- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,30, größter Preis: € 16,63, Mittelwert: € 14,72
1
Bauwerk im Landkreis Augsburg - Herausgeber: Quelle: Wikipedia
Bestellen
bei Buecher.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Herausgeber: Quelle: Wikipedia:

Bauwerk im Landkreis Augsburg - Taschenbuch

ISBN: 9781159168063

ID: 31563368

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Ehemalige Burganlage im Landkreis Augsburg, Kirchengebäude im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck, Wallfahrtskirche Maria Hilf, Votivkirche St. Thekl… Mehr…

Nr. 31563368. Versandkosten:, Versandfertig in 6-10 Tagen, DE. (EUR 0.00)

2
Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Ehemalige Burganlage Im Landkreis Augsburg, Kirchengeb Ude Im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck - Bucher Gruppe (Editor)
Bestellen
bei BarnesandNoble.com
$ 13,60
(ca. € 12,30)

Bucher Gruppe (Editor):

Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Ehemalige Burganlage Im Landkreis Augsburg, Kirchengeb Ude Im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck - neues Buch

ISBN: 9781159168063

ID: 9781159168063

Bucher Gruppe (Editor),Paperback, German-language edition, Pub by General Books LLC Books, , Bauwerk-Im-Landkreis-Augsburg~~Bucher-Gruppe, 999999999, Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Ehemal… Mehr…

MPN: , SKU 9781159168063 Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  -
3
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 14,06
Versand: € 4,60
Bücher Gruppe:
Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Ehemalige Burganlage Im Landkreis Augsburg, Kirchengebaude Im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159168067

ID: 8956569492

[EAN: 9781159168063], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 44. Nicht dargestellt. Kapitel: Ehem… Mehr…

NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.60

  - ABC Books, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 5 (von 5)]
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 16,63
Versand: € 0,00
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Bauwerk im Landkreis Augsburg Ehemalige Burganlage im Landkreis Augsburg, Kirchengebäude im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck, Wallfahrtskirche Maria Hilf, Votivkirche St. Thekla, Kloster Oberschönenfeld, Abteikirche Mariae Himmelfahrt, Burgställe Gabelbach - neues Buch

2011, ISBN: 1159168067

ID: A10852666

Kartoniert / Broschiert NATURE / Animals / Fish, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
5
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 16,63
Versand: € 0,00
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Bauwerk im Landkreis Augsburg Ehemalige Burganlage im Landkreis Augsburg, Kirchengebäude im Landkreis Augsburg, Burg Zusameck, Wallfahrtskirche Maria Hilf, Votivkirche St. Thekla, Kloster Oberschönenfeld, Abteikirche Mariae Himmelfahrt, Burgställe Gabelba - neues Buch

2011, ISBN: 1159168067

ID: A10852666

Kartoniert / Broschiert NATURE / Animals / Fish, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

Details zum Buch
Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Kloster Oberschnenfeld, Staudenhaus, Sender Welden, Kloster Holzen, Schloss Aystetten, Kloster Thierhaupten

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Kloster Oberschönenfeld, Staudenhaus, Sender Welden, Kloster Holzen, Schloss Aystetten, Kloster Thierhaupten, Weiherhof, Kloster Lechfeld. Auszug: Das Kloster Oberschönenfeld ist ein Kloster der Zisterzienserinnen in Gessertshausen in Bayern in der Diözese Augsburg. Schon um das Jahr 1186 gab es Beginen in der Nähe von Oberschönenfeld. Diese Frauengemeinschaft wurde von Meisterinnen geleitet, 1186-1192 von der Gräfin Würga und 1192-1211 von Hildegunde von Brennberg, die dann zur ersten Äbtissin der 1211 mit Unterstützung des Klosters Kaisheim gegründeten Abtei gewählt wurde. Die älteste Urkunde über Schönenfeld, eine päpstliche Bestätigung aller Ordensprivilegien, stammt von 1248. Die erste Kirche wurde 1262 unter Äbtissin Adelheit I. geweiht. Während des Dreißigjährigen Krieges fanden zwischen 1632-48 Plünderungen und Zerstörungen statt. Der Konvent musste mehrmals fliehen. Von 1718 bis 1721 wurden das Kloster durch den Baumeister Franz Beer und später auch die Kirche in ihrer heutigen barocken Form erbaut. Dieser Zeit entstammt auch die Abteikirche Mariae Himmelfahrt. Begleitend zu den Bauaktivitäten kam es auch zu einer inneren Konsolidierung der Klosterherrschaft. Ausdruck dieser grund- und gerichtsherrlichen Absicherung war 1667 der Erlass einer Policey-Ordnung, die 1775 unter Äbtissin Irmengard II. Stichaner (1774-1803) erneuert wurde. Dort wurden wichtige Fragen des Alltags von der Gottesdienstordnung über den Frondienst bis zum Wirtshausbesuch genau geregelt. Bis 1803 blieb dem Kloster allerdings eine Reichsstandschaft im Reichskreis verwehrt. Oberschönenfeld blieb der Landeshoheit der Augsburger Bischöfe (Hochstift) unterstellt. Die Gerichts- und Grundherrschaft dehnte sich aber auch auf die die beiden benachbarten Dörfer Gessertshausen und Altenmünster aus. Im Jahr 1803 wurde die Abtei durch die Säkularisierung aufgelöst. Der Konvent wurde nun von Priorinnen geführt und verkleinerte sich in den folgenden Jahren bis auf fünf Schwestern. 1836 wurde von König Ludwig I. von Bayern das Fortbestehen des Klosters genehmigt. König Ludwig III. von Bayern erhob das Kloster 1918 wieder zur Abtei, die päpstliche

Detailangaben zum Buch - Bauwerk Im Landkreis Augsburg: Kloster Oberschnenfeld, Staudenhaus, Sender Welden, Kloster Holzen, Schloss Aystetten, Kloster Thierhaupten


EAN (ISBN-13): 9781159168063
ISBN (ISBN-10): 1159168067
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-09T21:26:08+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-03-23T00:24:23+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159168063

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-16806-7, 978-1-159-16806-3


< zum Archiv...