- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Luxemburgischer Bildhauer
Bestellen
bei
(ca. € 13,97)

Luxemburgischer Bildhauer - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159150435, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159150433

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 27330 - TB/Journalistik/Presse/Film/Funk/TV], [SW: - Language Arts & Disc… Mehr…

Buchgeier.com
2
Luxemburgischer Bildhauer - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Luxemburgischer Bildhauer - Taschenbuch

1938, ISBN: 9781159150433

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Krier, Auguste Tremont, Max Kohn, Lucien Wercollier, Bady Minck, Théo Kerg, François… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Luxemburgischer Bildhauer - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Luxemburgischer Bildhauer - Taschenbuch

1938

ISBN: 9781159150433

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Krier, Auguste Tremont, Max Kohn, Lucien Wercollier, Bady Minck, Théo Kerg, François… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Luxemburgischer Bildhauer - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Herausgeber: Group, Bücher:
Luxemburgischer Bildhauer - Taschenbuch

2006, ISBN: 9781159150433

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Krier, Auguste Tremont, Max Kohn, Lucien Wercollier, Bady Minck, Théo Kerg, François… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG

Details zum Buch
Luxemburgischer Bildhauer

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Rob Krier, Auguste Tremont, Max Kohn, Lucien Wercollier, Bady Minck, Théo Kerg, François Heldenstein, Claus Cito. Auszug: Rob Krier (* 10. Juni 1938 in Grevenmacher, Luxemburg) ist ein Bildhauer, Architekt und Stadtplaner. Rob Krier, geboren am 10. Juni 1938 in Grevenmacher, Luxemburg, Bruder von Leon Krier, war nach dem Architekturstudium in München (1959-1964) bei O. M. Ungers und bei Frei Otto tätig. Nach Lehrtätigkeiten in Stuttgart und Lausanne war er von 1976 bis 1998 Professor an der TU Wien und 1986 Gastprofessor an der Yale University, New Haven, USA. International bekannt wurde Rob Krier durch seine 1975 erschienene Publikation "Stadtraum", in der er sich - wie in seiner späteren Praxis - mit der städtebaulichen Rekonstruktion zerstörter urbaner Strukturen und der Wiedereinbringung traditioneller Raumkompositionen in den Städtebau der Nachkriegszeit auseinandersetzt. In Anknüpfung an historische Vorbilder und archetypische Städtebaumuster entwickelte er unter anderem Typologien von Straßen- und Platzräumen. Beispiele seiner frühen stadtplanerischen Tätigkeit sind die im Zuge der IBA in Berlin realisierten Blockrandbebauungen an der Ritterstraße (1977-1980) und die Stadtvillen an der Rauchstraße (1980) sowie der Wohnkomplex in der Breitenfurterstraße in Wien (1981-1987). Sein seit 1976 in Wien ansässiges Büro verlegte er 1993 nach Berlin, da nach dem städtebaulichen Entwurf seines seitdem in Partnerschaft mit Christoph Kohl geführten Büros das Projekt Kirchsteigfeld in Potsdam (1992-1997) realisiert wurde. Seitdem zeichnet das Büro Krier-Kohl verantwortlich für städtebauliche Projekte in ganz Europa mit Planungsschwerpunkten in den Niederlanden: De Resident in Den Haag (1989-2001), Noorderhof in Amsterdam (1995-1999), Meander in Amsterdam (1995-2006), Brandevoort bei Helmond (seit 1996), Citadel Broekpolder in Beverwijk-Heemskerk (seit 2001), Gildenkwartier in Amersfoort (1997-2005) oder Slot Haverleij bei Herzogenbusch (seit 1998). Rob Krier ist außerdem als Bildhauer tätig und realisiert überwiegend Skulpturen für öffentliche Räume. Rob und Leon Krier: Brückenpavillon in Pfo

Detailangaben zum Buch - Luxemburgischer Bildhauer


EAN (ISBN-13): 9781159150433
ISBN (ISBN-10): 1159150435
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-05T13:55:36+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-26T07:30:03+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159150433

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-15043-5, 978-1-159-15043-3


< zum Archiv...