- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,94, größter Preis: € 15,45, Mittelwert: € 13,82
1
Manderscheid
Bestellen
bei
(ca. € 15,45)
Bestellen

Manderscheid - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159153027, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159153021

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25450 - TB/Praktische Theologie], [SW: - Religion / Institutions & Organi… Mehr…

Buchgeier.com
2
Manderscheid - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Manderscheid - Taschenbuch

1457, ISBN: 9781159153021

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste der Kulturdenkmäler in Manderschei… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Manderscheid - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Manderscheid - Taschenbuch

1457

ISBN: 9781159153021

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste der Kulturdenkmäler in Manderschei… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,94)
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Manderscheid: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste Der Kulturdenkm Ler in Manderscheid, Verbandsgemeinde Manderscheid - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159153021

ID: 260409271

Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste Der Kulturdenkm Ler in Manderscheid, Verbandsgemeinde Manderscheid, 38 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

  -

Details zum Buch
Manderscheid: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste Der Kulturdenkm Ler in Manderscheid, Verbandsgemeinde Mandersche

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste der Kulturdenkmäler in Manderscheid, Verbandsgemeinde Manderscheid, Maarmuseum. Auszug: Die Grafschaft Manderscheid geht zurück auf das Adelsgeschlecht Manderscheid, welches über lange Zeit die mächtigste Familie in der Eifel war. Im Jahr 1457 wurde sie vom Kaiser in den Reichsgrafenstand erhoben. Im Jahre 1488 wurden die Besitztümer der Familie aufgeteilt. Dietrich III., der die Erbschaften Schleiden und Blankenheim erhalten hatte, setzte seine Söhne Johann, Konrad und Wilhelm als neue Herrscher ein. Johann bildete die Linie Manderscheid-Blankenheim-Gerolstein, Wilhelm die Linie Manderscheid-Kail, Konrad (Cuno) die Linie Manderscheid-Schleiden. Im Jahr 1780 erlosch das Geschlecht der Grafen von Manderscheid-Blankenheim im Mannesstamm. Die letzte Gräfin Augusta von Manderscheid-Blankenheim war mit dem böhmischen Grafen Philipp Christian von Sternberg verheiratet. Der Zweig dieser Familie nannte sich daraufhin Sternberg-Manderscheid. Die Niederburg Manderscheid (Nider Manderscheidt) im Jahre 1576 Ruine der Niederburg Manderscheid mit Ruine der Oberburg im HintergrundDie Oberburg ist die ältere der beiden Burgen; sie soll aus dem 10. Jahrhundert stammen. Mitte des 12. Jahrhunderts kam sie in den Besitz der Erzbischöfe von Kurtrier. Danach wurde die Niederburg, seit 1133 erwähnt, als Sitz der Herren von Manderscheid ausgebaut. Diese waren Vögte des Klosters Echternach und Lehnsleute der Grafen von Luxemburg. Wilhelm V. (1320-1345) vergrößerte die Burg und zog den Ort Niedermanderscheid in die Befestigung mit ein. Im 15. Jahrhundert erbte Graf Dietrich III. die Herrschaft Schleiden und die Grafschaft Blankenheim. 1457 wurde er in den Reichsgrafenstand erhoben. Seinen Besitz teilte er 1488 unter seinen Söhnen auf: Zu den mittelgroßen Territorien im Deutschen Reich gehörten im 15. Jahrhundert auch die drei Erzstifte Trier, Köln und Mainz. Das Erzstift Trier stellte sich als ein geschlossenes Gebiet dar, das sich um Trier ausdehnte und einen zweiten Schwerpunkt um Koblenz bildete. Im Norden wurde die Ausdehnung durch Köln, im Süden durch die Pfalzgrafschaft u

Detailangaben zum Buch - Manderscheid: Grafschaft Manderscheid, Manderscheider Burgen, Liste Der Kulturdenkm Ler in Manderscheid, Verbandsgemeinde Mandersche


EAN (ISBN-13): 9781159153021
ISBN (ISBN-10): 1159153027
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-08T20:32:16+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-09-10T12:55:17+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159153021

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-15302-7, 978-1-159-15302-1


< zum Archiv...