- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,02
1
Bühnenform
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellen

Bühnenform - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159168490, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159168490

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25880 - TB/Theater/Ballett/Film/Fernsehen], [SW: - Performing Arts / Thea… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bühnenform - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Bühnenform - Taschenbuch

ISBN: 9781159168490

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Freilichtbühne, Amphitheater, Guckkastenbühne, Shakespearebühne, Kulissenbühne, Manege, … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bühnenform - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Bühnenform - Taschenbuch

ISBN: 9781159168490

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Freilichtbühne, Amphitheater, Guckkastenbühne, Shakespearebühne, Kulissenbühne, Manege, … Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Bühnenform

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Freilichtbühne, Amphitheater, Guckkastenbühne, Shakespearebühne, Kulissenbühne, Manege, Simultanbühne, Apron Stage, Großbühne, Winkelrahmenbühne, Drehtheater, Wagenbühne. Auszug: Ein Amphitheater (griech.: amphi = um ... herum) ist ein Rundtheater ohne Dach. Um eine rund oder oval angelegte Arena steigen stufenweise Sitzreihen an. Der gesamte Bau war von hohen Außenmauern umgeben oder in der Erde vertieft. Amphitheater entstanden nach der älteren Forschungsansicht durch die Zusammensetzung zweier halbkreisförmiger Theater, daher auch der Name. Inzwischen wird davon ausgegangen, dass das Amphitheater als Aufführungsstätte von Gladiatorenkämpfen eine vom Theater unabhängige bauliche Entwicklung nahm. Nur in der Konstruktion des Zuschauerraums (cavea) bestehen deutliche Anleihen beim antiken Theaterbau. Es fanden bis zu 70.000 Besucher Platz. Das größte Amphitheater der Antike war das Flavische Amphitheater, später Kolosseum genannt, in Rom. Die Amphitheater waren im Römischen Reich Schauplatz für Gladiatoren- und Tierkämpfe (munera et venationes), aber auch für große Theateraufführungen und sportliche Wettkämpfe. Mit ihnen wurde nach dem Motto "Brot und Spiele" das Volk bei Laune gehalten. Amphitheater hatten oft eine ausgeklügelte Bühnentechnik, mit der die Aufbauten in den Untergrund abgesenkt werden konnten oder waren sogar komplett mit Wasser füllbar. Bei den meisten Amphitheatern konnte der Zuschauerraum ganz oder zumindest teilweise mit komplizierten Sonnensegeln (vela oder velaria) überdacht werden. Diese Segel wurden an Masten aufgezogen, deren Verankerungen in der oberen Umfassungsmauer lagen. Zur Zeit Caesars wurden Amphitheater in Rom noch aus Holz gebaut und nach den Wettkämpfen wieder abgerissen. Um etwa 27 n. Chr. stürzte eine solche Tribüne in Fidenae (östlich von Rom) ein, wobei tausende Menschen ums Leben kamen. Dies führte dazu, dass zukünftig Tribünen nur noch auf festem Untergrund gebaut werden durften, bis schließlich zu steinernen Amphitheatern übergegangen wurde. In Kampanien gab es jedoch bereits in der späten Republik Amphitheater aus Stein. In Pompeji wurde das älteste dieser Art (um 70 v. Chr.) gefunden. Die ansteige

Detailangaben zum Buch - Bühnenform


EAN (ISBN-13): 9781159168490
ISBN (ISBN-10): 1159168490
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-18T15:53:22+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-14T10:26:12+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159168490

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-16849-0, 978-1-159-16849-0


< zum Archiv...