Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159152642 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,30, größter Preis: € 14,71, Mittelwert: € 12,44
...
Malsch (Landkreis Karlsruhe)
(*)
Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159152640, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159152642

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Malsch, Schlacht bei Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach, Mahlberg, Völkersbach, Federbachbruch, Neumalsch. Auszug: Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Malsch (Landkreis Karlsruhe) Kugeln aus der Schlacht bei MalschMalsch wurde im Jahr 1065 erstmals urkundlich erwähnt. Damals gehörte es zum Kloster Weißenburg. Im 12. Jahrhundert erwarb die Markgrafschaft Baden den Ort, verkaufte ihn aber bereits 1318 an das Kloster Herrenalb. Als dieses im Zuge der Reformation 1535 aufgelöst wurde, fiel der Ort an Württemberg, das ihn 1603 im Tauschwege an Baden zurückgab. 1796 fand hier die Schlacht bei Malsch im Rahmen der Koalitionskriege statt. Im Zuge der Gemeindegebietsreform in Baden-Württemberg wurden drei bis dahin selbstständige Gemeinden nach Malsch eingemeindet. Am 1. Januar 1971 erfolgte die Eingemeindung von Sulzbach, am 1. April 1972 die von Waldprechtsweier, das zuvor zum Landkreis Rastatt im Regierungsbezirk Südbaden gehört hatte und am 1. Januar 1973 erfolgte die Eingemeindung der Gemeinde Völkersbach. Gefallenendenkmal auf dem Friedhof von Malsch. Links Cyriakuskirche und St.-Peter-Kapelle.An der St.-Peter-Kapelle auf dem Friedhof von Malsch befindet sich ein Tympanon aus dem 12. Jahrhundert. Seit 1985 erinnert an ihrem ehemaligen Standort in der Hauptstraße 26 eine Gedenktafel an die Synagoge der Jüdischen Gemeinde. Die letzten Mitglieder der jüdischen Gemeinde Malsch wurden am 22. Oktober 1940 gemeinsam mit anderen badisch-pfälzischen Juden in das südfranzösische Internierungslager Gurs am Fuße der Pyrenäen deportiert. Der Bürgermeister wird für eine Amtszeit von 8 Jahren gewählt. Die derzeitige Amtszeit von Elmar Himmel endet 2013. Malsch liegt an der Bundesstraße 3 sowie an der Bahnstrecke Karlsruhe-Ettlingen-West-Rastatt und hat dort einen Bahnhof (heute Hausbrauerei), der auch als Haltestelle des Karlsruher Stadtbahnnetzes dient. Mit der Hans-Thoma-Schule (Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule), der Johann-Peter-Heb Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Malsch, Schlacht bei Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach, Mahlberg, Völkersbach, Federbachbruch, Neumalsch. Auszug: Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Malsch (Landkreis Karlsruhe) Kugeln aus der Schlacht bei MalschMalsch wurde im Jahr 1065 erstmals urkundlich erwähnt. Damals gehörte es zum Kloster Weißenburg. Im 12. Jahrhundert erwarb die Markgrafschaft Baden den Ort, verkaufte ihn aber bereits 1318 an das Kloster Herrenalb. Als dieses im Zuge der Reformation 1535 aufgelöst wurde, fiel der Ort an Württemberg, das ihn 1603 im Tauschwege an Baden zurückgab. 1796 fand hier die Schlacht bei Malsch im Rahmen der Koalitionskriege statt. Im Zuge der Gemeindegebietsreform in Baden-Württemberg wurden drei bis dahin selbstständige Gemeinden nach Malsch eingemeindet. Am 1. Januar 1971 erfolgte die Eingemeindung von Sulzbach, am 1. April 1972 die von Waldprechtsweier, das zuvor zum Landkreis Rastatt im Regierungsbezirk Südbaden gehört hatte und am 1. Januar 1973 erfolgte die Eingemeindung der Gemeinde Völkersbach. Gefallenendenkmal auf dem Friedhof von Malsch. Links Cyriakuskirche und St.-Peter-Kapelle.An der St.-Peter-Kapelle auf dem Friedhof von Malsch befindet sich ein Tympanon aus dem 12. Jahrhundert. Seit 1985 erinnert an ihrem ehemaligen Standort in der Hauptstraße 26 eine Gedenktafel an die Synagoge der Jüdischen Gemeinde. Die letzten Mitglieder der jüdischen Gemeinde Malsch wurden am 22. Oktober 1940 gemeinsam mit anderen badisch-pfälzischen Juden in das südfranzösische Internierungslager Gurs am Fuße der Pyrenäen deportiert. Der Bürgermeister wird für eine Amtszeit von 8 Jahren gewählt. Die derzeitige Amtszeit von Elmar Himmel endet 2013. Malsch liegt an der Bundesstraße 3 sowie an der Bahnstrecke Karlsruhe-Ettlingen-West-Rastatt und hat dort einen Bahnhof (heute Hausbrauerei), der auch als Haltestelle des Karlsruher Stadtbahnnetzes dient. Mit der Hans-Thoma-Schule (Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule), der Johann-Peter-Heb

