Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159155407 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,01, Mittelwert: € 14,97
...
Marokkanischer Botschafter
(*)
Marokkanischer Botschafter - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159155402, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159155407

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=45gr, [GR: 25790 - TB/Literaturwissenschaft/Sonstiges], [SW: - Literary Criticism / African], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès; + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande Natio Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès; + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande Natio

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marokkanischer Botschafter - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Marokkanischer Botschafter - Taschenbuch

1912, ISBN: 9781159155407

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès; + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande Natio Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marokkanischer Botschafter - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Marokkanischer Botschafter - Taschenbuch

2003, ISBN: 9781159155407

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande NatioVersandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marokkanischer Botschafter - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Marokkanischer Botschafter - Taschenbuch

2003, ISBN: 9781159155407

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande NatioVersandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Marokkanischer Botschafter

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Muley el Hassán ben el Mehdi, Mohamed Bennouna, Abdelhadi Boutaleb, Mohammed el Mokri, Abbas al-Fassi, Driss Debbagh, Moulay Ali Alaoui, Ali Achour, Mohamed Reda El Fassi, Brahim Houssein Moussa, Ahmed Osman. Auszug: Muley el Hassán ben el Mehdi (* 1. August 1912 in Fès; + 1984), auch Su Alteza Imperial (SAI) el Jalifa, war der zweite und letzte Jalifa (Kalif) des Protektorates Spanisch-Marokko. Muley el Hassán ben el Mehdi war der Sohn von Muley el Mehdi Ismael Alaoui (+1923), der von 1913 bis 1923 Jalifa war. Nach der Schlacht von Annual am 22. Juli 1921, starb 1923 El Mehdi Ben Ismail, der erste Jalifa, sein Sohn Hassán Ben Alaoui wurde der zweite Jalifa. Unter dem späteren Hochkommissar Primo der Rivera wurde zuerst das Territorium weitgehend von spanischen Truppen geräumt. El Hassán bestieg 1925 den Thron in Tétouan. Am 18. August 1926 stiftete er den Wissam al-Mehdawi, einen Orden. Dieser wurde zu einem wesentlichen Kolonialorden des faschistischen Spanien unter Francisco Franco. Der Orden hat die Form eines Hexagramms, ist hell- und dunkelblau emailliert, in seinem Zentrum ist eine goldene Sonne dargestellt, die aus einem grünen See aufsteigt. 1927 war der Initiator des Kontaktgifteinsatzes Alfons XIII. bei Hassán zu Gast. Am 1. Juni 1949 heirate Hassán, Prinzessin Lalla Fatima Zohra (13. Juni 1926 Tanger - 15. September 2003), die einzige Tochter von Abd al-Aziz. Der Sultan war Hassáns Cousin. Zur Hochzeit schenkte Franco einen Scheck über eine Million Peseten. Im August 1953 hat die Regierung Charles de Gaulle, Mohammed V. (Marokko) in Französisch-Marokko, für zwei Jahre abgesetzt, und statt dessen seinen Onkel Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan eingesetzt. Drei Tage nach der Einsetzung von Sidi Mohammed ben Arafa als Sultan, ließ sich der Hochkommissar von Spanisch-Marokko, Rafael García Valiño y Marcén (März 1951 bis 7. April 1956) durch Mulai el-Hassan ben el-Mehdi, das Großkreuz des Hassani-Ordens überreichen. Für den 18. Dezember 1953 war zwischen Hassán und Franco die Ausrufung eines souveränen Spanisch-Marokkos vereinbart gewesen, die Regierung de Gaulles machte bei der Regierung Harry S. Truman geltend, dass bei einem souveränen Spanisch-Marokko, la Grande Natio

Detailangaben zum Buch - Marokkanischer Botschafter


EAN (ISBN-13): 9781159155407
ISBN (ISBN-10): 1159155402
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-13T11:35:09+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-08T21:14:56+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159155407

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-15540-2, 978-1-159-15540-7


< zum Archiv...