung im Althing. Am 1. Februar 2009 wurde Ögmundur isländischer Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir I. Er löste Guðlaugur Þór Þórðarson von der Unabhängigkeitspartei ab. Nach der isländischen Parlamentswahl im April 2009 wurde Ögmundur am 10. Mai 2009 Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir II.Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung (Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson)
(*)
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung (Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson) - neues Buch

ISBN: 1159179867

ID: 9781159179861

EAN: 9781159179861, ISBN: 1159179867 [SW:Israel ; Geschichte ; Middle East ; Middle East / Israel], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Mitglied Der Links-Grünen Bewegung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Ögmundur Jónasson, Steingrímur J. Sigfússon, Katrín Jakobsdóttir, Svandís Svavarsdóttir, Þuríður Backman, Jón Bjarnason, Guðfríður Lilja Grétarsdóttir, Björn Valur Gíslason, Lilja Mósesdóttir, Árni Þór Sigurðsson, Lilja Rafney Magnúsdóttir, Atli Gíslason, Álfheiður Ingadóttir, Ásmundur Einar Daðason. Auszug: Ögmundur Jónasson (* 17. Juli 1948 in Reykjavík) ist ein isländischer Politiker (Links-Grüne Bewegung) und seit dem 1. Februar 2009 Gesundheitsminister Islands. Ögmundur erwarb seine Hochschulzugangsberechtigung (Stúdentspróf) 1969 am Menntaskólinn í Reykjavík. Zwischen 1971 und 1972 war er als Lehrer in einer Reykjavíker Grundschule tätig. Er studierte Geschichte und Politik in Edinburgh; 1974 machte er seinen Master; er blieb bis 1978 an der Universität Edinburgh. Anschließend arbeitete er bis 1988 als Berichterstatter in Fernsehen und Rundfunk bei Ríkisútvarpið, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Islands, zwischen 1986 und 1988 in Kopenhagen. Daneben hat er seit 1979 Lehraufträge an der Universität Island und ist seit 1988 Vorsitzender der Gewerkschaft Bandalag starfsmanna ríkis og bæja (BSRB; engl. Confederation of State and Municipal Employees of Iceland). Ögmundur wurde erstmals 1995 ins Althing gewählt. 1999 wurde er Fraktionsvorsitzender der Links-Grünen Bewegung im Althing. Am 1. Februar 2009 wurde Ögmundur isländischer Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir I. Er löste Guðlaugur Þór Þórðarson von der Unabhängigkeitspartei ab. Nach der isländischen Parlamentswahl im April 2009 wurde Ögmundur am 10. Mai 2009 Gesundheitsminister in der Regierung Jóhanna Sigurðardóttir II.

Detailangaben zum Buch - Mitglied Der Links-Grünen Bewegung


EAN (ISBN-13): 9781159179861
ISBN (ISBN-10): 1159179867
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-19T15:52:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-07T11:34:53+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159179861

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-17986-7, 978-1-159-17986-1


< zum Archiv...