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159152642

ID: 16571132

Malsch, Schlacht Bei Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach, Mahlberg, Vlkersbach, Federbachbruch, Neumalsch, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Bucher Gruppe
(*)
Bucher Gruppe:
Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781159152642

ID: 16571132

Malsch, Schlacht Bei Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach, Mahlberg, Vlkersbach, Federbachbruch, Neumalsch, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

 lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Malsch (Landkreis Karlsruhe)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Malsch, Schlacht bei Malsch, Waldprechtsweier, Sulzbach, Mahlberg, Völkersbach, Federbachbruch, Neumalsch. Auszug: Malsch (Landkreis Karlsruhe) - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Malsch (Landkreis Karlsruhe) Kugeln aus der Schlacht bei MalschMalsch wurde im Jahr 1065 erstmals urkundlich erwähnt. Damals gehörte es zum Kloster Weißenburg. Im 12. Jahrhundert erwarb die Markgrafschaft Baden den Ort, verkaufte ihn aber bereits 1318 an das Kloster Herrenalb. Als dieses im Zuge der Reformation 1535 aufgelöst wurde, fiel der Ort an Württemberg, das ihn 1603 im Tauschwege an Baden zurückgab. 1796 fand hier die Schlacht bei Malsch im Rahmen der Koalitionskriege statt. Im Zuge der Gemeindegebietsreform in Baden-Württemberg wurden drei bis dahin selbstständige Gemeinden nach Malsch eingemeindet. Am 1. Januar 1971 erfolgte die Eingemeindung von Sulzbach, am 1. April 1972 die von Waldprechtsweier, das zuvor zum Landkreis Rastatt im Regierungsbezirk Südbaden gehört hatte und am 1. Januar 1973 erfolgte die Eingemeindung der Gemeinde Völkersbach. Gefallenendenkmal auf dem Friedhof von Malsch. Links Cyriakuskirche und St.-Peter-Kapelle.An der St.-Peter-Kapelle auf dem Friedhof von Malsch befindet sich ein Tympanon aus dem 12. Jahrhundert. Seit 1985 erinnert an ihrem ehemaligen Standort in der Hauptstraße 26 eine Gedenktafel an die Synagoge der Jüdischen Gemeinde. Die letzten Mitglieder der jüdischen Gemeinde Malsch wurden am 22. Oktober 1940 gemeinsam mit anderen badisch-pfälzischen Juden in das südfranzösische Internierungslager Gurs am Fuße der Pyrenäen deportiert. Der Bürgermeister wird für eine Amtszeit von 8 Jahren gewählt. Die derzeitige Amtszeit von Elmar Himmel endet 2013. Malsch liegt an der Bundesstraße 3 sowie an der Bahnstrecke Karlsruhe-Ettlingen-West-Rastatt und hat dort einen Bahnhof (heute Hausbrauerei), der auch als Haltestelle des Karlsruher Stadtbahnnetzes dient. Mit der Hans-Thoma-Schule (Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule), der Johann-Peter-Heb

Detailangaben zum Buch - Malsch (Landkreis Karlsruhe)


EAN (ISBN-13): 9781159152642
ISBN (ISBN-10): 1159152640
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-07T17:42:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-02-28T08:30:54+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159152642

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-15264-0, 978-1-159-15264-2


< zum Archiv...