- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,23, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,60
1
Militärperson (Ruanda)
Bestellen

bei
(ca. € 13,97)

Militärperson (Ruanda) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159174512, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159174514

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=226mm, B=154mm, H=9mm, Gew.=57gr, [GR: 27780 - TB/Internationales und ausländ. Recht], [SW: - Law / Constitution.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen

bei ELounge.com
€ 13,23
Versand: € 9,21
Militrperson (Ruanda): Thoneste Bagosora, Tharcisse Renzaho, Augustin Bizimungu, Anatole Nsengiyumva, Dogratias Nsabimana - Taschenbuch

2010, ISBN: 1159174512

ID: http://www.elounge.com/?cmd=displayproductfromarticle&article=1159174512&currency=4

Kvalitets paperback, [PD: 01/07/2010], [PU: Books LLC], Seiten: 30

Versandkosten:Midlertidigt ikke på lager - 2-4 Wochen, Versandkosten innerhalb der EU mit ausnahme von Dänemark und Schweden (EUR 9.21)

  -
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Militärperson (Ruanda)
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Théoneste Bagosora, Tharcisse Renzaho, Augustin Bizimungu, Anatole Nsengiyumva, Déogratias Nsabimana. Auszug: Oberst Théoneste Bagosora (* 16. August 1941 in Giciye im Nordosten Ruandas) ist ein ehemaliger ruandischer Militärangehöriger. Bagosora zählt zur Bevölkerungsgruppe der Hutu. Er gilt als der führende militärische Planer des Völkermords in Ruanda, bei dem von April bis Juli 1994 circa 500.000 bis eine Million Menschen ermordet wurden. Am 18. Dezember 2008 wurde er vom Internationalen Strafgerichtshof für Ruanda für seine Rolle während des Völkermordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach dem Besuch von katholischen Missionsschulen begann Bagosora eine militärische Ausbildung. Er erhielt 1964 ein Diplom der Offiziersschule von Kigali und verließ sie im Rang eines Unterleutnants. Als einer der ersten ruandischen Offiziere setzte er seine militärischen Studien in Frankreich und Belgien fort. Parallel zu seinen Ausbildungen in Europa wurde Bagosora im April 1967 zum Leutnant befördert. Im Jahr 1970 stieg er in den Rang eines Hauptmanns auf. Sieben Jahre später avancierte er zum Major. 1981 wurde Bagosora zum Oberstleutnant befördert. Am 1. Oktober 1989 ernannten ihn das ruandische Militär zum Oberst. Bagosora war stellvertretender Kommandeur der École Supérieure Militaire in Kigali und Kommandeur der östlich von Ruandas Hauptstadt gelegenen Kaserne von Kanombe, bevor er im Juni 1992 zum Stabschef im Verteidigungsministerium ernannt wurde. Nach seinem Ausscheiden aus dem Militärdienst am 23. September 1993 diente Bagosora dem Verteidigungsminister weiterhin als Stabschef. In dieser Position agierte er bis Mitte Juli 1994. August Bizimana, der Verteidigungsminister Ruandas, holte ihn während des Völkermords am 21. Mai 1994 zurück in den aktiven Militärdienst. Bagosora gehörte zum inneren Kreis der politischen Elite des Landes um Präsident Juvénal Habyarimana, mit dessen Frau Agathe er verwandt ist. Zu diesem Zirkel zählten fast ausschließlich Hutu, die wie Habyarimana aus dem Norden oder Nordosten Ruandas stammten. Bereits Ende der 80er Jahre setzten nationale und intern

Detailangaben zum Buch - Militärperson (Ruanda)


EAN (ISBN-13): 9781159174514
ISBN (ISBN-10): 1159174512
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,057 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-16T21:59:03+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-24T07:42:34+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159174514

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-17451-2, 978-1-159-17451-4


< zum Archiv...