- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,05
1
Miniermotten
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellengesponserter Link

Miniermotten - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159177252, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=231mm, B=152mm, H=13mm, Gew.=69gr, [GR: 24270 - TB/Garten/Pflanzen/Natur], [SW: - Gardening / Fruit], Kartoniert… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Bestellengesponserter Link

Herausgeber: Group, Bücher:

Miniermotten - Taschenbuch

ISBN: 9781159177256

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Rosskastanienminiermotte, Robinienminiermotte, Fliedermotte, Azaleenmotte, Buchenminierm… Mehr…

  - Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten buecher.de GmbH & Co. KG

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Miniermotten

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Rosskastanienminiermotte, Robinienminiermotte, Fliedermotte, Azaleenmotte, Buchenminiermotte, Eichenrindenminiermotte, Ahornmotte. Auszug: Die Miniermotten oder auch Blatt-Tütenmotten (Gracillariidae) sind eine Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera). Es handelt sich dabei um kleine bis sehr kleine Falter mit einem gut ausgebildeten Saugrüssel und langen Antennen, die vornehmlich in der Abenddämmerung fliegen. In der Ruhestellung wird der Vorderkörper meist angehoben. Die Flügel der Tiere sind schmal und besitzen häufig lange Fransen. Die Raupen der Miniermotten sind meistens sehr flach und besitzen nach vorn gerichtete Mandibeln. Der Großteil der Raupen lebt dabei als Minierer in Blättern. Dabei besitzen die Raupen der ersten Larvenstadien meist Mandibeln, die ein Anstechen und Aussaugen von Zellen ermöglichen; diese ändern sich dann bei den späteren Larvenstadien. Dadurch können Larven unterschiedlichen Alters sehr verschieden aussehen (Polymetabolie). Die ältesten Larvenstadien leben bei vielen Arten in eingerollten Blättern und benagen deren Innenseiten. Viele der Miniermottenarten sind auf eine einzelne Wirtspflanze spezialisiert. Zur Schadwirkung einer speziellen Art an der Gewöhnlichen Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) in Europa siehe unter Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella). Die Familie umfasst weltweit etwa 1000 Arten, von denen etwa 100 auch in Mitteleuropa verbreitet sind. Innerhalb der Miniermotten werden drei Unterfamilien unterschieden: In Europa umfasst die Familie der Miniermotten über 230 Arten, die Unterfamilie der Blatt- und Tütenmotten stellt mit 138 Arten die artenreichste Unterfamilie dar. In Deutschland bekannte Miniermotten sind etwa die Ahornmotte (Caloptilia rufipennella), die Azaleenmotte (Caloptilia azaleella), die Eichenrindenminiermotte (Spulerina simploniella), die Fliedermotte (Gracillaria syringella), die Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella) sowie die häufig an Buchen zu findende Phyllonorycter maestingella. Die folgende Übersicht enthält die in Mitteleuropa vertretenen Gattungen und Arten innerhalb der drei Unterfamilien: Aristaea Aspilaptery

Detailangaben zum Buch - Miniermotten


EAN (ISBN-13): 9781159177256
ISBN (ISBN-10): 1159177252
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,069 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-06T20:05:28+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-16T00:30:43+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159177256

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-17725-2, 978-1-159-17725-6


< zum Archiv...